13. Januar 2014, 09:00

ING Investment Management lanciert Frontier Market Fonds

ING Investment Management International (ING IM) einen Fonds aufgelegt, der sich an den sogenannten Frontier-Märkten engagiert. Dabei nutzt der Fonds den JP Morgan Next Generation Markets Index als Benchmark.

S Dafrika750 in ING Investment Management lanciert Frontier Market Fonds

Frontier Market Südafrika

Marco Ruijer, Lead Portfolio Manager Hard Currency in ING IMs EMD-Boutique, wird als leitender Fondsmanager für den ING Frontier Markets Debt Hard Currency Fund tätig sein. Der Fonds bietet Kunden Zugang zu einigen der dynamischsten und wachstumsstärksten Volkswirtschaften der Welt und den damit verbundenen Renditevorteilen.

Anlagechancen durch weniger effiziente Kapitalmärkte

Laut ING IM lässt sich durch Investition in weniger verschuldete Volkswirtschaften sich eine höhere Diversifizierung erzielen. Zugleich böten sich an weniger effizienten Kapitalmärkten interessantere Anlagechancen.

“Mit diesem Fonds baut die EMD-Boutique ihr Kompetenzspektrum als zukunftsorientierter, versierter EMD-Manager weiter aus. Dem Anleger steht eine breitere Auswahl zur Verfügung, um seine EMD-Strategie gezielter zu verfolgen”, sagt Jeremy Brewin, Head of Emerging Market Debt (EMD).

Der ING Frontier Markets Debt Hard Currency Fonds wurde am 9. Dezember 2013 als Luxemburger SICAV mit einem Volumen von 100 Millionen US-Dollar zur Zeichnung aufgelegt.

Foto: Shutterstock.com


Aktuelle Beiträge


Folgen Sie uns:
Aktuelle Beiträge aus dem Ressort Investmentfonds


Topaktuelle Themen auf der Startseite


Cash.Aktuell

Cash. 07/2016

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Income-Fonds  – Mr. Dax im Fonds-Gespräch – PKV - Ferienimmobilien - Recruiting

Ab dem 16. Juni im Handel.

Cash. 06/2016

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Aktiv versus passiv  –Versicherungen für Immobilien –Luftfahrtmarkt – Marktreport Anlageimmobilien

Ihre Meinung

Mehr Cash.

Versicherungen

Bayern fordert mehr Gelder für die GKV

Bayerns Gesundheitsministerin Melanie Huml (CSU) hat mehr Bundesmittel für die Gesetzliche Krankenversicherung (GKV) gefordert.

mehr ...

Immobilien

Andreas Wiedenmann wird neues Aufsichtsrat-Mitglied bei Wirtschaftshaus

Die Wirtschaftshaus AG hat ein neues Mitglied in ihrem Aufsichtsrat. Seit dem 01.06.2016 ist Andreas Wiedenmann Teil des Gremiums des Finanzdienstleisters.

mehr ...

Investmentfonds

Silberstreif am Horizont

Seit meiner Empfehlung zu Gold und Goldminenaktien in meiner Kolumne von Anfang April sind die Preise für Goldminen weiter explodiert. Selbst große Produzenten wie Barrick oder Kinross legten seitdem um 60 Prozent beziehungsweise um satte 50 Prozent zu! Und  Gastbeitrag von Tim Bröning, Fonds Finanz Maklerservice

mehr ...

Berater

Altersvorsorge: Effektivkosten ohne Standard unbrauchbar

Der Ausweis der Effektivkosten, zu dem die Anbieter privater Rentenversicherungen seit 1. Januar 2015 gesetzlich verpflichtet sind, hilft bislang nicht, kostengünstige Angebote zu finden. Gastbeitrag von Klaus Morgenstern, Sprecher des Deutschen Instituts für Altersvorsorge (DIA)

mehr ...

Sachwertanlagen

EEG-Reform: “Auf die Marktakteure wird viel Bürokratie zukommen”

Cash. sprach mit Karsten Reetz, geschäftsführender Gesellschafter der Reconcept Gruppe, über die Folgen der EEG-Novelle.

mehr ...

Recht

BVG billigt EZB-Krisenkurs unter Auflagen

Mitten in der Eurokrise beruhigte die EZB mit einem weitreichenden Versprechen die Märkte. Nach jahrelangem Streit billigt Karlsruhe den riskanten Alleingang der Notenbank – aber nicht bedingungslos.

mehr ...