27. April 2017, 06:24
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Mobiler Versicherungsabschluss: Axa will Angebot erweitern

Abschluss und Bezahlung einer privaten Haftpflichtversicherung sind beim Versicherer Axa auch per Tablet oder Smartphone möglich. Wie Axa mitteilt, wird das Angebot vor allem von jungen Kunden genutzt. Das mobile Versicherungsangebot soll demnach künftig deutlich ausgebaut werden.

Private Haftpflichtversicherung: Axa macht Abschluss und Bezahlung mobil

Axa ermöglicht den mobilen Abschluss sowie die Bezahlung der privaten Haftpflichtversicherung per Smartphone oder Tablet.

Die Axa ermöglicht es ihren Kunden, die private Haftpflichtversicherung per Smartphone oder Tablet abzuschließen. Auch die Bezahlung kann mobil erfolgen: Die Versicherten können über ihr mobiles Endgerät per Paypal, Kreditkarte oder SEPA-Lastschriftverfahren zahlen.

Damit will der Versicherer nach eigenen Angaben der Devise “Mobile First” folgen. Neue Produkte werden demnach zunächst für die Darstellung und den Vertrieb auf Mobilgeräten konzipiert und erst in einem zweiten Schritt für die Darstellung auf großen Bildschirmen angepasst.

Mobiles Bezahlen für mobile Abschlüsse

Laut Axa wird das neue Angebot insbesondere von jungen Kunden genutzt. So entschlössen sich besonders häufig in einer Großstadt lebende Singles zwischen 18 und 30 zum Abschluss einer privaten Haftpflichtversicherung über ein mobiles Endgerät.

Die Zahl der Interessenten und Nutzer nehme stetig zu. Der Versicherer plant, das Angebot an mobil abschließbaren Versicherungen in den kommenden Jahren deutlich auszubauen und weitere Zahlungswege anzubieten..

Bereits seit Dezember 2016 können Axa-Kunden, die online für ihre private Haftpflichtversicherung eine jährliche Zahlweise wählen, per Paypal oder Kreditkarte zahlen. “Schon jetzt entscheidet sich mehr als ein Drittel dieser Kunden für den Online-Bezahldienst“, erläutert Alexander Quadt, Leiter Cash von AXA Deutschland. Der Versicherer arbeite daran, weitere Bezahldienste zu integrieren. (jb)

Foto: Axa

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 02/2019

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Arbeitskraftabsicherung – Denkmalobjekte – Betriebsrente – Digital Day 2019

Ab dem 24. Januar im Handel.

Cash. 01/2019

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Fonds Finanz – Robotik – Moderne Klassik – Finanzanalyse

Versicherungen

Die Top 5 der Woche: Versicherungen

Was waren die Klicker der Woche? Welche Versicherungsthemen stießen bei den Lesern von Cash.Online auf besonders großes Interesse? Unser neues wöchentliches Ranking zeigt es auf einen Blick.

mehr ...

Immobilien

Die Top 5 der Woche: Immobilien

Etablierte Metropolen, neue Hochburgen – der Immobilienboom findet deutschlandweit kein Ende. Das spiegelte sich in dieser Woche auch in den meistgeklickten Immobilien-Beiträgen auf Cash.Online wieder.

mehr ...

Investmentfonds

Die Top 5 der Woche: Investmentfonds

Auch in dieser Woche hat die Cash.Online-Redaktion untersucht, welche Investmentfonds-Themen die Leser am stärksten interessierten. Die fünf meistgeklickten Artikel des Ressorts finden sie hier:

mehr ...

Berater

Gehalt: So viel verdient Deutschland

Mit welchem Beruf zählen Fach- und Führungskräfte in Deutschland zu den Top-Verdienern und wie groß sind die regionalen Unterschiede beim Lohnniveau? Antworten auf diese und weitere Fragen liefert der Step Stone Gehaltsreport 2019 mit einem Überblick über die durchschnittlichen Bruttojahresgehälter.

mehr ...

Sachwertanlagen

Lars Schnidrig rückt zum CEO von Corestate auf

Der Aufsichtsrat der Corestate Capital Holding S.A., zu der unter anderem der Asset Manager Hannover Leasing gehört, hat Lars Schnidrig für vier Jahre zum neuen Chief Executive Officer (CEO) und Vorsitzenden des Vorstands berufen. Er hat ein ambitioniertes Ziel.

mehr ...
22.03.2019

RWB Group wird 20

Recht

BFH kippt den Bauherrenerlass

Der Bundesfinanzhof (BFH) hat eine uralte steuerliche Restriktion für geschlossene Fonds kassiert. Darauf weist die Beratungsgesellschaft Baker Tilly jetzt hin. Es gibt Vorteile für die heutigen Fonds, aber auch eine Fußangel.

mehr ...