3. Juni 2019, 19:57
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Qualitypool startet Zusammenarbeit mit AnwaltNow

Qualitypool kooperiert ab sofort mit dem Insur- und LegalTech AnwaltNow. Der Vertriebsunterstützer ermöglicht seinen angebundenen Vermittlern mit der Zusammenarbeit die schnelle digitale Abwicklung von Rechtsschutz-Schadensfällen.

Kooperation-1 in Qualitypool startet Zusammenarbeit mit AnwaltNow

An Qualitypool angebundene Vertriebspartner können Rechtsschutz-Schadensfälle ihrer Kunden künftig über die AnwaltNow-Plattform abwickeln. Sie stellt Kunden und Vermittlern bei Schadensfällen umgehend eine Auswahl an passenden Anwälten zur Verfügung. Darüber hinaus unterstützt sie bei Bedarf bei der Einholung der Deckungszusage.

Rechtsberatung erfolgt innerhalb von maximal 48 Stunden

Die eigentliche Rechtsberatung durch die Partneranwälte erfolgt innerhalb von maximal 48 Stunden – auf Wunsch unmittelbar über die Plattform – und ist meist sogar nach nur wenigen Stunden abgewickelt. Qualitypool-Vertriebspartner können die gesamten Serviceleistungen von AnwaltNow kostenfrei nutzen.

Jörg Haffner, Geschäftsführer von Qualitypool, äußert sich zu den Details der Zusammenarbeit: „Wir haben von Beginn an eine direkte Anbindung vollzogen. Unsere Vermittler gelangen entsprechend innerhalb kurzer Zeit aus unserem Partnerportal zum Angebot von AnwaltNow. Wir sind diese Kooperation eingegangen, um unsere Vertriebspartner und ihre Kunden zu unterstützen, wenn es bei Schadensfällen ‚ernst wird‘ und ein Anwalt hinzugezogen werden sollte. Die digitale Abwicklung unseres Kooperationspartners ermöglichen den Betroffenen eine besonders schnelle Reaktion in kritischen Situationen.“

Digitalisierung der Rechtsberatung für alle Akteure

„Mit AnwaltNow digitalisieren wir die Rechtsberatung für alle Akteure. Dazu gehören Anwälte, Kunden und auch Makler”, erklärt AnwaltNow Geschäftsführer Lennart Letzel. „Hierfür ist Qualitypool der perfekte Kooperationspartner. Durch die technische Anbindung an das Qualitypool-Portal wird ein einzigartig simpler, effizienter und digitaler Prozess zur Schadensregulierung geschaffen, von dem alle Seiten profitieren.”

 

Foto: Shutterstock

Ihre Meinung



 

Versicherungen

Neue Hoffnung für Vertriebler?

Die Obergerichte hatten bislang ein Ausufern der Grundsätze der Kündigungserschwernis verhindert. Eine Entscheidung des Landgerichts Freiburg lässt Vertriebler nun wieder aufhorchen, die abstrakte Vorschüsse erfolglos in den Aufbau eines Geschäfts investiert haben.

mehr ...

Immobilien

Im Vergleich: Immobilie verkaufen oder vermieten?

Immobilienwert und mögliche Rendite sind für den Entscheidungsprozess besonders wichtig. Vermieter müssen ausreichend Rücklagen besitzen für den Fall, dass Mieter nicht zahlen oder Modernisierungsmaßnahmen anstehen. Eigentümer sind nach dem Immobilienverkauf frei von Verpflichtungen.

mehr ...

Investmentfonds

ÖKOWORLD bietet Eltern und Großeltern den passenden politischen Investmentfonds

Der Zusammenschluss „Parents for Future“ ist eine wirkungsvolle Initiative, die jungen Menschen der “Fridays für Future”-Bewegung in ihren Forderungen nach einer konsequenten Klima- und Umweltschutzpolitik unterstützt. Der ROCK ´N `ROLL FONDS von ÖKOWORLD ist als erster Elternfonds der Welt ist genau für diese Community gemacht.

mehr ...

Berater

Zurich übernimmt Berliner Insurtech dentolo

Mit dem Erwerb des Berliner Insurtech dentolo stärkt die Zurich Gruppe Deutschland ihren Direktversicherer DA Direkt bei der  strategischen Weiterentwicklung mit dem vorgesehenen Einstieg in das Geschäft mit Zahnzusatzversicherungen.

mehr ...

Sachwertanlagen

Aberdeen Standard Investments nimmt schwedische Immobilien ins Portfolio

Aberdeen Standard Investments (ASI) hat seinen paneuropäischen Wohnimmobilienfonds Aberdeen Pan-European Residential Property Fund (ASPER) SICAV-RAIF mit dem Kauf eines Portfolios neuer Wohnimmobilien in Schweden erweitert. Mit dieser jüngsten Akquisition ist das Fondsportfolio nun über sechs Länder und 27 verschiedene Anlagen diversifiziert und hat ein Vertragsvolumen von über 750 Mio. Euro erreicht.

mehr ...

Recht

BGH entscheidet über zeitliche Festlegung von Rechtsschutzfällen

Wann ist eine Rechtsschutzversicherung zur Zahlung verpflichtet? Mit dieser Frage musste sich der Zivilsenat des Bundesgerichtshofs (BGH) Anfang dieses Monats auseinandersetzen.

mehr ...