Insurtech Clark führt „biometrische Unterschrift“ ein

Wie der Online-Versicherungsmakler Clark mitteilt hat er das Unterschriftensystem inSign des Software-Anbieters IS 2 in der App und auf der Webseite integriert. Dadurch soll die elektronische Unterschrift demnach noch sicherer werden.

elektronische-Unterschrift
In einem gemeinsamen Projekt mit iS2 hat das Insurtech Clark eine biometrische Unterschrift in der Clark-App und auf der Webseite eingeführt.

„inSign ist eine überzeugende Lösung, die einfach zu integrieren ist. Durch die Einbindung ist die Sicherheit unseres elektronischen Unterschriftenprozesses weiterhin gewährleistet und wir werden den hohen Standards in der Versicherungsbranche gerecht“, sagt Steffen Glomb, Chief Technology Officer Clark.

Biometrische Unterschrift für mehr Sicherheit

In einem gemeinsamen Projekt mit iS2 hat das Insurtech Clark die biometrische Unterschrift in der Clark-App und auf der Webseite eingeführt. inSign registriert laut Clark unterschiedliche Eigenschaften der Unterschrift, beispielsweise wie schnell unterschrieben wird. Die Unterschrift und das unterschriebene Dokument sollen dadurch noch fälschungssicherer sein.

Clark ist eines der größten Fintech-Start-ups in der Versicherungsbranche. Wir freuen uns über die Zusammenarbeit und dass Clark als neuer Player in der Branche unserem System vertraut“, kommentiert Stephan Hämmerl, Vorstand iS2 AG. (jb)

Foto: Shutterstock

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.