Kfz-Versicherung: Wo wartet der günstigste Tarif?

Bei der Wahrscheinlichkeit, den günstigsten Tarif zu finden, konnte ebenfalls Check24 sowohl bei Neuabschluss als auch bei Versicherungswechsel in rund 80 Prozent der Fälle die günstigste Kfz-Versicherung bieten. Danach folgten Verivox und Huk24.

Quelle: Technische Hochschule Rosenheim

Zusätzlich selektierten die Forscher zur beispielhaften Darstellung typischer Versicherungsnehmer drei Fahrerprofile (Fahrer unter 25, Familie mit Kindern und Rentner). Auch hier schafften Vergleichsportale deutliche finanzielle Mehrwerte.

Ersparnis über 300 Millionen Euro im Jahr

Die Einsparungen beim Jahresbeitrag waren dabei für Fahrer unter 25 am höchsten. Über Vergleichsportale konnten Versicherungsnehmer hier beim Neuabschluss durchschnittlich bis zu 447 Euro sparen.

Allein alle 1,3 Millionen über Vergleichsportale abgeschlossenen Verträge zusammen ergeben schon eine Ersparnis von circa 316 Millionen Euro im Jahr.

Hätte jeder Kfz-Halter den günstigsten angebotenen Tarif über Vergleichsportale gewählt, ergäbe sich bei der Hochrechnung der Ergebnisse ein gesamtes Einsparpotenzial von etwa 2,3 Milliarden Euro. (bm)

Foto: Shutterstock

 

Mehr Beiträge zum Thema Kfz-Versicherung:

Wildunfälle: Was tun, wenn es kracht?

Herbst- und Winterzeit: Qual der Reifenwahl

Kfz-Sicherheit: Die größten Gefahrenquellen im Straßenverkehr

1 2 3Startseite
1 Kommentar
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.