Anzeige
28. März 2018, 19:00
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Vergleichsportale für Zahnzusatzversicherungen

Gesetzlich Krankenversicherte erhalten nur noch einen gewissen Prozentsatz der für eine Zahnbehandlung benötigten Leistungen wie Krone, Brücke und Prothese erstattet. Für viele Menschen führt das zu hohen finanziellen Belastungen, da Zahnbehandlungen keine günstige Angelegenheit sind. Eine Lösung ist die Zahnzusatzversicherung. Ob sie sich lohnt und welche Unterschiede es gibt:

Bearbeitung-einer-Zahnteilprothese in Vergleichsportale für Zahnzusatzversicherungen

Zahnprothese wird auf Keramikmodell eines Gebisses bearbeitet. Bildquelle: Algirdas Gelazius – 560664991 / Shutterstock.com


Wie hoch ist der Bedarf an Zahnzusatzversicherungen?

Unterschiedliche Statistiken und Schätzungen kommen zum Ergebnis, dass etwa jeder 5. Bundesbürger eine Zahn-Totalprothese trägt. Unter Senioren ist der Anteil noch höher, hier trägt jeder dritte eine Totalprothese. Außerdem werden jedes Jahr 750.000 neue Vollprothesen gefertigt. Bei den Teilprothesen sind es wiederum 1,5 Millionen Stück – pro Jahr. Der Bedarf an Kronen, Implantaten oder Brücken ist da noch gar nicht reingerechnet. Logisch also, dass die dentale Gesundheit einen großen Teil bei der Leistungsdeckung der Krankenversicherungen ausmacht. Zumindest war das bis zum Jahr 2005 so. Seitdem bezuschussen die Krankenversicherungen Zahnprothesen nur noch zu einem bestimmten Teil.


Zahnzusatzversicherung erweitert das Leistungsangebot

Um die dadurch entstehende Finanzierungslücke zu schließen, muss unter normalen Umständen der Patient selbst in die eigene Tasche greifen. Glück hat, wer eine Zahnzusatzversicherung hat, welche die Kosten der Prothese übernimmt. Seit Jahren gibt es einen regelrechten Run auf Zahnzusatzversicherungen, da die anderen Alternativen rar ausfallen oder sich für die meisten nicht lohnen (z.B. PKV-Vollkostentarif). Wie auch bei KFZ, Strom und Gas haben sich Vergleichsportale etabliert. Immer mehr Menschen schließen ihre Zahnzusatzversicherungen darüber ab. Die Wechselbereitschaft hat sich durch niedrigere Hürden deutlich erhöht und der Konkurrenzdruck unter den Versicherern ist nicht nur durch Vergleiche, sondern auch durch neue Geschäftsmodelle wie Modulare Versicherungen ebenfalls gestiegen.

Seite zwei: Lohnt sich die Zahnzusatzversicherung?

Weiter lesen: 1 2

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 01/2019

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Fonds Finanz – Robotik – Moderne Klassik – Finanzanalyse

Ab dem 18. Dezember im Handel.

Cash. 12/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Goldfonds – Rock’n’Roll – Fondspolicen – Nachrangdarlehen

Versicherungen

“Silver Surfer” erobern das WorldWideWeb

Die Digitalisierung ist in der Mitte der Gesellschaft angekommen. Das ist eines der Ergebnisse der Studie “D21-Digital-Index 2018 / 2019”, die die Initiative D21 heute gemeinsam mit Wirtschaftsminister Peter Altmaier im Bundesministerium für Wirtschaft und Energie präsentiert. Sie misst jährlich den Digitalisierungsgrad der deutschen Bevölkerung und zeigt, wie die Menschen den technologischen Fortschritt in ihrem Privat- und Berufsleben adaptieren. In diesem Jahr wartet sie mit einigen Überraschungen auf.

mehr ...

Immobilien

Dr. Klein: Boom im Osten, Rekorde im Norden

Ob nun Hamburg, Hannover, Berlin oder Dresden – im Norden und Osten der Bundesrepublik steigen die Immobilienpreise in allen Metropolregionen an. Trotzdem gibt es deutliche Preisunterschiede.

mehr ...

Investmentfonds

Davos: Kritik am Weltwirtschaftsforum

Heute beginnt das 49. Weltwirtschaftsforum in Davos unter der Überschrift: “Globalisierung 4.0: Auf der Suche nach einer globalen Architektur im Zeitalter der Vierten Industriellen Revolution”. Kritik gibt es nicht nur an Besuchern wie dem brasilianischen Präsidenten Bolsonaro, sondern auch am Motto.

mehr ...

Berater

Rechtsstreit mit dem Versicherer: Gefährliche Vakanzphase

Eine gerichtliche Auseinandersetzung mit dem privaten Krankenversicherer ist für den Versicherten nicht ohne Risiko. Für die Dauer des Prozesses ist sein Versicherungsschutz unter Umständen nicht mehr gewährleistet. Gastbeitrag von Rechtsanwalt Christof Bernhardt

mehr ...

Sachwertanlagen

Ernst Russ AG verliert beide Vorstände auf einen Schlag

Sowohl der Vorstandssprecher Jens Mahnke als auch Vorstandsmitglied Ingo Kuhlmann werden im Juni beziehungsweise Ende März aus der Ernst Russ AG (ehemals HCI Capital) ausscheiden. Ein bisheriges Aufsichtratsmitglied springt ein.

mehr ...

Recht

Pflegeunterhalt: Wenn Kinder für ihre Eltern haften

Die Deutschen werden immer älter. Damit wächst auch die Zahl der pflegebedürftigen Menschen in Alten- und Pflegeheimen. Die Kosten hierfür sind hoch. Vielfach benötigen Eltern in diesem Fall die finanzielle Hilfe ihrer Kinder. Für diesen Fall gibt es genaue Regeln, wie eine Übersicht des Arag-Rechtsschutzes zeigt.

 

mehr ...