Hiscox: Markus Niederreiner wird neuer Deutschland-Chef

Foto: Hiscox Deutschland
Markus Niederreiner

Markus Niederreiner wird zum 1. September als Hauptbevollmächtigter die Leitung von Hiscox Deutschland übernehmen. Er folgt damit auf Robert Dietrich, der bislang in einer Doppelrolle agierte.

Markus Niederreiner wird zum 1. September die Position als Hauptbevollmächtigter von Hiscox Deutschland übernehmen. Er folgt damit auf Robert Dietrich, der seit dem Frühjahr zusätzlich die Position des CEO von Hiscox Europa bekleidet und noch bis zum 31. August in einer Doppelrolle agiert.

Niederreiner verantwortete zuletzt als Mitglied der Geschäftsleitung bei der BNP Paribas Cardif Deutschland sowie als Managing Director der BNP Paribas Niederlassung Österreich und Deutschland die Marktaktivitäten internationaler Einheiten der BNP Paribas Gruppe.

Zuvor besetzte der Diplom-Betriebswirt und MBA verschiedene leitende Funktionen im Maklervertrieb und Marktmanagement der Allianz und realisierte für internationale Beratungen Skalierungs- und Transformationsprojekte im Fintech- und Finanzmarktumfeld.

Der Spezialversicherer Hiscox bietet unter anderem Versicherungslösungen für berufliche Haftpflichtrisiken und hochwertigen Privatbesitz wie Kunst und Ferienimmobilien. Seit mehr als 25 Jahren ist Hiscox in Deutschland tätig, mit Büros in München, Frankfurt am Main, Hamburg und Köln, Stuttgart und Berlin.

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Unternehmen im Fokus
  • Skyline bei Sonnenuntergang
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.