31. Januar 2011, 19:03
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Arag lanciert Diebstahlschutz für Drahtesel

Der Düsseldorfer Versicherer Arag bietet Kunden an, Fahrräder gegen Diebstahl zu versichern. Wer sich jetzt wundert und glaubt, das habe er mit einer klassischen Hausratsversicherung ohnehin bereits erledigt, dürfte in vielen Fällen einem Irrtum aufsitzen.

Fahrraddieb-128x150 in Arag lanciert Diebstahlschutz für DrahteselDenn Fahrräder sind zwar in der Regel mitversichert, die Arag empfiehlt allerdings einen Blick auf das Kleingedruckte. Der verrate, dass der Drahtesel nur abgesichert wird, wenn er innerhalb der Wohnräume untergestellt ist. Darüber hinaus seien Fahrräder über Nacht nicht versicherbar.

Abhilfe schaffen will die Arag mit der „Gute-Nacht-Absicherung“. Darüber hinaus bestehe der Versicherungsschutz auch für Fahrräder der studierenden Kinder oder auch im Ausland, zum Beispiel im Urlaub.

Die Arag betont außerdem, unabhängig vom Alter des Gefährts immer den Neuwert und nicht den Zeitwert zu entschädigen. Die Versicherungssumme könne dabei in 100-Euro-Schritten individuell festgelegt werden. Zudem gelte für den Fahrraddiebstahl-Schutz generell keine Selbstbeteiligung und alle Fahrräder seien über eine Police versicherbar.

Die Prämie wird – wie im Hausrat üblich – durch einen Zonentarif ermittelt. Im mittleren Preissegment soll der in den Haushalt-Schutz-Tarif der Arag integrierbare Baustein bei einer Versicherungssumme von 600 Euro einen Jahresbeitrag von 54 Euro kosten. (hb)

Foto: Shutterstock

1 Kommentar

  1. […] an, Fahrräder gegen Diebstahl zu versichern. Wer sich jetzt wundert und glaubt, das habe […] Cash.Online: News- und Serviceportal für Finanzdienstleistungen Share and […]

    Pingback von Arag lanciert Diebstahlschutz für Drahtesel | Mein besster Geldtipp — 1. Februar 2011 @ 06:04

Ihre Meinung



 

Versicherungen

Erster im Markt: Gothaer bündelt bAV- und bKV-Verwaltung in einem Portal

Um den Verwaltungsaufwand für die betriebliche Vorsorge und Absicherung für Arbeitgeber deutlich zu vereinfachen, bündelt die Gothaer als erster Versicherer die bAV und bKV-Verwaltung für Arbeitgeber in einem gemeinsamen Portal.

mehr ...

Immobilien

Das sollten private Vermieter beachten

Die meisten Wohnungen gehören in Deutschland Privatleuten. Sie vermieten meistens nur ein oder zwei Einheiten. Kleinvermieter nutzen die Immobilie häufig als Kapitalanlage oder als Finanzierungsbeitrag zum Bau des Eigenheims. Worauf es für private Vermieter ankommt.

mehr ...

Investmentfonds

Britische Staatsanleihen: Sorgen Brexit und Corona für negative Renditen?

Die anhaltende Covid-19-Pandemie und der zäh verlaufende Brexit-Prozess könnten die Renditen britischer Staatsanleihen unter die Nullgrenze bringen, kommentiert Colin Finlayson, Co-Manager des Aegon Strategic Global Bond Fund bei Aegon Asset Management.

mehr ...

Berater

Recruiting: Warum die Story stimmen muss

Vielen jungen Absolventen und Berufseinsteigern gilt die Finanzdienstleistungsbranche zu sehr als “old men network”, sie zieht es zu den vermeintlich jungen und hippen Fintechs. Bei ihren Rekrutierungsbemühungen steht sich die Branche aber auch selbst im Weg.

mehr ...

Sachwertanlagen

BaFin nimmt Deutsche Edelfisch DEG II ins Visier

Die Finanzaufsicht BaFin hat den hinreichend begründeten Verdacht, dass die Deutsche Edelfisch DEG GmbH & Co. II KG in Deutschland Wertpapiere in Form von Schuldverschreibungen ohne das erforderliche Wertpapier-Informationsblatt öffentlich anbietet. Im Markt der Vermögensanlagen ist das Unternehmen nicht unbekannt.

mehr ...

Recht

Berliner Verfassungsgerichtshof setzt Mietendeckel-Verfahren aus

Der Berliner Verfassungsgerichtshof hat die Prüfung des umstrittenen Mietendeckels ausgesetzt. Man wolle zunächst den Ausgang der anhängigen Verfahren dazu beim Bundesverfassungsgericht abwarten, teilte das höchste Berliner Gericht am Donnerstag mit.

mehr ...