21. Juli 2015, 16:27
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Online-Versicherungsmakler Clark verändert Management

Der Online-Versicherungsmakler Clark nimmt zum 1. August Dr. Marco Adelt (36) in die Geschäftsführung auf. Als neuer Chief Operating Officer (COO) beerbt Adelt den bisherigen Interims-COO Dr. Mark Ortmann, der das im Juni gegründete Berliner FinTech-Unternehmen weiter beratend unterstützen wird.

Online-Versicherungsmakler Clark verändert Management

Marco Adelt kommt vom Frankfurter Beratungsunternehmen Horváth & Partners.

Wie Adelt am Dienstag gegenüber Cash.Online mitteilte, werde er als Co-Founder und Chief Operating Officer (COO) den Aufbau des Start-Up-Unternehmens unterstützen. Der Versicherungskaufmann und -fachwirt kommt vom Frankfurter Beratungsunternehmen Horváth & Partners, wo er mehrere Jahre lang die strategische Weiterentwicklung von Versicherern und Finanzvertrieben begleitete.

Ortmann soll Clark weiter als Berater dienen

Bislang besteht das Managementteam von Clark aus dem Wimdu-Mitgründer Dr. Christopher Oster (CEO), dem IT-Experten Steffen Glomb (CTO) sowie Dr. Mark Ortmann, Gründer und Geschäftsführer des Instituts für Transparenz (ITA). Ortmann wird sich zu einem nicht näher genannten Zeitpunkt aus der Clark-Geschäftsführung zurückziehen, dem Online-Makler aber weiter als Berater zur Verfügung stehen.

Ortmann und sein ITA arbeiten mit dem Berliner FinTech-Inkubator FinLeap zusammen, das Clark als Company Builder unterstützt. Der Begriff FinTech steht für Startups, die etablierten Unternehmen im Bank- und Versicherungswesen mittels Einsatz moderner Finanztechnologie neue Konkurrenz machen wollen. (lk)

Foto: Marco Adelt

Ihre Meinung



 

Versicherungen

TÜV Rheinland: E-Kennzeichen auch für Hybridfahrzeuge

Elektromobilität ist auf dem Vormarsch: Wurden 2017 in Deutschland 25.000 Elektrofahrzeuge neu zugelassen, waren es allein im ersten Quartal 2019 immerhin schon 16.000. Besitzer von reinen E-Autos sowie Brennstoffzellen- und Hybridfahrzeugen können ein sogenanntes E-Kennzeichen beantragen – und künftig davon profitieren.

mehr ...

Immobilien

Das Runde muss ins Eckige: DFB-Pokal-Finalisten Leipzig und München im Immobilien-Match

Osten gegen Süden, so will es das diesjährige DFB-Pokal-Finale. Am 25. Mai 2019 treffen der RB Leipzig und der FC Bayern München im Berliner Olympiastadion aufeinander. Während schon die ersten Wetten auf Hochtouren laufen, wer die begehrte Trophäe nach Hause holen wird, hat der Full-Service Immobiliendienstleister McMakler die beiden Finalisten bereits vorab im Immobilien-Städte-Ranking gegeneinander antreten lassen.

mehr ...

Berater

Zusatzangebote im Internet sichern das Überleben der Vermittler

“Nur wer Drittanbieter ins Boot holt, kann gegen innovative InsurTechs und die großen Player wie Google und Amazon bestehen”, sagt Matthias Höhne, globaler Leiter Insurance bei BearingPoint. Ein aktuelles Paper der Management- und Technologieberatung zeigt, wie Versicherer ein solches hybrides Geschäftsmodell in die Praxis umsetzen können.

mehr ...

Sachwertanlagen

Primus Valor schließt Portfollio-Transaktion mit Swiss Life ab

Swiss Life AssetManagers hat mit Unterstützung von CORPUS SIREO Real Estate 93Liegenschaften des so genannten «AGORA» Immobilienportfolios veräußert. Die rund 1.800 Mieteinheiten, zu denen 1.500 W ohnun- gen mit einer Gesamtmietfläche von insgesamt zirka 123.000 Quadratmetern und 300 Gewerbeeinheiten zählen, wurden von zwei Fondsgesellschaften der Primus Valor Gruppe aus Mannheim erworben.

mehr ...

Recht

Vorsicht bei vorausfahrendem Fahrschulfahrzeug

Im Straßenverkehr müssen Autofahrer den Sicherheitsabstand stets so bemessen, dass sie auch bei plötzlichem Bremsen des Vorausfahrenden halten können. Besondere Vorsicht ist angesagt, wenn ein entsprechend gekennzeichnetes Fahrschulauto vorausfährt. Hier muss man auch damit rechnen, dass es ohne erkennbaren Grund abbremst. Die Württembergische Versicherung (W&W) weist auf ein Urteil des Landgerichts Saarbrücken (13 S 104/18) hin.

mehr ...