Anzeige
Anzeige
16. März 2016, 10:58
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Immobilienmarkt: Kompaktstudiengang für Investoren

Der deutsche Immobilienmarkt bleibt weiterhin langfristig attraktiv. Dennoch sei Spezialwissen bei Investmententscheidungen erforderlich, welches ein Kompaktstudiengang der EBS Finanzakademie vermitteln soll.

Shutterstock 384396733 in Immobilienmarkt: Kompaktstudiengang für Investoren

Der Kompaktstudiengang richtet sich unter anderem an Berater und private Investoren.

Wie die jüngste Studie der Allianz und der Prognos AG zeige, befinden sich die Wohnungsmärkte in Deutschland bereits bei einer Durchschnittsbetrachtung in einer angespannten Situation. Die Erweiterung des Wohnungsangebots auf dem derzeitigen Niveau reiche weder kurz- noch langfristig aus, um die regionale Nachfrage zu decken. Damit komme der Anlageklasse Immobilie und dem Teilmarkt Wohnen in Deutschland eine besondere Bedeutung für Investoren zu.

Gefahren für Investoren

Zusätzlich strömten große Anlagevolumnia auf der Suche nach Rendite in den Immobilienmarkt. Bei der anhaltenden Nullzinspolitik der EZB werde die Nachfrage weiter steigen. Die Gefahr hierbei sei, dass Investoren teure Fehlkäufe tätigen, wenn Bewertungen nicht mit aktuellen Mietsteigerungen übereinstimmen, oder Lageeinschätzungen zu optimistisch sind.

Kompaktstudium Private Real Estate Management

Das Kompaktstudium Private Real Estate Management findet vom 18. bis 23. April 2016 und vom 02. bis 04. Juni 2016 im EBS Executive Education Center in Oestrich-Winkel statt. Zu den behandelten Fragestellungen gehören unter anderem die Bewertung von Immobilien, die Immobilienfinanzierung, Renditeberechnungen sowie die Allokation eines Anlagenportfolios unter Berücksichtigung von Immobilieninvestments und entsprechender steuer- und rechtlicher Aspekte.

Zu der Zielgruppe des Studiengangs zählen freie Finanzdienstleister und Berater von Banken und Sparkassen, Finanzdienstleistungsgesellschaften, Bausparkassen und Versicherungsunternehmen sowie Berater im Private Banking, Wealth Management oder Family Office-Bereich. Auch Privatpersonen, die ihre Altersversorgung optimieren wollen oder vor möglichen Erbschaften stehen, können Ihre Kenntnisse erweitern. (kl)

Foto: Shutterstock

 

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 10/2016

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Multi-Asset-Fonds - Digitalisierung - Kfz-Policen - Spezialitätenfonds - Robo Advice - Wohnimmobilien

Ab dem 15. September im Handel

Rendite+ 3/2016 "Immobilien"

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Deutschlands beste Wohnimmobilien-Standorte - Marktreport Anlageimmobilien - Aktuelle Baufinanzierungstrends - Mietrecht etc.


Ab dem 1. September im Handel.

Versicherungen

Cash.Gala 2016 – die Highlights

Führende Vertreter der Finanzbranche trafen sich anlässlich der Cash.Gala 2016 in Hamburg-Blankenese. Sehen Sie die Höhepunkte des Abends mit der Vergabe der Financial Advisors Awards, des Cash.-Marketingpreises und der Ehrung des “Man of the Year” in Bildern.

mehr ...

Immobilien

Aareal Bank warnt vor Immobilienblase in Deutschland

Der Vorstandschef des Wiesbadener Gewerbeimmobilienfinanzierers Aareal Bank, Hermann Merkens, warnt erneut vor Übertreibungen auf dem deutschen Immobilienmarkt.

mehr ...

Investmentfonds

US-Notenbank treibt Rohstoffpreise

Zuletzt gewannen die Rohstoffe wieder deutlich an Boden. Damit setzt sich die überwiegend positive Entwicklung in diesem Jahr fort.

mehr ...

Berater

Honorarberater-Konferenz in Kassel

Am 5. November 2016, findet im Schloss-Hotel Kassel die zweite Honorarberater-Konferenz in diesem Jahr statt. Veranstalter ist das IFH Institut für Honorarberatung in enger Kooperation mit dem Verbund Deutscher Honorarberater (VDH).

mehr ...

Sachwertanlagen

Jamestown gibt neuen Publikums-AIF in den Vertrieb

Der US-Spezialist Jamestown startet den Vertrieb des alternativen Investmentfonds (AIF) Jamestown 30. Er soll in Büro-, Einzelhandels- und Mietwohnobjekte in bedeutenden Großräumen der USA investieren.

mehr ...

Recht

Massenkündigungen von Bausparverträgen: Nicht nur juristisches Problem

Die niedrigen Zinsen veranlassen viele Bausparkassen zur Kündigung von Bausparverträgen. Die Kündigungswelle wirft nicht nur juristische Fragen auf, sondern hat auch wirtschaftliche Konsequenzen.

mehr ...