31. Juli 2017, 06:00
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

“Vermittler entscheiden über die Wechselbereitschaft der Kunden”

“Ist der Kunde zufrieden, geht es nicht ausschließlich um den Preis der Produkte”, meint Jens Steiniger, Produktmanager Nicht-Leben bei den Basler Versicherungen. Mit Cash. hat er über den großen Einfluss der individuellen Betreuung auf die Loyalität von Kunden gesprochen.

Vermittler entscheiden über die Wechselbereitschaft der Kunden

Jens Steiniger: “Kunden sind bereit, für gute Produkte auch eine höhere Prämie zu zahlen. Stimmen dann noch Service und Betreuung, kann man die Kunden langfristig zufrieden stellen.”

Cash.: Im vergangenen Jahr haben Sie Ihre Gewerbe-Sachversicherungen bereits auf die speziellen Anforderungen kleiner und mittelständischer Betriebe (KMU) angepasst. Wie groß ist die Marktdurchdringung von Gewerbeversicherungen bei KMU, speziell bei Neugründungen?

Steiniger: Zwei Versicherungen sind für kleine und mittlere Unternehmen unverzichtbar: Die Betriebshaftpflicht und die gewerbliche Sachversicherung, die die Gebäude-, Inhalt-, Glas- und Betriebsunterbrechungsversicherung umfasst.

Abhängig davon, was ein Betrieb produziert oder mit was er handelt, benötigt er vielleicht auch speziellen Schutz, zum Beispiel eine Maschinen- oder Warentransportversicherung. Die Absicherungsthemen sind da durchaus vielfältig. Eine genaue Statistik über die Versicherungsdichte bei KMU liegt uns nicht vor.

Unser Vertrieb stellt aber insbesondere bei jungen Unternehmen immer wieder fest, dass Grundabsicherungen wie Haftpflicht und Sach fehlen, was im Schadenfall schnell die Existenz kosten kann. Noch lange nicht jedes Unternehmen ist bedarfsgerecht abgesichert.

Wie hoch ist die Wechselbereitschaft der Kunden in dieser Sparte?

Einen hohen Einfluss auf die Loyalität von Kunden hat die individuelle Betreuung. Ist der Kunde zufrieden, geht es nicht ausschließlich um den Preis der Produkte.

Zudem spielt auch die Qualität des Produktes selbst eine große Rolle. Kunden sind bereit, für gute Produkte auch eine höhere Prämie zu zahlen. Stimmen dann noch Service und Betreuung, kann man die Kunden langfristig zufrieden stellen.

Zumal in den Gewerbesparten die Direktversicherung keine wesentliche Rolle spielt und letztlich der Vermittler über die Wechselbereitschaft des Kunden entscheidet.

Interview: Kim Brodtmann

Foto: Basler

 

Mehr zum Thema:

Sicherheit für Selbstständige: die sieben wichtigsten Policen

“Vermittler mit Berührungsängsten bei Gewerbepolicen”

“Berufshaftpflichtpolice für Freiberufler unabdingbar”

Ihre Meinung



 

Versicherungen

Bankschließfächer: Inhalt sollte versichert sein

Wo sind Wertsachen sicher verwahrt? Schwierige Frage. Die Polizei warnt, dass Diebe in einer Wohnung fast jedes Versteck finden und ein eigener Tresor ist eine teure Angelegenheit. Viele Menschen deponieren darum zum Beispiel Schmuck oder Briefmarken- und Münzsammlungen in Bankschließfächern. Doch auch die Sicherheit von Tresoren stößt hin und wieder an ihre Grenzen: Trotz aller Sicherheitsvorkehrungen gelang es Dieben in den vergangenen Jahren Schließfächer zu plündern.

mehr ...

Immobilien

So günstig wie nie – trotzdem steigen Preise für Wohnimmobilien weiter an

„Winterstarre“ und „Frühlingserwachen“ bei den Preisen für private Wohnimmobilien waren einmal: Nach den recht einheitlichen Preisanstiegen um rund ein Prozent im April, setzte sich die Preissteigerung im Mai fort. So sind beispielsweise Bestandsimmobilien im Vergleich zum Vormonat um 2,24 Prozent teurer geworden und legten damit am stärksten zu.

mehr ...

Investmentfonds

US-Notenbank dürfte Erwartungen einer schnellen Zinssenkung enttäuschen

Die US-Notenbank Fed dürfte die Erwartungen der Marktteilnehmer, die mit einer raschen Zinssenkung rechnen, enttäuschen. Dieser Auffassung ist Philippe Waechter, Chefvolkswirt des französischen Investmenthauses Ostrum Asset Management, einer Tochtergesellschaft von Natixis Investment Managers, in seinem Gastbeitrag.

mehr ...

Berater

Ostangler Brandgilde bietet ab sofort Cyberversicherung

Immer mehr Unternehmen sind für Cyber-Risiken sensibilisiert. Die Suchanfragen nach Cyberversicherungen bei Google stiegen in den vergangenen Monaten signifikant. Dennoch stehen diese Versicherungen zum Teil in der Kritik, da viele Versicherer noch an ihren Risikomodellen arbeiten und die tatsächlichen Cyber-Gefahren sowie deren Auswirkungen schwer einschätz- und bezifferbar sind.

mehr ...

Sachwertanlagen

Die Top 5 der Woche: Sachwertanlagen

Was waren die interessantesten Sachwert-Themen und Meldungen der Woche? Welche Beiträge wurden von den Cash.Online-Lesern besonders häufig geklickt? Unser Wochen-Ranking zeigt das Wichtigste auf einen Blick.

mehr ...

Recht

BFW: Enteignete Unternehmen bauen nicht

Berlin hatte vor einigen Tagen, wie von uns berichtet, als erstes Bundesland die Enteignung von Wohneigentum angekündigt. Aufgrund akuten Wohnungsmangels ist das Thema in den letzten Wochen ganz oben auf der Agenda. Nun meldet sich der auch BFW Landeverband Berlin/Brandenburg dazu und warnt davor, große private Wohnungsunternehmen zu enteignen.

mehr ...