19. Juni 2017, 06:25
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

“Das bietet keine Berufsunfähigkeitsversicherung”

Cash. sprach mit Roland Roider, Vorstand der Haftpflichtkasse Darmstadt, über die Marktchancen klassischer Unfallpolicen, ihre haftpflichtartigen Ableger und die Bedeutung der Sparte für die Vermittler.

Unfallpolicen

Roland Roider: “Von besonderem Vorteil ist es, dass in der Unfallversicherung ein gegebenenfalls sehr hoher Kapitalbetrag in Form einer Einmalzahlung geleistet wird. Das bietet keine Berufsunfähigkeitsversicherung.”

Cash.: Herr Roider, es wird immer wieder geunkt, dass die Unfallversicherung an Bedeutung verlieren werde, da für die Invaliditätsvorsorge eine BU-Police viel besser passe. Was entgegnen Sie?

Roider: Dieser Prognose möchte ich in dieser Form nicht zustimmen. Die BU-Absicherung bietet einen sinnvollen Schutz nach der Feststellung einer Berufsunfähigkeit. Sie ist aber für viele Verbraucher schlicht so teuer, dass sie sich für ein zu niedriges Absicherungsniveau entscheiden. So wird nicht selten Prämie zulasten eines bedarfsgerechten Versicherungsschutzes eingespart. Allein dieser Aspekt ist schon ein guter Grund, sich für eine möglichst leistungsstarke Unfallversicherung – bestenfalls zusätzlich zur BU – zu entscheiden. Ein Vorteil kundenfreundlicher Unfallversicherungen liegt zusätzlich darin, dass eine unfallbedingte Invalidität vorliegen kann, ohne dass damit eine Berufsunfähigkeit einhergeht. Denken wir uns den Büroangestellten, der nach einem Unfall querschnittsgelähmt ist. Die Feststellung einer bedingungsgemäßen Berufsunfähigkeit dürfte hier nicht gegeben sein. Die BU-Versicherung würde also bedingungsgemäß in diesem Fall nichts zahlen. Was ist aber mit den anfallenden zusätzlichen Investitionen, die diese Person wegen der Behinderung hat? Ob es der behindertengerechte Hausumbau oder die Anschaffung eines neuen Kfz ist. Diese Investitionssummen kann nur eine Unfallversicherung finanziell absichern. Von besonderem Vorteil ist es, dass in der Unfallversicherung ein gegebenenfalls sehr hoher Kapitalbetrag in Form einer Einmalzahlung geleistet wird. Das bietet keine Berufsunfähigkeitsversicherung.

Seite zwei: “Schrumpfende Leben-Umsätze der Vermittler

Weiter lesen: 1 2

Ihre Meinung



 

Versicherungen

Drei Gründe, warum die Grundrente nicht kommen darf

Unseriös gegenfinanziert, mit der Verfassung nicht vereinbar und in vielfacher Hinsicht ungerecht: Die Grundrente von Arbeits- und Sozialminister Hubertus Heil sollte nicht Gesetz werden. Drei Gründe, warum die Grundrente in der Form nicht so kommen darf. Ein Standpunkt von INSM-Geschäftsführer Hubertus Pellengahr.

mehr ...

Immobilien

Jahresendrallye bei Immobilienpreisen im Norden und Osten

Nicht nur an den Aktienmärkten werden Höchstmarken erreicht – auch die Immobilienpreise klettern zum Jahresende kräftig: In allen untersuchten Metropolregionen steigen sie deutlich. Die Häuserpreise in Berlin legen im Vergleich zum Vorjahr um von fast 14 Prozent zu – absoluter Spitzenwert in den Metropolregionen in Nord und Ost.

mehr ...

Investmentfonds

Was jetzt für Investitionen in Kryptowährungen spricht

Im vergangenen Jahrzehnt hat sich die Investmentlandschaft stark verändert. Aufgrund der stark gestiegenen Zahl von Exchange Traded Products (ETPs), die den Investoren zur Verfügung stehen, ist es heute sehr viel einfacher als früher, ein kostengünstiges Portfolio aufzubauen, das ein Engagement in breit gefächerten Anlagen ermöglicht. Ein Kommentar von David Abner, Senior Digital Assets Advisor, WisdomTree.

mehr ...

Berater

Digitaler Gewerbeversicherer Mailo AG und Plattform Thinksurance kooperieren

Seit Anfang des Jahres können die digitalen und individuell anpassbaren Versicherungslösungen für Unternehmer und Gewerbetreibende der mailo Versicherung auch über Thinksurance abgeschlossen werden. Damit erweitert die Plattform ihr Portfolio um einen neuen digitalen Anbieter.

mehr ...

Sachwertanlagen

Ökorenta bringt Spezial-AIF für Erneuerbare Energien

Die auf Investitionen in Erneuerbare Energien spezialisierte Ökorenta aus Aurich bietet professionellen und semiprofessionellen Investoren die Beteiligung an einem breit gestreuten Portfolio an Wind- und Solarparks an. Initialkosten fallen den Angaben zufolge nicht an.

mehr ...

Recht

Neues Bankengesetz: Gläubiger und Eigentümer allein für Bankenrettung verantwortlich

Der Bankensektor in Deutschland soll mit einem neuen Gesetz krisenfester werden. Zugleich sollen Steuerzahler und Kleinanleger besser geschützt werden, wie aus einem am Dienstag vorgelegten Gesetzentwurf des Finanzministeriums hervorgeht.

mehr ...