Anzeige
3. Oktober 2010, 15:20
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Cash.Gala – Udo rockt den Süllberg

Preise, Party und ein Panikrocker. Die Cash.Gala auf dem Süllberg im Hamburger Stadtteil Blankenese machte ihrem Ruf als Top-Event der Finanzdienstleistungsbranche auch in diesem Jahr wieder alle Ehre.

 in Cash.Gala – Udo rockt den Süllberg

Mann, Ihr könnt ja richtig rocken“ – Überraschungsgast(star) Udo Lindenberg ließ sich  nicht lange bitten und legte ob der Begeisterung seines Publikums auf der Cash.Gala 2010 gleich noch eine Zugabe obendrauf. Udo war zweifelsohne eines der zahlreichen Showhighlights des festlichen Abends auf dem Süllberg in Hamburg Blankenese, wo nach 2009 die Cash.Gala im zweiten Jahr in Folge einen mehr als gelungenen Verlauf nahm.

UdoCashGala2010 Neu in Cash.Gala – Udo rockt den Süllberg

Zum wiederholten Mal folgte die Finanzdienstleistungsbranche der Einladung von Cash. zum Jahresevent der Branche. Die 250 hochrangigen Repräsentanten – darunter zahlreiche Vorstände und Geschäftsführer – von Versicherungen, Investmentgesellschaften, Emissionshäusern, Immobiliengesellschaften, Vertrieben und Pools nutzten den Rahmen des  edlen Ballsaals in Stile der Belle Epoque zu Networking und Austausch.

Die Gäste genossen die kulinarischen Kostbarkeiten von Sternekoch Karlheinz Hauser und wurden unter anderem Zeuge der Verleihung der Financial Advisors Awards. Zudem wurde neben dem „Man of the Year 2010“ für seine unternehmerische Leistung geehrt und der Marketingpreis für innovative Konzepte vergeben.

Currywurst vom Sternekoch

Durch den Abend der Highlights führte ebenso charmant wie gekonnt die N24- und Pro Sieben-Moderation Julia Josten. Ein “Glanzlicht” setzten auch die Magic Artists, die mit ihrer Black Light Show faszinierten. Mike Williams – quasi die Reinkarnation Louis Armstrongs – sorgte mit seinen Einlagen den kompletten Abend über immer wieder für Stimmung. Gleiches gilt für Blue Cafe – die Band, die fast schon traditionell den Party-Teil der Cash.Gala bestreitet.

Im Anschluss an den offiziellen Teil der Cash.Gala ging es auf die Empore über dem Ballsaal, wo nicht nur Karlheinz Hausers legendäre Currywürstchen mit Spiegelei auf die Gäste warteten. Darüber hinaus hatte die Hamburger Spielbank zwei Casino-Tische für Roulette und Black Jack zur Verfügung gestellt.

Unter den erfolgreichsten Spielern, die Ihren Einsatz mindestens verdreifachten, wurde im Nachgang der Gala ein I-Pad verlost. Der Gewinner ist Infinus-Vorstand Jens Pardeike.

CashGala2010sponsoren1-127x150 in Cash.Gala – Udo rockt den SüllbergCash.-Vorstand Ulrich Faust brachte es am Ende auf den Punkt: Es war ein Abend der Gewinner.” Sein besonderer Dank galt den Partnern der Cash.Gala: “Ohne sie wäre eine Veranstaltung dieser Klasse nicht möglich”, so Faust. (te)

Fotos: Nicola Rübenberg (www.ruebenberg.de) und Stefan Malzkorn (www.malzkornfoto.de)

Die kompletten Bildergalerien zur Cash.Gala sehen Sie hier

Anzeige

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 4/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Tech-Aktien – Fondspolicen – Baufinanzierung – Frauen in der Finanzberatung

Ab dem 16. März im Handel.

Cash. 3/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Pflegevorsorge - Small Caps - Zinshäuser - Digitalisierung - Honorarberatung - Leadsgewinnung - Nachfolge-Planung

Versicherungen

Münchener Verein baut Eigenkapitalbasis aus

Die Münchener Verein Versicherungsgruppe konnte im Geschäftsjahr 2016 ein Ergebnis nach Steuern in Höhe von 99,6 Millionen Euro erzielen. Das entspricht einer Steigerung von 5,1 Millionen Euro im Vergleich zum Vorjahr.

mehr ...

Immobilien

Bausparen – zurück zu den Wurzeln

Der Bundesgerichtshof (BGH) hat unlängst entschieden, dass die Kündigung alter Bausparverträge mit hohen Zinsen rechtens ist. Vor diesem Hintergrund wird das Bausparen seinem ursprünglichen Ziel wieder gerechter. Für Bausparer ist das eine gute Nachricht.

Die Wald-Kolumne

mehr ...

Investmentfonds

Banken leihen sich von EZB 233,5 Milliarden Euro

Die europäischen Kreditinstitute haben vorerst die letzte Gelegenheit sehr stark genutzt, um sich zum Nullzins Kredite von der EZB zu besorgen. Auch in der Eurozone verdichten sich mittlerweile die Anzeichen für einen strafferen Notenbankkurs.

mehr ...

Berater

Postbank meldet starken Gewinneinbruch

Die anhaltenden Niedrigzinsen halten die Postbank unter Druck. Im vergangenen Geschäftsjahr schrumpfte das um Sondereffekte bereinigte Ergebnis vor Steuern um gut zehn Prozent auf 468 Millionen Euro teilte, die Deutsche-Bank-Tochter in Bonn mit.

mehr ...

Sachwertanlagen

US-Justiz ermittelt gegen Hapag-Lloyd und Møller-Maersk

Sprechen die großen Reedereien im Hinterzimmer ihre Preise ab? US-Behörden haben eine Untersuchung gegen die Branche eingeleitet. Stellung nehmen soll auch der deutsche Container-Riese Hapag Lloyd.

mehr ...

Recht

LV-Vertrag: Bei Änderung Steuerlast wie bei Neuabschluss

Wird ein Lebensversicherungsvertrag (LV-Vertrag) vor Ablauf der Vertragslaufzeit geändert, ohne dass die Modifikation von vornherein vertraglich vereinbart worden ist, liegt hinsichtlich der Änderungen aus ertragsteuerlicher Perspektive ein neuer Vertrag vor. Dies entschied der Bundesfinanzhof.

mehr ...