Digitale BU: Getsurance und RGA kooperieren

Das Berliner Insurtech Getsurance und der Rückversicherer Reinsurance Group of America (RGA) entwickeln gemeinsam digitale Versicherungsprodukte. Das erste Produkt, eine online abschließbare Berufsunfähigkeitsversicherung, soll im Juni auf den Markt kommen.

MIKA-fotografie | Berlin
Dr. Viktor Becher, Getsurance: „Dreh- und Angelpunkt unserer Kooperation ist die Realisierung digitaler Angebote im Bereich der Lebensversicherung.“

Getsurance und RGA arbeiten bei der Entwicklung digitaler Versicherungsprodukte zusammen. Das teilt das Berliner Insurtech mit. Mit einer online abschließbaren Berufsunfähigkeitsversicherung (BU) wird demnach bereits im Juni das erst gemeinsam entwickelte Produkt auf den Markt kommen.

„Dreh- und Angelpunkt unserer Kooperation ist die Realisierung digitaler Angebote im Bereich der Lebensversicherung. RGA bringt über 40 Jahre Erfahrung und Branchenexpertise an den Tisch. Dieses Wissen in der Produktentwicklung ist elementar für uns, um Angebote für den digitalen Markt zu entwickeln“, sagt Getsurance-Gründer Dr. Viktor Becher.

Neue Anforderungen an Vorsorgelösungen

„Für uns als Rückversicherer mit fast 45 Jahren Firmengeschichte ist ein moderner und innovativer Partner wie Getsurance ein wichtiger Begleiter beim digitalen Wandel. Die Generation Y hat ganz neue Anforderungen an Vorsorgelösungen, dies bedarf innovativer Ansätze“, kommentiert Dr. Klaus Mattar, Managing Director von RGA Deutschland.

Wie Getsurance mitteilt, wird das erste mit RGA entwickelte Produkt gemeinsam mit einem jungen und international ausgerichteten Lebensversicherer auf den Markt gebracht. Im April hatte Getsurance eine Finanzierung in Höhe von zwei Millionen Euro von Picus Capital, der IBB Beteiligungsgesellschaft und der Schweizer PostFinance AG erhalten. (jb)

Foto: Shutterstock

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Unternehmen im Fokus
  • Skyline bei Sonnenuntergang
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.