Kinder-Invaliditätsversicherungen: Bedarf unbestreitbar

Obwohl der Bedarf für diese Tarife unbestreitbar ist, geht das Angebot am Markt zurück, hat die Stiftung Warentest beobachtet. Bei ihrem letzten Test von Kinder-Invaliditätsversicherungen im Jahr 2014 nahm sie nur zehn Tarife unter die Lupe. Beim Test zuvor waren es noch 19 gewesen.

Bei dem Test erwies sich ein Produkt der Basler als Vorbild für Produktinnovationen. Der Basler JuniorSchutz Plus stellte als einziger Tarif neben einer monatlichen Rente auch ein Einmalkapital zur Verfügung. Die maximale Monatsrente beträgt 1.500 Euro und wird bei andauernder Schwerbehinderung ein Leben lang gezahlt. Als Einmalzahlung werden zwölf Monatsrenten fällig. Kita-Geld sowie Schulausfallgeld sind beitragsfrei mitversichert.

Die Überschussbeteiligung wird zur Erhöhung der Rente verwendet und dient als Inflationsausgleich. Große Familien erhalten einen Familienrabatt.

[article_line type=“most_read“]

Erst Schulunfähigkeit, dann Berufsunfähigkeit

Ist das Kind bereits älter, kommt eine Berufsunfähigkeitsversicherung in Betracht. Je nach Anbieter liegt das Mindestalter zwischen sieben und zehn Jahren. Versichert wird in aller Regel Schulunfähigkeit, die nach Eintritt ins Berufsleben durch Berufsunfähigkeit ersetzt wird.

Versicherungen für Kinder gelten als leuchtender Farbtupfer im sonst eher farblosen Angebot der Assekuranz. Fröhliche Sympathieträger wie Fix & Foxi, Tabaluga oder Biene Maja transportieren den Versicherungsgedanken. Das bietet die Chance auf neue Anknüpfungspunkte.

Attraktive Verpackungen wie beispielsweise eine Geschenkurkunde unterstützen Großeltern oder Paten, die ihrem Liebling etwas Gutes tun wollen, das über den Tag hinausreicht.

Aktionsvorschläge, kindgerechte Werbemittel, Texte zur Besuchsankündigung und vorbereitete Musteranzeigen können Vermittlern helfen, die Zielgruppe Eltern und Kinder noch besser zu erreichen. Am Ende des Tages aber ist es der Inhalt, der zählt.

Autorin Nicole Keibel ist Produkt- und Zielgruppenmanagerin bei den Basler Versicherungen.

Foto: Shutterstock

1 2Startseite
1 Kommentar
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Unternehmen im Fokus
  • Skyline bei Sonnenuntergang
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.