3. Juli 2013, 11:24

Real I.S.-Objekt “The Book” erhält nachträglich BREEAM-Zertifikat

Der Münchner Initiator Real I.S. AG hat die 19 Jahre alte Fondsimmobilie „The Book“ im Amsterdamer Büropark „Teleport“ saniert und die BREEAM NL In Use-Zertifizierung für Bestandsgebäude erhalten.

Real-I S The-Book Neu-255x300 in Real I.S.-Objekt The Book erhält nachträglich BREEAM-Zertifikat

Das Fondsobjekt “The Book”

Das Emissionshaus hatte das Vorhaben bereits angekündigt und nun erfolgreich umgesetzt: Das Gebäude habe in allen drei Kategorien, “Asset”, “Management” und “Verwendung” mit der Note “sehr gut” abgeschlossen. Lediglich fünf Objekte in den Niederlanden hätten in allen drei Kategorien punkten können, “The Book” schnitt dabei insgesamt als zweitbestes ab.

“Ein aktives Assetmanagement umfasst eben auch die ökonomisch sinnvolle Optimierung eines Gebäudes und die Zertifizierung kann ein wichtiges Instrument dazu sein. Insbesondere für staatliche Mieter und große Unternehmen ist die Zertifizierung mittlerweile ein entscheidendes Kriterium für die Anmietung”, begründet Andreas Heibrock, Mitglied der Geschäftsleitung der Real I.S. die Maßnahme.

Die Büroimmobilie ist bis Anfang 2025 an die staatliche Immobilienverwaltungsgesellschaft „Rijksgebouwendienst“ vermietet und erinnert aufgrund des v-förmigen Grundrisses an ein aufgeschlagenes Buch. The Book verfügt auf 21 Etagen über eine Mietfläche von rund 39.330 Quadratmetern sowie ein Parkgarage mit 650 Stellplätzen. Den zugehörigen Bayernfonds Niederlande 1 hatte der Initiator im Oktober 2010 auf den Markt gebracht. (af)

 Foto: Real I.S.

 

 

 

 



Folgen Sie uns:
Aktuelle Beiträge aus dem Ressort Geschlossene Fonds


Topaktuelle Themen auf der Startseite


Cash.Aktuell

10/2014

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Ethikfonds – Betriebsrenten – Agrarfonds – Immobilienpolicen – Family Offices

ab dem 18. September im Handel

Special 3/2014

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Wohnimmobilien-Report – Denkmalobjekte – Smart Cities – Family Offices – Ferienimmobilien

Ihre Meinung

Mehr Cash.

Versicherungen

GDV will sich vom Fachverband-Image lösen

Der Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) will verbraucherfreundlicher werden. Ein grundlegend überarbeiter Onlinebereich für Verbraucher soll dazu beitragen, sich vom Image eines reinen Fachverbandes zu lösen und das Ansehen der Versicherungswirtschaft in der Bevölkerung zu verbessern.

mehr ...

Immobilien

“Ein Baustein privater Altersvorsorge”

Bausparen ist in Deutschland ein moderner Klassiker. Cash. sprach mit Dr. Jörg Koschate, Generalbevollmächtigter der im niedersächsischen Hameln ansässigen BHW Bausparkasse, über Produkte und Vertriebswege.

mehr ...

Investmentfonds

Pimco-Chef Gross wechselt zu Janus Capital

Bill Gross verlässt die von ihm gegründete Vermögensverwaltung Pimco und wechselt zur Fondsgesellschaft Janus. Gross wird dort den kürzlich aufgelegten Janus Global Unconstrained Bond Fund verwalten.

mehr ...

Berater

Blau direkt bringt neue Vergleichsrechner

Der Lübecker Maklerpool hat seine Vergleichsrechner überarbeitet. Laut Blau direkt wurden unter anderem Belastbarkeit, Performance und Sicherheit der Rechner auf den neuesten Stand gebracht. Zudem sind die Tools demnach für die Nutzung über mobile Endgeräte optimiert.

mehr ...

Sachwertanlagen

Project: Blind Pool zu 50 Prozent aufgehoben

Der KAGB-regulierte Publikumsfonds Wohnen 14 von Project Investment hat weitere Investitionen in Immobilienentwicklungen in Berlin und Nürnberg getätigt.

mehr ...

Recht

“Vermittlung fondsgebundener LV-Produkte könnte besonders problematisch werden”

Die Beratung von Fondspolicen kann durch die jüngste Rechtsprechung des Bundesgerichtshofs erschwert werden, meint Rechtsanwalt Tobias Strübing von der Kanzlei Wirth Rechtsanwälte in Berlin.

mehr ...