Swiss Life mit selbstständiger BU

Die Münchner Swiss Life ist ab sofort mit einer neuen Berufsunfähigkeitspolice am Markt. Kunden, die sich aus Kostengründen auf den reinen Risikoschutz konzentrieren wollten, seien mit der selbstständigen Berufsunfähigkeitsversicherung (SBU) bestens abgesichert, so die Mitteilung.

Die SBU überzeuge durch ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis und biete auch in Zeiten kleinerer Budgets gute Verkaufschancen ? nicht zuletzt weil nicht einmal die Hälfte der Berufstätigen gegen dieses Risiko privat vorsorge. Der Absicherungsbedarf in der Bevölkerung sei nach wie vor hoch.

Besonders interessant sei eine SBU für Singles, da diese Zielgruppe in der Regel wenig Wert auf eine Todesfall-Leistung lege. Dabei sollten laut Swiss Life gerade Alleinstehende der Absicherung ihrer Arbeitskraft hohe Priorität einräumen. Dennoch hätten sich bislang erst etwa 29 Prozent der Unverheirateten gegen Berufsunfähigkeit abgesichert. Ein großes Marktpotenzial, das mit der gesellschaftlichen Entwicklung dieser Kundengruppe wachse. (mo)

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.