Soziale Netzwerke: LV 1871 will junge Erwachsene mit Tik Tok erreichen

Eine junge Frau im Vordergrund von hinten gefilmt hält ein handy hoch, darauf ist die App TikTok geöffnet. Sie filmt ein älteres Ehepaar die eine Choreografie machen
Foto: Shutterstock
In kurzen Clips sollen in maximal 60 Sekunden beispielsweise Fachbegriffe wie ETF und Fonds erklärt, Mythen und Fragen aus der Versicherungsbranche auf den Grund gegangen und Tipps für mehr finanzielle Unabhängigkeit gegeben werden.

Die LV 1871 will mit kreativen und informativen Kurzvideos künftig auf der Plattform Tik Tok Präsenz zeigen. Die Mitarbeiter der LV 1871 wenden sich auf diesem Wege vor allem an eine jüngere Zielgruppe.


Mit einer Milliarde Nutzern weltweit ist Tik Tok eines der größten und am schnellsten wachsenden sozialen Netzwerke. „Die Präsenz der LV 1871 auf dieser Plattform ist daher für uns der nächste logische Schritt, um unseren digitalen Fußabdruck zu vergrößern und unsere Sichtbarkeit bei jungen Menschen zu stärken“, sagt Thomas Heindl, Leiter Marketing und Unternehmenskommunikation der LV 1871.

Für die Versicherungsbranche sei es immer wichtiger, Inhalte nicht staubtrocken und mit erhobenem Zeigefinger, sondern auf Augenhöhe und in der richtigen Sprache zu kommunizieren. Diese Herausforderung nehmen wir gerne an.

Junge Erwachsene ansprechen


Über Tik Tok will die LV 1871 mit kurzen, unterhaltsamen Informationsvideos vor allem junge Erwachsene in Deutschland erreichen. Gerade für sie werden Themen wie Altersvorsorge, Arbeitskraftabsicherung und finanzielle Unabhängigkeit immer wichtiger. In kurzen Clips sollen in maximal 60 Sekunden beispielsweise Fachbegriffe wie ETF und Fonds erklärt, Mythen und Fragen aus der Versicherungsbranche auf den Grund gegangen und Tipps für mehr finanzielle Unabhängigkeit gegeben werden.

Inhaltlich schließt der neue Kanal damit auch an das Engagement der LV 1871 für finanzielle Unabhängigkeit an. Das Besondere: Die Menschen vor der Kamera sind Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der LV 1871, die zu ihrem jeweiligen Expertengebiet sprechen.

Digitales Engagement für Geschäftspartner


Digitalisierung ist für die LV 1871 nicht nur ein Buzzword, sondern einer Produktlinie gleichzusetzen, die stetig ausgebaut wird. Bereits 2009 startete der erste offizielle YouTube- und Twitter-Account der LV 1871, seither ist sie auch auf Xing (2010), Facebook (2012), Instagram (2017), LinkedIn (2018) und in einen Blog (2011), dem Vorsorgeweitblick (2016) und dem Podcast „LV 1871 To Go“ (2020) online präsent.

Zusätzlich bietet sie Geschäftspartnern digitale Weiterbildungsmöglichkeiten in Form von regelmäßig stattfindenden Webinaren und Roadshows an. Interessierte Geschäftspartner, die bereits digital aktiv sind, unterstützt die LV 1871 seit 2020 mit dem Digital Partner Programm. Anhand eines Schulungsangebots erwerben teilnehmende Vermittler hier das nötige Wissen und Tools, um ihr Geschäft zukunftsfähig und online aufzustellen.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.