25. Oktober 2013, 11:48

Art-Invest Real Estate legt Spezialfonds für Rheinische Versorgungskassen auf

Einen neuen geschlossenen Immobilien-Spezialfonds hat Art-Invest Real Estate für die Rheinischen Versorgungskassen aufgelegt. Das noch nach dem alten Investmentgesetz aufgelegte Sondervermögen investiert in Büro- und Geschäftshäuser in deutschen Standorten.

Rheinische Versorgungskassen

Reinhard Elzer, Rheinische Versorgungskassen

Der Fonds verfügt nach eigenen Angaben über Mittelzusagen von 100 Millionen Euro Eigenkapital. Bei einer angestrebten Fremdkapitalquote von 50 Prozent steht damit eine Investitionssumme von insgesamt 200 Millionen Euro zur Verfügung.

Rheinischen Versorgungskassen: “Stabile Cashflows im Fokus”

„Stabile Cashflows und Werterhalt sind Kern unserer Portfoliostrategie. Aber auch hochwertige Immobilien haben im Lebenszyklus immer wieder Vermietungs- und Objektthemen. Mit der Manage to Core-Kompetenz der Art-Invest Real Estate können wir in Zukunft die langfristigen Potentiale heben und damit die Immobilienrisiken nachhaltig minimieren“, so Landesrat Reinhard Elzer, Geschäftsführer der Rheinischen Versorgungskassen.

Bei der Immobilien- Kapitalanlageplanung werden die Rheinischen Versorgungskassen umfassend von RMC Risk Management Consulting aus Köln beraten.

Art-Invest Real Estate ist eine Immobilien-Investment- und Managementgesellschaft mit Fokus auf den deutschen Metropolregionen Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, Köln/Bonn, München sowie Stuttgart. Über die eigene Kapitalanlagegesellschaft wurden bereits fünf Sondervermögen für institutionelle Anleger wie Versorgungswerke und Stiftungen aufgelegt. (mh)

Foto: Rheinische Versorgungskassen


Aktuelle Beiträge
Folgen Sie uns:
Aktuelle Beiträge aus dem Ressort Immobilien


Topaktuelle Themen auf der Startseite


Cash.Aktuell

Cash. 06/2016

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Aktiv versus passiv  –Versicherungen für Immobilien –Luftfahrtmarkt – Marktreport Anlageimmobilien


Ab dem 19. Mai im Handel.

Rendite+ 2/2016 "Altersvorsorge"

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Fonds- und Indexpolicen – Dividendenfonds – Zinshäuser – Robo-Advisors


Ab dem 12. Mai im Handel.

Ihre Meinung

Mehr Cash.

Versicherungen

Konzern: Ehemaliger Zurich-Chef Martin Senn begeht Suizid

Der frühere Chef des Schweizer Versicherungskonzerns Zurich, Martin Senn, hat sich das Leben genommen. Das bestätigte der Konzern am Montag auf Anfrage der Deutschen Presse-Agentur.

mehr ...

Immobilien

Effizientes Heizen: Mehrfachförderung möglich

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie hat am 12. Mai eine Offensive für das Energiesparen gestartet. Die Bundesregierung fördert Umbaumaßnahmen für mehr Energieeffizienz besonders stark, wenn Verbraucher auf erneuerbare Energien setzen.

mehr ...

Investmentfonds

Noch-Chef Ghizzoni: ‘UniCredit kann wieder wachsen’

Der scheidende Chef der italienischen Bank Unicredit, Federico Ghizzoni, ist zuversichtlich, dass das Geldhaus bald wieder wachsen kann und nicht nur auf Umstrukturierung setzen muss.

mehr ...

Berater

Erfolgreicher Finanzvertrieb braucht Führungsprinzipien

Mitarbeiter im Finanzvertrieb zu führen, ist eine komplexe Sache. Umso wichtiger ist es, dass die Führungskraft über ein solides Fundament verfügt, auf dem ihre Entscheidungen basiert. Der Experte für Führung im Vertrieb Andreas Buhr stellt zwei der wichtigsten Werte vor, für die Führungskräfte stehen sollten.

mehr ...

Sachwertanlagen

Capital Stage will Chorus Clean Energy kaufen

Der Solar- und Windparkbetreiber Capital Stage will den Konkurrenten Chorus Clean Energy übernehmen. Bezahlen will Capital Stage komplett mit eigenen Aktien.

mehr ...

Recht

Immobilie geerbt: Was ist zu tun?

Viele Bundesbürger werden in den kommenden Jahren eine Immobilie erben. Doch welche Schritte sind im konkreten Fall notwendig, um das Erbe anzutreten und wie steht es mit den Freibeträgen? Gastbeitrag von Dr. Anton Steiner, Deutsches Forum für Erbrecht e.V

mehr ...