Anzeige
6. Februar 2017, 09:01
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

BU-Leistungsauslöser EM-Rente?

Die Bewilligung einer staatlichen Erwerbsminderungsrente (EM) automatisch als Leistungsauslöser in der Berufsunfähigkeitsversicherung (BU) anzuerkennen sei zwar grundsätzlich gut, allerdings müsse der Versicherte die genauen Rahmenbedingungen prüfen.

Erwerbsminderung

Renten wegen Erwerbsminderung werden häufig als Zeitrente gezahlt.

Dies schreibt das Kölner Institut für Finanz-Markt-Analyse (Infinma) in seiner monatlichen Publikation “infinma news” (Ausgabe Nr. 12/2016).

Grundsätzlich sei es positiv, dass einige Anbieter von BU-Policen die Bewilligung einer staatlichen EM als Leistungsauslöser in der BU anerkennen würden.

EM-Rente als “Zeitrente”

Allerdings müsse der Versicherungsnehmer an dieser Stelle genauer hinsehen. In einigen Fällen sei laut der Versicherungsbedingungen eine “unbefristete Erwerbsminderungsrente” Voraussetzung für den BU-Bezug.

Auf der Webseite der Beauftragten der Bundesregierung für die Belange von Menschen mit Behinderungen finde man allerdings folgenden Passus:

“Renten wegen Erwerbsminderung werden grundsätzlich nur als Zeitrente, das heißt befristet für längstens drei Jahre, gezahlt. Die Befristung kann bei einer sich daran anschließenden Weitergewährung der Erwerbsminderungsrente wiederholt werden (…). Wird diese befristete Rentenzahlung insgesamt neun Jahre gezahlt, ist davon auszugehen, dass die Erwerbsminderung nicht mehr behoben werden kann.”

Daraus sei zu schliessen, dass die unbefristete EM als BU-Auslöser wohl “eher eine untergeordnete Bedeutung hat”. (nl)

Foto: Shutterstock


Mehr Artikel zum Thema BU:

BUZ-Rente: Leistungsdauer über 17 Jahre?

BU-Policen: Augen auf bei der AU-Klausel

Berufsunfähigkeit kann nicht “neuer Normalzustand” sein

1 Kommentar

  1. Ich finde es gut und wichtig, dass solche Widersprüche aufgedeckt und veröffentlicht werden. Allerdings sollte die journalistische bzw. redaktionelle Tätigkeit nun fortgesetzt und Stellungnahmen der betroffenen BU-Versicherer eingeholt und veröffentlicht werden.

    Erst dann kann man einschätzen, ob eine gute Idee nur handwerklich schlecht umgesetzt wurde oder Verbraucher und Vermittler bewusst getäuscht werden sollten.

    Kommentar von Gerd Kemnitz — 8. Februar 2017 @ 14:29

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 01/2019

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Fonds Finanz – Robotik – Moderne Klassik – Finanzanalyse

Ab dem 18. Dezember im Handel.

Cash. 12/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Goldfonds – Rock’n’Roll – Fondspolicen – Nachrangdarlehen

Versicherungen

Incentives Zusatzkrankenversicherung – so bleiben sie steuerfrei

Viele Unternehmen sichern ihre Mitarbeiter mit sogenannten Zukunftssicherungsleistungen gegen allerlei Ungemach ab. Damit solche Gehaltsextras auch steuerfrei bleiben, kommt es auf die richtige vertragliche Gestaltung an.

mehr ...

Immobilien

Wohn-Riester: Das müssen Sie wissen

Bauherren und Käufer von selbstgenutztem Wohneigentum können sich bei einer Wohn-Riester geförderten Finanzierung oft Vorteile von mehreren Zehntausend Euro sichern. Dennoch lassen immer noch viele die staatliche Unterstützung ungenutzt. Oft aus purer Unwissenheit. Laut aktueller LBS-Riester-Umfrage haben sich mehr als 60 Prozent der Menschen noch nicht mit der Riester-Förderung beschäftigt, mehr als 40 Prozent wissen nicht, ob sie förderberechtigt sind.

mehr ...

Investmentfonds

Ende des Handelskriegs?

China wählt einen ungewöhnlichen Weg, um den Handelsstreit mit den USA zu beenden. Nach Berichten des Nachrichtenportals “Bloomberg” will das Land US-Waren kaufen, um das Defizit auszugleichen. Das Angebot sei bereits von Anfang Januar.

mehr ...

Berater

Recruiting: Mit Jobstory die Richtigen finden

Die Suche nach Mitarbeitern ist nichts anderes als die Suche nach einem Lebenspartner. Wie kann dieses Unterfangen erfolgreich gestaltet werden?

Gastbeitrag von Hans Steup, Versicherungskarrieren

mehr ...

Sachwertanlagen

Kapital in zehn Jahren fast verfünffacht

Die Paribus-Gruppe hat die Fondsimmobilie des SCM Capital GmbH & Co. KG Renditefonds V – Hamburg Wohnen sowie abgespaltene Grundstücksteile verkauft. Der Gesamtrückfluss an die Fondsanleger ist beachtlich.

mehr ...

Recht

BVI: Studie bestätigt Kostentransparenz bei Fonds

Der deutsche Fondsverband BVI bewertet die jüngste ESMA-Studie zu Kosten und Wertentwicklung von Finanzprodukten für Privatanleger positiv.

mehr ...