Anzeige
23. März 2018, 14:18
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

BVK: Image der Vermittler verbessert sich nur langsam

Feuerwehrleute, Sanitäter und Krankenpfleger genießen das Vertrauen der Bundesbürger, Versicherungsvermittler dagegen kaum. Das geht aus einer aktuellen Studie des Marktforschungsinstituts GfK hervor.

BVK: Image der Vermittler verbessert sich nur langsam

Der BVK-Präsident sieht die Versicherungsvermittler auf einem guten Weg ihr Image allmählich zu verbessern.

Der vor Kurzem veröffentlichten Studie “Trust in Professions 2018” der GfK zufolge stehen Versicherungsvertreter in der Beliebtheitsskala der Bundesbürger an zweitletzter Stelle – nur noch vor der Berufsgruppe der Politiker.

Trotz des Umfragetiefs sieht sich der Bundesverband Deutscher Versicherungskaufleute (BVK) mit seinen Initiativen zum Ehrbaren Kaufmann und dem BVK-Berufsbild auf dem richtigen Weg.

“Der Imagewandel von Berufsbildern vollzieht sich nicht mit einem Schlag, sondern ist ein kontinuierlicher und langsamer Prozess, des Ausdauer, Stehvermögen und Geduld erfordert”, kommentiert BVK-Präsident Michael H. Heinz die Studienergebnisse.

Viel Zuspruch in Kundengesprächen

Entgegen der Studie mache der BVK bei zahlreichen Kundengesprächen überwiegend Zuspruch, Vertrauen und Wertschätzung. “Das ermuntert uns, weiter daran zu arbeiten, das Image unseres Berufsbildes trotz aller Unkenrufe zu verbessern.”

Das BVK-Berufsbild für Versicherungsvermittler sei geprägt von einem Anspruch auf Qualifikation, Weiterbildung sowie einer Orientierung am freien Unternehmertum und der Ethik des ehrbaren Kaufmanns.

Zehn Tugenden für Versicherungskaufleute

Der Verein Ehrbare Versicherungskaufleute e.V. (VEVK) wurde vom BVK im Jahr 2012 in Bonn gegründet und setzt aktiv die BVK-Berufsbild-Initiative “Ehrbarer Kaufmann” um.

Ihren Kern machen die zehn Tugenden der Ehrbaren Versicherungskaufleute aus, zu denen unter anderem die aktive und engagierte Übernahme von sozialer und politischer Verantwortung, die kontinuierliche Weiterqualifizierung und ein fairer Umgang mit Geschäftspartnern und Mitarbeitern aus. (bm)

Foto: Shutterstock

 

Mehr Beiträge zum Thema Versicherungsvermittler:

“Die Maklerzahl wird sich deutlich reduzieren”

Servicestudie: Die besten Versicherungsvermittler

“Der wichtigste Vertriebsweg ist nach wie vor der Mensch”

Newsletter bestellen Top aktuell & kompakt! Werktags um 6.30 Uhr alle Versicherungs-News für Profis von Profis.

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 10/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Multi-Asset – Kfz-Policen – Immobilieninvestments – Ruhestandsplanung

Ab dem 13. September im Handel.

Special Investmentfonds

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Nachhaltig anlegen: Mehr Rendite mit gutem Gewissen
Gewinne im Fokus: Die besten Dividenden-Fonds

Versicherungen

Swiss-Re-Chef erwartet in diesem Jahr weitere schwere Stürme

Der weltweit zweitgrößte Rückversicherer Swiss Re rechnet nach dem Hurrikan “Florence” in den USA und dem Taifun “Mangkhut” in Asien am Wochenende mit weiteren schweren Unwettern.

mehr ...

Immobilien

Immobilienunternehmen stellen Spezialisten auf Vorrat ein

In der Immobilienwirtschaft verschärft sich der Kampf um die besten Fach- und Führungskräfte immer weiter. Inzwischen sind Fälle, in denen Mitarbeiter drei bis sechs Monate vor Ankauf oder Projektbeginn auf Vorrat eingestellt werden keine Seltenheit mehr.

mehr ...

Investmentfonds

Mischfonds führen Absatzliste

Das Neugeschäft der Fondsbranche bleibt im Vergleich zum Vormonat gleich. Sechs Milliarden Euro legten Anleger im Juli in Fonds an, dabei dominierten, wie in den letzten Jahren, Mischfonds. Besonders unbeliebt waren wertgesicherte Fonds, sie mussten die größten Abflüsse hinnehmen.

mehr ...

Berater

“Wir wollen Fußabdrücke in der Persönlichkeit hinterlassen”

Im Rahmen der Cash.-Serie “Recruiting 2018” sprachen wir mit Dirk Benz, Vorstandsmitglied Vertrieb bei Proventus, Hannover, über Karrierechancen in der Finanzdienstleistung und warum der Erwerb von Finanzwissen das A und O ist.

mehr ...

Sachwertanlagen

P&R-Vertrieb: Schützenhilfe durch die Grünen

Die Antwort der Bundesregierung auf eine Anfrage der Grünen zur Rolle der BaFin im Rahmen der P&R-Insolvenz, wirft kein besonders gutes Licht auf die Prüfungspraxis der Behörde, hilft aber dem Vertrieb. Der Löwer-Kommentar

mehr ...

Recht

Bindet der Mietvertrag auch den Ehepartner?

Wenn nur ein Ehepartner einen Mietvertrag unterschreibt, ist der andere nicht automatisch daran gebunden. Auch dann nicht, wenn sein Name im Mietvertrag genannt ist. Der Vermieter kann also nicht die Ehefrau verklagen, weil ihr Mann, der den Vertrag unterschrieben hat, keine Miete mehr zahlt. Dies entschied laut D.A.S. Rechtsschutz Leistungs-GmbH (D.A.S. Leistungsservice) das Landgericht Stuttgart.

mehr ...