Anzeige
27. Dezember 2017, 06:00
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Facebook: Diese Versicherer haben die meisten Fans hinzugewonnen

Die Versicherungen mit den meisten Facebook-Fans in Deutschland sind Zurich, ADAC und Allianz Deutschland. Doch wie hat sich die Fan-Basis in den letzten zwölf Monaten entwickelt? Cash.Online hat ermittelt, welche Versicherer 2017 die meisten neuen Fans gewonnen haben.

Facebook: Diese Versicherer haben die meisten Fans hinzugewonnen

Die Versicherungen mit den meisten Facebook-Fans in Deutschland sind Zurich, ADAC und Allianz Deutschland.

Die Beratungsagentur “As im Ärmel” untersucht jeden Monat die Zahl der Fans deutschsprachiger Versicherungsunternehmen auf Facebook. Für die Analyse werden die Daten von 164 Versicherungsfanseiten unter die Lupe genommen.

Insgesamt haben diese Seiten demnach 4.777.525 Facebook-Fans (Stand 1. November 2017) und im Oktober 2017 66.630 neue Fans gewonnen. Nach Angaben der Beratungsagentur wurden keine Recruiting-Accounts und Special-Interest-Microsites bei der Auswertung berücksichtigt.

Zum Stichtag 1. November 2017 lauten die Top Five der Versicherer mit den meisten Facebook-Fans:

1. Zurich DACH (546.650 Fans)

2. ADAC (437.708 Fans)

3. Allianz (365.663 Fans)

4. Die Techniker (252.525 Fans)

5. Barmer (195.008 Fans)

Barmer mit größtem Zuwachs

Nimmt man jedoch das Fanwachstum seit dem 1. November 2016 als Bezugsgröße, ändert sich die Reihenfolge. Bei einem Vergleich der Fan-Anzahl zwischen den Stichtagen 1. November 2016 und 1. November 2017 liegt die Barmer mit einem Wachstum von rund 71 Prozent an der Spitze.

Facebook: Diese Versicherer haben die meisten Fans hinzugewonnen

Datenquelle: As im Ärmel. Gerankt wurde nach dem Fan-Wachstum zwischen November 2016 und November 2017.

Die Zurich DACH konnte ihre Fan-Basis um rund 34 Prozent vergrößern. Die Techniker Krankenkasse hat zwischen den Stichtagen mit einem Plus von rund 22 Prozent den drittgrößten Fan-Zuwachs zu verzeichnen.

Für den ADAC konnte kein Fan-Wachstum ermittelt werden, da er in der Erhebung im November 2016 nicht berücksichtigt wurde. (jb)

Foto: Shutterstock

Newsletter bestellen Top aktuell & kompakt! Werktags um 6.30 Uhr alle Versicherungs-News für Profis von Profis.

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 05/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Arbeitskraftabsicherung – Private Equity – Büroflächenmangel – Datenschutz

Rendite+ 1/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Marktreport Sachwertanlagen – Windkraft – Vermögensanlagen – Bitcoin & Co.

Ab dem 22. März im Handel.

Versicherungen

Berufstätige Frauen und Mütter stärken die Rentenversicherung

Eine deutlich stärkere Erwerbsbeteiligung von Müttern könnte die Beitragszahler der gesetzlichen Rentenversicherung bis 2050 um insgesamt rund 190 Milliarden Euro entlasten. Zugleich würde der Staat rund 13,5 Milliarden Euro an Steuerzuschüssen einsparen. Zudem würde das Rentenniveau steigen, bei niedrigeren Beiträgen. Dies zeigt eine aktuelle Studie des Prognos-Instituts im Auftrag des Gesamtverbandes der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV).

mehr ...

Immobilien

TAG Immobilien profitiert von Wohnraumknappheit

Steigende Mieten haben TAG Immobilien einen guten Start ins neue Jahr beschert. Zudem profitierte das auf Wohnungen spezialisierte Unternehmen von seinen jüngsten Zukäufen und Dienstleistungen wie etwa Hausmeisterleistungen.

mehr ...

Investmentfonds

Die Kosten des Betrugs

US-Präsident Donald Trump will weniger Regulierung, aber dafür drastischere Strafen für Betrüger. Wie so oft waren seine Twitter-Follower die ersten, die davon erfahren haben. Die Folgen dieses Vorhabens bekommt unter anderem Warren Buffett zu spüren.

mehr ...

Berater

Clark meldet Rekord-Finanzierung

Der Versicherungs-Robo-Advisor Clark hat mit einer Summe von 29 Millionen Dollar seine “Series-B”-Finanzierung abgeschlossen. Nach Angaben des Unternehmens war es die bisher größte “Series-B”-Finanzierung eines Insurtechs in Europa. Damit beläuft sich das Finanzierungsvolumen auf insgesamt 45 Millionen Dollar. 

mehr ...

Sachwertanlagen

P&R-Insolvenzen: Fragen an die Bundesregierung

Die Bundestagsfraktion Bündnis 90/Die Grünen hat eine kleine Anfrage zu Container- und Schiffsfinanzierungen an die Bundesregierung gestellt. Ein Teil der Fragen entfällt auf die Causa P&R.

mehr ...

Recht

Ex-Sparkassenchef muss doch nicht vor Gericht

Der ehemalige Sparkassenpräsident Georg Fahrenschon muss doch nicht vor Gericht. Der frühere bayerische Finanzminister soll per Strafbefehl zu 140 Tagessätzen wegen Steuerhinterziehung verurteilt werden, wie Oberstaatsanwältin Anne Leiding ankündigte. Darauf hätten sich die beteiligten Parteien in einem Rechtsgespräch geeinigt.

mehr ...