Anzeige
26. Oktober 2016, 14:04
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

SalesNights-Premiere am Vorabend der DKM

Vorm DKM-Warm-Up hatten die beiden Vertriebsprofis Andreas Buhr und Martin Limbeck zur ersten SalesNight geladen. Cash. begleitet die Veranstaltungsreihe als exklusiver Medienpartner.

SalesNight-Premiere am Vorabend der DKM SalesNight-Premiere am Vorabend der DKM SalesNight-Premiere am Vorabend der DKM SalesNight-Premiere am Vorabend der DKM SalesNight-Premiere am Vorabend der DKM

Rund 150 Vermitter hatten sich am Abend des 25. Oktober in der Speaker’s Corner der DKM in den Dortmunder Westfalenhallen versammelt. Zwischen 17 Uhr und 19:30 Uhr konnten sie den Vorträgen der “Salesleaders” Buhr und Limbeck lauschen. Zudem sprachen auch Hans-Gerd Coenen, Vertriebschef der BGV / Badische Versicherungen und Dietmar Bläsing, Vertriebsvorstand beim Volkswohl Bund, zu den Vermittlern. Beide Versicherer sind Mitveranstalter der Salesnights 2016. Helge Schaubode, Verkaufsleiter der Cash. Medien AG, moderierte die Veranstaltung.

Den Anfang machte Volkswohl-Vertriebsvorstand Bläsing mit seinem Vortrag “Quo Vadis, Deutsche Lebensversicherung”. “Nur Versicherungen können das Langlebigkeitsrisiko absichern”, betonte Bläsing. Er sprach sich für die Neue-Klassik-Modelle in der Lebensversicherung aus, deren Anteil am Neugeschäft derzeit bereits bei 75 Prozent liege. “Die Mischung aus Sparen im Kollektiv und Renditechancen am Kapitalmärkten sind das künftige Erfolgskonzept in der Altersvorsorge”, so Bläsing.

Coenen: Vermittler müssen nicht bescheiden sein

Im Anschluss stellte Hans-Gerd Coenen in seinem Vortrag die Frage an die Anwesenden: “Warum so bescheiden, Ihr Vermittler?” Er plädierte für mehr Stolz und Selbstbewusstsein in der Vermittlerschaft. Vertrieb bedeute Verantwortung. “Sie geben den Kunden Sicherheit”, so Coenen zu den Vermittlern. Die eigenen Stärken, Werte und Nutzen sollten die Vermittler auch den Kunden kommunizieren.

Andreas Buhr referierte über Führung im Vertrieb. “Führung geht nur, wenn man weiß wohin man will”, so der Experte für Führung und Vertrieb. Den Abschluss der SalesNights-Premiere bildete der Vortrag von Martin Limbeck zum sogenannten “Diana”-Prinzip. “Wer im Vertrieb nicht lernt, das “Nein” zu nehmen, wird das “Ja” nicht bekommen”, gab er den Vermittlern mit auf den Weg.

Die zweite SalesNight wird am 17. November 2016 um 18:30 Uhr in den Räumlichkeiten der BGV / Badische Versicherungen Karlsruhe stattfinden. 2017 sollen weitere Termine folgen. Der Kostenpunkt pro Veranstaltung liegt bei 27 Euro. Weitere Informationen und die Möglichkeit zur Anmeldung finden Interessierte unter www.salesleaders.de/salesleaders-salesnights. (jb)

Foto: Cash.

Newsletter bestellen Top aktuell & kompakt! Werktags um 6.30 Uhr alle Versicherungs-News für Profis von Profis.

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 11/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Megatrend Demografie – Indizes – Naturgefahren – Maklerpools

Ab dem 16. Oktober im Handel.

Cash.Special 3/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Riester-Rente – bAV – PKV – Bedarfsanalyse

Ab dem 22. Oktober im Handel.

Versicherungen

Extremwetter: Absicherung muss nicht teuer sein

Der Herbst ist in Deutschland eingezogen und mit ihm kommt auch wieder extremes Wetter: Schon heute werden im Norden der Republik Sturmfluten erwartet. Jetzt sollte das eigene Heim gegen Schäden durch diese Umweltbedingungen versichert sein.

mehr ...

Immobilien

Nachhaltiges Wohnen: In Deutschland kein Thema?

Nur 12 Prozent der Deutschen glauben, dass vom Bewohnen ihres Hauses oder ihrer Wohnung eine signifikante Umweltbelastung ausgeht. Das ist der zweitniedrigste Wert einer repräsentativen ING-Umfrage in 13 europäischen Ländern sowie Australien und den USA.

mehr ...

Investmentfonds

Robo Advisor bietet bAV-Lösung

Der Robo-Advisor-Angebot Fintego der European Bank for Financial Services GmbH (Ebase) steht nun auch für die Nutzung im Rahmen der betrieblichen Altersvorsorge (bAV) zur Verfügung.

mehr ...
23.10.2018

Brüssels Dilemma

Berater

Verkaufen nach Farben: Die Biostruktur-Analyse

Im Verkauf ist häufig von “grünen”, “roten” und “blauen” Kunden die Rede. Mit dieser sogenannten Biostruktur-Analyse lassen sich potentielle Abnehmer in drei grobe Kategorien einteilen. Die Vorteile dieses Systems erklärt der Vertriebstrainer und Gründer von OK-Training Oliver Kerner.

mehr ...

Sachwertanlagen

Agathon bringt Geier-Fonds für Biosgasanlagen

Die Agathon Kapitalverwaltung GmbH & Co. KG hat den Vertrieb ihres geschlossenen Spezial-AIF „Biopower Fonds 1“ gestartet. Er soll in bestehende Biosgasanlagen investieren und will dabei auch von den bisherigen Misserfolgen der Branche profitieren.

mehr ...

Recht

P&R–Insolvenz: Über 4.500 Gläubiger in Münchner Olympiahalle

Für die ersten Gläubigerversammlungen der insolventen deutschen P&R-Gesellschaften fanden sich in dieser Woche 4.500 Gläubiger in der Münchner Olympiahalle ein. Was geschah dort?

mehr ...