Anzeige
Anzeige
26. Oktober 2010, 10:17
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Offene Immobilienfonds: Morgan Stanley gibt P2 Value auf

Die Katze ist aus dem Sack: Mit dem Morgan Stanley P2 Value kündigt der dritte offene Immobilienfonds binnen weniger Wochen seine Abwicklung an. Das 852 Millionen Euro schwere Portfolio soll bis Ende September 2013 liquidiert und an die Anleger ausgezahlt werden.

F R-immer-geschlossen-top in Offene Immobilienfonds: Morgan Stanley gibt P2 Value auf

Spätestens nachdem vergangene Woche der Degi Europa das Handtuch werfen musste, war es abzusehen: Morgan Stanley Real Estate gibt den Kampf um die zum Monatswechsel geplante Wiedereröffnung des im November 2005 gestarteten und seit Ende Oktober 2008 für Mittelabzüge gesperrten Immobilienfonds P2 Value auf.

Laut Marc Weinstock, Mitglied der Morgan-Stanley-Geschäftsführung, hat das anhaltend schwierige Anlageklima einen Strich durch die Rechnung gemacht. “Erschwerend hinzu kamen jüngste Entscheidungen in unserem Sektor, namentlich neue Regulierungen, Rückflüsse bei Immobiliendachfonds sowie die Auflösung anderer offener Fonds”, so Weinstock, der bis Juni 2010 das Immobiliengeschäft der HSH Nordbank leitete und erst im September verpflichtet wurde, um bei Morgan Stanley die Kohlen aus dem Feuer zu holen.

Obwohl zuletzt mit Immobilienverkäufen Kasse gemacht werden konnte, reicht die aktuelle Liquidität von 211 Millionen Euro voraussichtlich nicht aus, um alle zu erwartenden Anteilsrückgaben zu bedienen. Zu dieser Einschätzung ist Morgan Stanley nach Umfragen unter Vertriebspartnern gekommen. Das Fondsmanagement hatte bis zuletzt versucht, die im Fonds engagierten Großanleger zum Stillhalten zu bewegen, doch offensichtlich ist dieser Versuch gescheitert.

Ein weiteres Indiz dafür, dass Investoren darauf drängen, aus dem Fonds rauszukommen, sind die Kurse, die an der Börse gezahlt werden. Dies ist der einzige Ort, an dem Anteile veräußert werden können und er hat sich zunehmend zum Notausgang entwickelt. Kein Wunder: Für Anleger ist die Wertentwicklung in den letzten zwei Jahren ein Trauerspiel gewesen. Während dieser Zeit schrumpfte das Fondsvermögen um mehr als 50 Prozent. An der Hamburger Börse wurde der P2 Value zuletzt für unter 20 Euro gehandelt – der offizielle Anteilswert beträgt 27,54 Euro. Ein deutliches Anzeichen für die Skepsis vieler Investoren.

Seite 2: Abwicklungsplan streckt sich über drei Jahre

Weiter lesen: 1 2 3

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 4/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Tech-Aktien – Fondspolicen – Baufinanzierung – Frauen in der Finanzberatung

Ab dem 16. März im Handel.

Cash. 3/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Pflegevorsorge - Small Caps - Zinshäuser - Digitalisierung - Honorarberatung - Leadsgewinnung - Nachfolge-Planung

Versicherungen

Vollkasko günstiger als Teilkasko? Prüfen Sie diese drei Punkte

Normalerweise ist eine Vollkaskoversicherung für einen Pkw günstiger als eine Teilkaskoabsicherung. Dies muss aber nicht sein. Laut einer Analyse des Vergleichsportals Check24 können Versicherungsnehmer bis zu 76 Prozent sparen – entscheidend sind drei Aspekte.

mehr ...

Immobilien

Tilgungsoptionen im Niedrigzinsumfeld

Zwar erleichtern die Niedrigzinsen den Eigenheimkauf, jedoch bergen sie auch Gefahren. Durch die geringen Zinsen werden die monatlichen Raten insgesamt niedriger, wodurch die Tilgung in geringerem Maße ansteigt. Viele Produktgeber verlangen daher höhere Tilgungsraten.

mehr ...

Investmentfonds

Zinsanhebungen bremsen Wachstum in den Schwellenländern nicht

Momentan sind viele Schwellenländer gut positioniert, um von einem Anstieg des weltweiten Wachstums zu profitieren. Dies gilt insbesondere für rohstoffexportierende Staaten.

Gastkommentar von Didier Saint-Georges, Carmignac

mehr ...

Berater

Feeling über Fakten: Setzen Sie Ihr Produkt ins richtige Licht

Manch ein Berater wundert sich: Er präsentiert seinem Kunden ein exzellentes Produkt. Mit idealen Konditionen. Er rechnet Zahlen aus und betont die hohen Sicherheiten. Doch sein Gegenüber beißt nicht an. Der Grund ist oft einfach: Ihr Kunde fühlt es nicht. Die Rankel-Kolumne

mehr ...

Sachwertanlagen

Weitere Ausschüttung für Anleger der Deutschen Finance

Die Geschäftsführung des PPP Privilege Private Partners Fund des Asset Managers Deutsche Finance aus München wird den Anlegern nach einer erfolgreichen Zielfonds-Transaktion für das Geschäftsjahr 2017 eine Vorabausschüttung in Höhe von 15 Prozent vorschlagen.

mehr ...
24.03.2017

Lacuna goes Canada

Recht

LV-Vertrag: Bei Änderung Steuerlast wie bei Neuabschluss

Wird ein Lebensversicherungsvertrag (LV-Vertrag) vor Ablauf der Vertragslaufzeit geändert, ohne dass die Modifikation von vornherein vertraglich vereinbart worden ist, liegt hinsichtlich der Änderungen aus ertragsteuerlicher Perspektive ein neuer Vertrag vor. Dies entschied der Bundesfinanzhof.

mehr ...