Anzeige
23. März 2012, 11:00
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

S&K Unternehmensgruppe bündelt ihre Vertriebsaktivitäten

Die Immobiliengesellschaft Deutsche S&K Sachwert AG in Frankfurt wird ihr Vertriebsgeschäft unter dem Dach der neuen Tochtergesellschaft SK Finance AG organisieren. Der bisherige Vertriebsgeschäftsführer Daniel Fritsch rückt in den Vorstand auf.

Neu-DanielFritsch-127x150 in S&K Unternehmensgruppe bündelt ihre Vertriebsaktivitäten

Daniel Fritsch

Fritsch begleite die S&K Unternehmensgruppe bereits seit dem vergangenen Jahr in Fragen der Positionierung beim Vertrieb. Die vorrangigen Aufgaben der SK Finance AG würden daher vornehmlich im Auf- und Ausbau des Key Account Managements und der Premiumpartnerschaften liegen.

„Um die Grundlage für künftiges Wachstum zu schaffen, war es notwendig, spezielle Organisationsformen, differenzierte Arbeitsabläufe und -techniken zu installieren, die unsere Geschäftsbeziehungen in den Vertrieb stärken. Dieses operative Geschäft in einer eigenen AG zu bündeln, schien uns der transparenteste Weg“, so Unternehmensgründer und Vorstandsmitglied Dr. Jonas Köller.

Fritsch beschreibt seine Strategie wie folgt: „Die SK Finance AG wird vorrangig die Pflege von größeren Vertrieben, Pools, Beratungsgesellschaften, aber auch Vermögensverwaltungen, Stiftungen und Family Offices übernehmen und dabei die lokale Marktnähe und Betreuungsqualität sicherstellen. Hierzu sollen speziell ausgebildete Key Account Manager ein hohes Serviceniveau gewährleisten und somit die Anbindung neuer Partner unterstützen“, erklärt Neu-Vorstand Fritsch.

In Abstimmung mit diesen Partnern aus dem unabhängigen und dem institutionellen Vertrieb soll auch die strategische Produktausrichtung vorangetrieben werden. „Es ist uns klar, dass Berater heute eine individuelle Ansprache sowie auf ihre Zielgruppe zugeschnittene Produkte benötigen. Wir sehen die Produktwelt dabei heute ausschließlich als Bedarfslösung und die muss in Folge dessen so individuell sein, wie die Investoren selbst“, so Fritsch weiter. (af)

Foto: S&K Unternehmensgruppe

Anzeige

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 2/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Absolute-Return – Insurtechs – Robo Advisors – Denkmalimmobilien


Ab dem 26. Januar im Handel.

Cash. 1/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Trumps Sieg in Rendite ummünzen - Themen, Produktangebote und Trends 2017 - Rentenreform

Versicherungen

Basler: Wiens wird CFO

Julia Wiens wurde in den Vorstand der Basler Versicherungen berufen. Sie übernimmt zum 1. Februar 2017 die Leitung des Ressorts Finanzen/Kapitalanlagen. Bisher war sie für den Bereich Risikosteuerung der Basler Versicherungen verantwortlich.

mehr ...

Immobilien

Baufi Secure: Neues Absicherungsprodukt für Immobiliendarlehen

Was geschieht, wenn Immobilienkäufer ihre Darlehensraten aufgrund von Krankheit oder Arbeitslosigkeit nicht mehr bedienen können? Das Produkt Baufi Secure will die Immobilienfinanzierung flexibel absichern.

mehr ...

Investmentfonds

Merck Finck sieht Rückenwind für Aktien

Kurz vor der Amtseinführung von Donald Trump sind vermehrt kritische Stimmen von der Investmentseite laut geworden. Merck Finck blickt der kommenden Handelswoche dennoch optimistisch entgegen.

mehr ...

Berater

WhoFinance und Defino bauen Kooperation aus

Wie das Bewertungsportal WhoFinance und das Defino Institut für Finanznorm mitteilen, haben sie ihre beiden Portale eng miteinander vernetzt. Dadurch sollen Finanzberater und Vermittler künftig die Qualität ihrer Beratung noch besser im Internet darstellen können.

mehr ...

Sachwertanlagen

Doric zieht positive Bilanz für 2016

Quadoro Doric hat mit der kernsanierten Büroimmobilie Trappenburch in Utrecht eine weitere Immobilie für den offenen Spezial-AIF Vescore Sustainable Real Estate Europe übernommen und damit das Jahr 2016 erfolgreich abgeschlossen.

mehr ...

Recht

LV-Verträge als Kreditsicherung: Widerspruchsrecht verwirkt

Werden Lebensversicherungsverträge zur Immobilienfinanzierung eingesetzt, kann das Widerspruchsrecht des Versicherten verwirkt sein, auch wenn die Widerspruchsbelehrungen der Policen nicht korrekt sind. Knackpunkt ist die Bedeutung der Policen als Sicherungsmittel.

mehr ...