Anzeige
Anzeige
19. Mai 2005, 00:00
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

F&C verwaltet Swiss-Life-Vermögen

Die britische Fondsgesellschaft F&C Asset Management (F&C), London, hat die Verwaltung des britischen Swiss-Life-Lebensversicherungsvermögens übernommen. Die Mandatsvergabe im Tender-Verfahren erfolgte nach der Veräußerung des britischen Lebensversicherungsgeschäftes der Swiss Life Group an die Resolution Life Group. Die zum 1. Juli 2005 in Kraft tretende Vereinbarung erhöht das Volumen des von F&C verwalteten Vermögens um umgerechnet rund 1,7 Milliarden Euro.

F&C verwaltete per Ende 2004 für Versicherer in ganz Europa Vermögen im Gesamtvolumen von mehr als 113,5 Milliarden Euro. Unter den Kunden sind Häuser wie Friends Provident, Royal & SunAlliance, Achmea, Friends First und Millenniumbcp Fortis. F&C hat nach der im vergangenen Jahr erfolgten Fusion mit ISIS seine Ressourcen in wichtigen Bereichen wie etwa dem Management festverzinslicher Wertpapiere weiter ausgebaut. In der Fixed-Income-Abteilung arbeiten inzwischen rund 40 Spezialisten an optimalen Investment-Lösungen, wobei neben Staatsanleihen auch Unternehmensanleihen mit Investment Grade Rating, High-Yield-Bonds und Anleihen aus Schwellenländern genutzt werden.

Zusätzlich hat F&C umfangreiche Kapazitäten aufgebaut, die ein Asset Liability Matching durch die Verwaltung des Anlagevermögens sicherstellen. Neu geschaffen wurde zudem ein Strategieteam, das sich der grundlegenden Vermögens-Allokation widmet und über weit reichende Kompetenzen in den Segmenten Derivate und Alternative Investment-Produkte verfügt. ?Mit diesen Maßnahmen geht F&C auf die veränderten Bedürfnisse im Versicherungsgeschäft ein?, resümiert Robert Matthews, Direktor und Leiter britischen Lebensversicherungsgeschäftes bei F&C. Er geht davon aus, dass die Industrie sich schnell wandelt und viele Gesellschaften dazu übergehen, ihre Vermögensverwaltung an Dritte auszulagern.

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 4/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Tech-Aktien – Fondspolicen – Baufinanzierung – Frauen in der Finanzberatung

Ab dem 16. März im Handel.

Cash. 3/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Pflegevorsorge - Small Caps - Zinshäuser - Digitalisierung - Honorarberatung - Leadsgewinnung - Nachfolge-Planung

Versicherungen

Selbständige: Defizite bei der Altersabsicherung

Nur 20 Prozent der Selbständigen in Deutschland sind davon überzeugt, im Ruhestand komfortabel leben zu können. Zu diesem Ergebnis kommt eine aktuelle Studie des Versicherers Aegon.

mehr ...

Immobilien

IVD: Sachkundenachweis für Immobilienmakler zügig umsetzen

Der Immobilienverband IVD und der Deutsche Mieterbund apellieren an die Politik, das lang erwartete Gesetz zur Qualifikation von Immobilienmaklern und -verwaltern noch vor der Bundestagswahl zu verabschieden. Eine Anhörung im Bundestag ist für den 29. März angesetzt.

mehr ...

Investmentfonds

Schlumberger geht zu StarCapital

Der Vermögensverwalter StarCapital AG bekommt zum 1. April 2017 prominenten Zuwachs im Vorstand, der künftig aus fünf Personen besteht. 

mehr ...

Berater

Insolvenzverwalter der Infinus-Mutter geht leer aus

Eine Ordensgemeinschaft ist nicht verpflichtet, ein von der Infinus-Mutter Future Business KGaA zurückgezahltes Nachrangdarlehen an den Insolvenzverwalter der Unternehmensgruppe auszuschütten. Dies entschied das Landgericht Düsseldorf in einem aktuellen Urteil.

mehr ...

Sachwertanlagen

Erfolgreiche Projekte von Project

Der Asset Manager Project Investment hat 2016 zusammen mit dem Partner Project Immobilien insgesamt fünf Wohnungsbauprojekte erfolgreich abgeschlossen und damit eine durchschnittliche Objektrendite von über zwölf Prozent auf das eingesetzte Kapital erzielt.

mehr ...

Recht

BU versus AU: Abgrenzung der Leistungsversprechen

Die Arbeitsunfähigkeitskomponente im Rahmen einer Berufsunfähigkeitspolice kann bei unbedarften Versicherungsnehmern zu Verwirrung führen, auch wenn AU und BU zwei gänzlich unterschiedliche Leistungsversprechen beinhalten.

mehr ...