Talanx schließt BHW-Integration ab

Die Talanx-Gruppe, Hannover, hat die Integration der BHW Lebensversicherung, Hameln, laut eigenen Angaben mit der Umfirmierung in PBV Lebensversicherung, Hilden, zum 1. Juli organisatorisch abgeschlossen. Gleiches gelte für die BHW Pensionskasse, die künftig unter PB Pensionskasse AG firmiere.

Deutschlands drittgrößte Versicherungsgruppe hatte die BHW-Gesellschaften im Juli vergangenen Jahres von der Postbank AG, Bonn, in ihr Geschäftsfeld Bancassurance übernommen. Gleichzeitig kaufte der Konzern der Postbank, die sich mit dem Deal aus dem Versicherungsgeschäft verabschiedete, auch ihre 50-Prozent-Beteiligung an der PB Versicherung und der PB Leben, beide Hilden, ab (cash-online berichtete hier). Im Gegenzug schlossen Talanx und Postbank für die kommenden 15 Jahre eine Vertriebsvereinbarung.

Unter dem Markendach „PB Versicherungen ? Partner der Postbank“ sind künftig die PBV Lebensversicherung als Anbieter von Altersvorsorgeprodukten, die PB Lebensversicherung als Spezialversicherer für Payment Protection (Kreditlebensversicherungen) sowie die auf Unfallversicherungen spezialisierte PB Versicherung und die PB Pensionsfonds/PB Pensionskasse als Spezialanbieter betrieblicher Altersvorsorgeprodukte zusammengefasst.

Die PB Versicherungen bringen es damit eigenen Angaben zufolge auf ein Beitragsvolumen von 655 Millionen Euro und einen Versicherungsbestand von 1,36 Millionen Verträgen.

Der Hauptsitz der PBV Leben wurde von Hameln nach Hilden verlegt, die Niederlassung in Hameln bleibt allerdings weiterhin bestehen, so die Talanx-Mitteilung. (hb)

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.