Anzeige
Anzeige
27. November 2007, 00:00
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Gütesiegel für Versicherungsmakler

Mit dem Gütesiegel SiGMa bietet die Bareis Heisen Risk & Process Management GmbH & Co. KG ein zertifizierbares Verfahren zur Einführung und Umsetzung gemäß der EU-Versicherungsvermittlerrichtlinie an. Gleiches gilt für das neue Versicherungsvertragsgesetz welches zum 1. Januar 2008 eingeführt wird.

SiGMa steht für ?Sicherheits – Gütesiegel ? Makler?. Das zertifizierbare Verfahren zur Sicherstellung und Einhaltung der Vermittlerrichtlinien bei einem transparenten und effizienten Prozeßmanagement wurde gemeinsam mit namhaften Partnern wie der Kanzlei für Versicherungsberatung Krug GmbH, der Firma Beller Managementsysteme und einer international akkreditierten Zertifizierungs- und Inspektionsstelle entwickelt. Wie bei der Zertifizierung von Managementsystemen bestätigt SiGMa, dass ein Unternehmen die geforderten Normen und Standards einhält und diese gegenüber Kunden und Behörden dokumentiert. Die Makler erhalten ein Gütesiegel, welches ihnen eine qualifizierte und kontinuierliche Arbeit nach den gesetzlichen Vorgaben, Richtlinien und Bestimmungen bestätigt.

Entscheidet sich ein Unternehmen für die SiGMa-Zertifizierung, erfolgt zunächst eine Ist-Aufnahme und Analyse relevanter Geschäftsprozesse. Auf Basis dieser Ergebnisse werden gemeinsam mit dem Kunden notwendige Maßnahmen zur zielorientierten, nachhaltigen Umsetzung der Anforderungen der EU-Vermittlerrichtlinien abgeleitet und umgesetzt. Bei Bedarf kann die Implementierung eines Managementsystems nach DIN EN ISO 9001: 2000 erfolgen. Das Leistungspaket SiGMa fokussiert unter anderem die Bereiche: Lenkung von Dokumenten und Aufzeichnungen, Verantwortung, Befugnisse und Kommunikation, Schulung und Qualifizierung, Auswahl möglicher Partnern, Korrektur und Vorbeugemaßnahmen sowie Kundenzufriedenheit.

Die Pilotprojekte sind gestartet, die Kosten für die Zertifizierung betragen nach Angaben des Unternehmens je Standort rund 3.000 Euro ?abzüglich möglicher Fördermittel in Höhe von 40 Prozent oder bis maximal 1.500 Euro?. Der Zertifizierungsprozess nimmt insgesamt sechs bis acht Wochen in Anspruch.

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 4/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Tech-Aktien – Fondspolicen – Baufinanzierung – Frauen in der Finanzberatung

Ab dem 16. März im Handel.

Cash. 3/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Pflegevorsorge - Small Caps - Zinshäuser - Digitalisierung - Honorarberatung - Leadsgewinnung - Nachfolge-Planung

Versicherungen

“Schäden aus Arzt- oder Produkthaftung sind kostenintensiv”

Cash. sprach mit Roland Roider, Vorstand der Haftpflichtkasse Darmstadt, über die Sensibilisierung von kleinen und mittelständischen Unternehmen für die Notwendigkeit einer Gewerbehaftpflichtversicherung und die Erfolgsquote vor Gericht beim passiven Rechtsschutz.

mehr ...

Immobilien

Crowdinvesting: “Gutes Rendite-Risiko-Profil”

Welche Vorteile bietet Crowdinvesting gegenüber anderen Anlageformen in Immobilien? Cash. sprach mit Lasse Kammer, Geschäftsführer bei Reabiz Crowd Capital.

mehr ...

Investmentfonds

Hans-Werner Sinn: “USA soll sich an die eigene Nase fassen”

Bereits seit Wochen übt US-Präsident Donald Trump harsche Kritik am deutschen Handelsbilanzüberschuss und wirft der Bundesrepublik “Währungsmanipulation” vor. Der deutsche Ökonom Hans-Werner Sinn stellt in einem aktuellen Kommentar eine völlig andere Diagnose.

mehr ...

Berater

Fonds Finanz: “Maklern mehr Heimat bieten”

Am 28. März nahmen mehr als 4.800 Besucher an der elften Auflage der Makler- und Mehrfachagentenmesse (MMM-Messe) der Münchener Fonds Finanz teil. Der Maklerpool stellte im Rahmen der Veranstaltung die vorläufigen Geschäftszahlen für 2016 vor und startete gleich zwei neue Projekte zur Bindung von Vermittlern.

mehr ...

Sachwertanlagen

Offshore-Strom legt deutlich zu

Lange fehlten oft die Verkabelungen, um den aus See produzierten Strom an Land zu bringen. Doch jetzt scheinen die Offshore-Windparks ihren Beitrag zur Stromerzeugung in einem deutlich größeren Umfang zu leisten.

mehr ...

Recht

Makler oder Mehrfach-Agent? Versicherungsnehmer ist beweisbelastet

Für die Behauptung, ein Versicherungsvermittler, der die Antragsfragen aufgenommen hat, sei als Mehrfach-Agent tätig geworden, ist der Versicherungsnehmer beweisbelastet. Dies entschied das Oberlandesgericht Dresden in einem aktuellen Urteil.

mehr ...