Anzeige
Anzeige
8. Juli 2014, 10:35
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Schroders baut Einheit für Immobilienaktienfonds auf

Ab sofort verfügt Schroders über ein neues, hauseigenes Team für Immobilienaktienfonds. So will man beim britischen Vermögensverwalter sicherstellen, dass die bereits bestehenden Immobilienaktienfonds auch mit der entsprechenden Expertise intern verwaltet werden können.

Immobilienaktien-immobilien in Schroders baut Einheit für Immobilienaktienfonds auf

Schroder setzt auf Immobilienaktien.

Schroders managt über 1,5 Milliarden Euro an Kundengeldern in dieser Anlageklasse – bisher hauptsächlich in Zusammenarbeit mit Kooperationspartnern wie EII Capital Management, Inc. Für das neue Team wechseln gleich vier Experten zu Schroders.

Vier Neuzugänge

Hugo Machin und Tom Walker kommen vom australischen Spezialisten für Immobilien- und Infrastrukturinvestments AMP Capital und werden beide bei Schroders als Portfoliomanager aktiv. Machin war zuletzt Head of European Listed Real Estate bei AMP, Walker der dortige Deputy Head of Global Listed Real Estate.

Ergänzt wird das Team durch Ben Forster. Der Fondsanalyst war vorher sieben Jahre im Schroder Property Multi-Manager Team tätig. Unterstützung wird Forster ab August zudem von einem weiteren Fondsanalysten mit ebenfalls sieben Jahren Erfahrung im Bereich Immobilienaktien bekommen.

Alle vier Neuzugänge berichten an Neil Turner, Leiter indirekte Immobilienanlagen bei Schroders, und werden künftig eng mit den bestehenden Teams für Immobilienaktien in Asien und Nordamerika zusammenarbeiten.

Schroders übernimmt bislang fremd verwaltete Fonds

Auf Fondsseite werden die Neuzugänge ab dem 15. August 2014 das Management des Schroder Global Property Securities Fund, des Schroder Global Property Income Maximiser Fund und des Schroder ISF Global Property Securities übernehmen. Die Produkte wurden vorher von EII Capital Management, Inc verantwortet. EII Capital Management wird weiterhin einige Spezialfondsmandate für Schroders betreuen.

“Globale Immobilienaktien sind für uns ein wichtiges Segment. Anleger setzten verstärkt auf Immobilienaktien, da sie damit das Portfolio diversifizieren und die Liquidität erhöhen können”, kommentiert Duncan Owen, Leiter Schroder Property. Schroders wurde zudem mit dem Management des börsennotierten “Investors in Global Real Estate” mandatiert.

Dieser ist der einzige in Großbritannien notierte Immobilienfonds mit einer Strategie, die auf weltweiten Immobilienaktien basiert. Der Fonds soll nach Zustimmung der Aktionäre in Schroder Global Real Estate Securities umbenannt werden.

Foto: Shutterstock

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 4/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Tech-Aktien – Fondspolicen – Baufinanzierung – Frauen in der Finanzberatung

Ab dem 16. März im Handel.

Cash. 3/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Pflegevorsorge - Small Caps - Zinshäuser - Digitalisierung - Honorarberatung - Leadsgewinnung - Nachfolge-Planung

Versicherungen

DVAG mit Rekord-Umsatz

Die Unternehmensgruppe Deutsche Vermögensberatung (DVAG) meldet für das Jahr 2016 überdurchschnittlich erfolgreiche Geschäftszahlen in Bezug auf Umsatz und Jahresüberschuss.

mehr ...

Immobilien

Immobilien in Hamburg werden teurer

Immobilien- und Grundstückspreise in Hamburg sind im vergangenen Jahr kräftig gestiegen. Wie die Bausparkasse LBS am Dienstag mitteilte, müssen Käufer vor allem in Zentrumsnähe tiefer in die Tasche greifen als noch im Vorjahr.

mehr ...

Investmentfonds

Schlumberger geht zu StarCapital

Der Vermögensverwalter StarCapital AG bekommt zum 1. April 2017 prominenten Zuwachs im Vorstand, der künftig aus fünf Personen besteht. 

mehr ...

Berater

Insolvenzverwalter der Infinus-Mutter geht leer aus

Eine Ordensgemeinschaft ist nicht verpflichtet, ein von der Infinus-Mutter Future Business KGaA zurückgezahltes Nachrangdarlehen an den Insolvenzverwalter der Unternehmensgruppe auszuschütten. Dies entschied das Landgericht Düsseldorf in einem aktuellen Urteil.

mehr ...

Sachwertanlagen

Lloyd Fonds beendet weiteren Hotelfonds mit Erfolg

Die Lloyd Fonds Gruppe aus Hamburg hat eine weitere Fonds-Hotelimmobilie inklusive der Einzelhandelsflächen an die Hotelgruppe „Motel One“ verkauft. Für das von Motel One betriebene Hotel in Leipzig wurde ein Kaufpreisfaktor von 22,2 bezogen auf die Jahresnettomiete erzielt, teilt Lloyd Fonds mit.

mehr ...

Recht

BU versus AU: Abgrenzung der Leistungsversprechen

Die Arbeitsunfähigkeitskomponente im Rahmen einer Berufsunfähigkeitspolice kann bei unbedarften Versicherungsnehmern zu Verwirrung führen, auch wenn AU und BU zwei gänzlich unterschiedliche Leistungsversprechen beinhalten.

mehr ...