Anzeige
13. Februar 2015, 08:47
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Honorarberater-Kongress in Hanau

Am 3. März 2015 findet der 10. Honorarberater-Kongress im Congress Park Hanau statt. Veranstalter sind in diesem Jahr die Frankfurt Business Media GmbH und die Zeitschrift “Der Honorarberater”. Cash.-Online-Leser können Freikarten gewinnen.

____________________________________________________________
Cash.-Online vergibt zehn Freikarten für den Honorarberater-Kongress an die ersten zehn Anmeldungen. Alle weiteren Teilnehmer erhalten die Karten für 59 Euro (statt 79 Euro).

Hinweis zur Teilnahme: Bei der Anmeldung klicken Sie auf “Ehrengast-Einladung” und geben den Ehrengast-Code “HBK3315CASH” ein. Wenn Sie teilnehmen möchten klicken Sie hier.
____________________________________________________________

10. Honorarberater-Kongress am 3. März in Hanau

Der Veranstaltungsort des zehnten Honorarberater-Kongresses ist der Congress Park nahe der Hanauer Altstadt.

Nach Angaben der Veranstalter richtet sich der Honorarberater-Kongress an unabhängige Vermittler, Vermögensverwalter, Finanz- und Versicherungsberater, Banker, Certified Financial Planner und und “solche, die zukünftig offen und fair beraten möchten”. Der Kongress soll Networking und Praxisaustausch mit Honorarberatern ermöglichen sowie exklusive Informationen bieten.

Vielfältiges Rahmenprogramm

Die Veranstalter erwarten rund 40 Aussteller. Die beiden Hauptsponsoren des Honorarberater-Kongresses sind die Göttinger Plattform für Honorarberatung Honorarkonzept und die Fondsgesellschaft Deutsche Asset + Wealth Management. Auch Cash. wird als Medienpartner auf dem Kongress mit einem Stand vertreten sein.

Der Honorarberater-Kongress wird von einem umfassenden Vortrags-, Workshop- und Ausstellerangebot begleitet. Unter anderem stehen die Themen “Regulierungen im Finanz- und Versicherungsvertrieb“, “Wandel von der Provisions- zur Honorarberatung“, “Bevorstehende Änderungen auf europäischer Ebene”, “Die Zukunft der unabhängigen Finanzberatung” sowie “Standardisierte Anlagelösungen für Retailkunden” auf der Agenda.

Namhafte Referenten

Als Referenten sind unter anderem Gerd Billen, Staatssekretär für Verbraucherschutz im Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz, Dr. Günther Birnbaum, Abteilungspräsident im Bereich Wertpapieraufsicht/Asset-Management bei der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (Bafin), Volker Britt, Geschäftsführer von Honorarkonzept, Klaus Müller, Vorstand der Verbraucherzentrale Bundesverband sowie VDH-Geschäftsführer Dieter Rauch angekündigt.

Die Eintrittskarte kostet 79 Euro. Weitere Informationen und die Möglichkeit sich anzumelden, finden Interessierte auf der Website der Veranstaltung: www.honorarberaterkongress.de. (jb)

Foto: Congress Park Hanau

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 5/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Europäische Aktien – Schwellenländer – digitaler Wandel – Neue Vertriebsregeln

Ab dem 27. April im Handel.

Rendite+ 1/2017 "Sachwertanlagen"

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Hitliste der Produktanbieter – Top Five der Segmente – Immobilienmarkt

Versicherungen

DFV feiert Zehnjähriges

Mit einem Festakt in der Alten Oper in Frankfurt am Main hat die DFV Deutsche Familienversicherung ihr zehnjähriges Jubiläum gefeiert. Der hessische Ministerpräsident Volker Bouffier gratulierte Unternehmenschef Dr. Stefan M. Knoll und der Belegschaft und würdigte die unternehmerische Leistung und Weitsicht der Gründer.

mehr ...

Immobilien

Europace: Transaktionsvolumen wächst zweistellig

Das Transaktionsvolumen des Marktplatzes Europace ist im ersten Quartal 2017 nach Angaben des Unternehmens zweistellig gewachsen. Die Teilmarktplätze für Regionalbanken, Genopace und Finmas, bauten ihren Anteil an der technologiebasierten Baufinanzierung mit zweistelligen Wachstumsraten aus.

mehr ...

Investmentfonds

Deutsche AM sieht Unsicherheit vor der Frankreich-Wahl

Am Sonntag startet der erste Urnengang bei der Präsidentenwahl in Frankreich. Aktuell sind die Märkte deutlich verunsichert über den Ausgang des Votums. Von Bedeutung ist Frankreich mit Sicherheit, da die Wirtschaft nach Deutschland eine führende Rolle in der Europäischen Union einnimmt.

mehr ...

Sachwertanlagen

Schiffsfonds-Prospektklage: Pool-Details nicht erforderlich

Wird ein Fondsschiff in einem Pool mit anderen Frachtern beschäftigt und der Anleger über die damit verbundenen grundsätzlichen Risiken korrekt aufgeklärt, sind im Fondsprospekt Details zu den anderen Pool-Schiffen nicht erforderlich.

mehr ...

Recht

Ausgleichsanspruch: LV-Kapitalzahlung keine “Einkunft aus Gewerbebetrieb”

Sollen Leistungen aus einer Lebensversicherung an die Stelle eines Ausgleichsanspruchs treten, darf die LV-Kapitalzahlung nicht den Einkünften aus Gewerbebetrieb zugeordnet werden. Dies entschied der Bundesfinanzhof (BFH) in einem aktuellen Urteil.

mehr ...