27. November 2013, 16:30

Project-Fonds kaufen Grundstück in Hamburg

Die Bamberger Project-Gruppe hat für ihre beiden aktuell in Platzierung befindlichen Immobilienfonds Reale Werte 11 und 12 ein Grundstück im Hamburger Norden erworben. Laut Project hat das Objekt ein Verkaufsvolumen von rund 11,6 Millionen Euro.

Project-Fonds investieren in Hamburg

Das Objekt liegt unweit von Mühlenteich und Alsterwanderweg im Hamburger Stadtteil Fuhlsbüttel.

Im Hamburger Ortsteil Fuhlsbüttel entstehen demnach im Rahmen des Neubaus eines Mehrfamilienhauses mit drei Geschossen sowie einem Staffelgeschoss 25 Eigentumswohnungen mit ebenso vielen Tiefgaragenplätzen. Das Grundstück “Heschredder 7” mit einer Gesamtfläche von 1.802 Quadratmetern beherbergt laut Project derzeit noch ein dreigeschossiges Postgebäude, das im kommenden Jahr abgerissen wird.

Der geplante Neubau weist demnach – wie der Grundstückszuschnitt – eine geschlossene Trapezform mit Innenhofbereich auf. Es soll eine Wohnraumfläche von insgesamt 2.233 Quadratmetern entstehen. Das Objekt befindet sich Project zufolge in einer ruhigen Wohngegend, die von Einfamilienhäusern geprägt ist.

Urbanes Leben in Naturnähe

Unweit des Alsterwanderwegs gelegen überzeugt die Lage demnach durch attraktive Nahversorgungsmöglichkeiten sowie Schulen und Kindergärten. Zudem verfüge der Standort über sehr gute Verbindungen in die Hamburger Innenstadt wie auch zum über- regionalen Verkehrsnetz.

“Heschredder 7” ist das 37. Objekt, das Project gegenwärtig in den fünf Metropolregionen Berlin, Hamburg, Frankfurt am Main, Nürnberg und München auf vollständiger Eigenkapitalbasis entwickelt. Gleichzeitig ist es das 16. Objekt, in das der seit April 2012 in Platzierung befindliche Fonds investiert. Das Projektentwicklungsvolumen aller aktuellen Objekte beträgt über 750 Millionen Euro. (jb)

Foto: Shutterstock

 


Aktuelle Beiträge
Folgen Sie uns:
Aktuelle Beiträge aus dem Ressort Geschlossene Fonds


Topaktuelle Themen auf der Startseite


Cash.Aktuell

Cash. 8/2016

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Global gewinnt - BU - Gewerbehaftpflicht - Private Equity - Wohnimmobilienmarkt Berlin- Hitliste der Vertriebe - Digitalisierung

Ab dem 14. Juli im Handel.

Cash. 07/2016

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Income-Fonds  – Mr. Dax im Fonds-Gespräch – PKV - Ferienimmobilien - Recruiting

Ihre Meinung

Mehr Cash.

Versicherungen

“Es geht nicht um irgendwelche materiellen Produkte, sondern um Menschen”

Roland Roider, Vorstand der Haftpflichtkasse Darmstadt, spricht im zweiten Teil des Interviews mit Cash. über die besonderen Anforderungen der Betriebshaftpflicht im Heilwesen sowie im Pflegebereich und erklärt, was einen guten Haftpflicht-Tarif auszeichnet.

mehr ...

Immobilien

Kündigungswelle bei Bauspar-Altverträgen geht weiter

Die Bausparkassen setzen im Streit um relativ hoch verzinste Verträge ihren Kurs fort. Wie bereits im vergangenen Jahr werde man auch 2016 Altverträge kündigen, die seit Langem zuteilungsreif sind und nur als Guthaben genutzt werden, teilten zahlreiche Bausparkassen auf Anfrage der Deutschen Presse-Agentur mit.

mehr ...

Investmentfonds

Emerging Markets erleben ein riesiges Comeback

In den vergangenen sechs Jahren schnitten die Aktienmärkte in den Schwellenländer deutlich schlechter als etablierte Börsenplätze ab. Nach dem Brexit-Referendum haben die Investoren die aufstrebenden Region aber wieder entdeckt. Die Anfragen der Anleger sind massiv gestiegen. Gastkommentar von Prashant Khemka, Goldman Sachs Asset Management

mehr ...

Berater

Comdirect profitiert von Sondergewinn

Ein kräftiger Sondergewinn hat der zuletzt von einem heftigen Datenleck betroffenen Online-Bank Comdirect das vergangene Quartal gerettet. Unter dem Strich verdiente die Commerzbank-Tochter gut 49 Millionen Euro. Das ist ein Zuwachs von 150 Prozent zum Vorjahreszeitraum, wie das in Quickborn bei Hamburg ansässige Institut am Dienstag mitteilte.

mehr ...

Sachwertanlagen

Senvion bietet große Offshore-Anlage für schwimmenden Windpark an

Der Hamburger Windkraftanlagen-Hersteller Senvion hat seine größte Offshore-Turbine so angepasst, dass sie jetzt auch auf einem schwimmenden Fundament aufgestellt werden kann.

mehr ...

Recht

Verfassungsbeschwerde gegen Bestellerprinzip bei Maklern gescheitert

Zwei Immobilienmakler sind mit ihrer Verfassungsbeschwerde gegen das Bestellerprinzip bei Provisionen für Wohnungsvermittlungen gescheitert.

mehr ...