Anzeige
13. März 2017, 09:49
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

“Niemand sollte bloggen, um Kundenanfragen zu generieren”

Der Blog von Sven Hennig, Versicherungsmakler in Bergen auf Rügen, wurde kürzlich zu einem der besten der Versicherungsbranche gekürt. Mit Cash.Online sprach er über seine Gründe für das Bloggen, seine Strategie und Tipps für Makler, die ihren eigenen Blog starten wollen.

Bloggen

Sven Hennig, Versicherungsmakler aus Bergen auf Rügen: “Das Blog ist meine Wissensdatenbank.”

Cash.Online: Hat Sie die Auszeichnung, einen der besten Blogs in der Assekuranz zu betreiben, überrascht?

Hennig: Klingt es jetzt arrogant wenn ich “Nein” sage? Mal im Ernst, mich hat eher überrascht, dass es ein solches Ranking oder Rating gibt. Wenn wir ganz ehrlich sind, so viele Blogger gibt es in der Branche nicht, zumindest solche die es dauerhaft betreiben, daher wären mir neben dem Kollegen Helberg wenige auf Anhieb eingefallen. Aus diesem Grund hat mich die Auswahl nicht so sehr überrascht.

Die Bewerter stellen die herausragende, fachliche Qualität heraus, ziehen aber Punkte bei der Nutzerfreundlichkeit ab – haben Sie vor, hier nachzuarbeiten?

Die Website ist so seit über zehn Jahren technisch fast unverändert, daher gebe ich den Testern recht, technisch nicht mehr ganz auf dem neusten Stand zu sein. Die Nutzerfreundlichkeit bezog sich im Test auch auf die fehlende mobile Erreichbarkeit. Das wird sich erst mit dem Relaunch der kompletten Seite in der zweiten Hälfte des Jahres ändern. Ich möchte aber nicht unerwähnt lassen, dass die Mehrzahl meiner Zielgruppe den Blog nicht unterwegs liest, sondern im Büro. Daher sehe ich hier zwar Handlungsbedarf, aber keinen immensen Zeitdruck. Änderungen wird es aber in jedem Fall bei der Kategorisierung und der Suche geben, diese muss eine Auffrischung bekommen und Beiträge sollen schneller sichtbar werden.

Welche strategischen Ziele verbinden Sie mit dem Bloggen?

Mit dem Bloggen habe ich aus eigener Faulheit angefangen. Sehen Sie, wenn Sie viele Male verschiedenen Kunden die gleichen Fragen beantworten müssen, dann liegt es irgendwann nahe, die Antworten aufzuschreiben. So entstanden die ersten und so entstehen noch heute viele Beiträge. Ich sammle Fragen aus Beratungen und versuche diese ausführlich und laienverständlich aufzuschreiben. Das spart nicht nur mir Arbeit, da ich auch in meiner Beratung viele Verweise auf Beiträge per Mail versende, sondern gibt dem Leser die Möglichkeit, komplexe Themen dann nachzulesen, wenn es ihm passt.

Seite zwei: Was ist der größte Nutzen, den Sie aus dem Blog ziehen?

Weiter lesen: 1 2

Anzeige

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 6/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Berufsunfähigkeitsversicherung –Investitionen am Zweitmarkt –Personalplanung – Zweitmarkt

+ Heft im Heft: Cash.Special Investmentfonds

Ab dem 26. Mai im Handel erhältlich.

Cash.Special 1/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Best Ager – Rentenversicherungen – Riester-Rente – betriebliche Krankenversicherung


Ab dem 18. Mai im Handel erhältlich.

Versicherungen

Große Koalition schafft Durchbruch bei bAV-Reform

Geringverdiener sollen über eine Stärkung der Betriebsrente besser vor Altersarmut geschützt werden. Dazu solle insbesondere für kleine und mittlere Betriebe die Einrichtung einer betrieblichen Altersversorgung attraktiver werden – durch steuerliche Förderung und Entlastung bei der Haftung. Dies sieht eine Reform der Betriebsrente vor, auf die sich die Koalitionsfraktionen verständigt haben und die noch vor Ende der Legislaturperiode verabschiedet werden soll.

mehr ...

Immobilien

Klimaschutz geht auch günstiger

Klimaschutz ist für Hausbesitzer häufig teuer, denn kostengünstige Maßnahmen werden nicht ausreichend gefördert. Das bemängelt die “Allianz für einen klimaneutralen Wohngebäudebestand”. In einem Forschungsprojekt untersucht sie die Einsparpotenziale verschiedener Technologien.

mehr ...

Investmentfonds

Lyxor bringt ETF gegen Zinsanstieg in den USA

Für Anleger, die kostengünstig im Markt für US-Unternehmensanleihen engagiert sein möchten, gleichzeitig aber einen Zinsanstieg befürchten, hat Lyxor nun den $ Floating Rate Note Ucits ETF  aufgelegt.

mehr ...

Berater

“BU-Beratung durch Makler als bester Weg zur passenden Lösung”

“Die Berufsunfähigkeitsversicherung ist ein hoch erklärungsbedürftiges Produkt”, sagt Michael Stille, Vorstandsvorsitzender der Dialog Lebensversicherung. Im Interview mit Cash. sprach er über die Bezahlbarkeit von BU-Policen und “best advice” vom Versicherungsmakler.

mehr ...

Sachwertanlagen

Prospekthaftung: BaFin gibt Entwarnung – ein wenig

Die BaFin hat gegenüber Cash. zu einem BGH-Urteil Stellung genommen, das einen von ihr geprüften Fondsprospekt mit deutlichen Worten kassiert hatte und damit auch Fragen zur Rechtssicherheit aktueller Emissionen aufwirft.

mehr ...

Recht

Kfz-Schadenregulierung: Vorsicht bei Verjährung

Wer Leistungen gegen einen Kfz-Haftpflichtversicherer geltend macht, sollte berücksichtigen, dass eine Verjährungsfrist von drei Jahren gilt. In einem aktuellen Urteil verlor ein Kläger vor dem Bundesgerichtshof, der sich mit der Verjährung verkalkuliert hatte.

mehr ...