Anzeige
Anzeige
17. März 2014, 11:08
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Hesse Newman: München-Fonds vollplatziert

Der Initiator Hesse Newman Capital hat für eine Immobilie in München 44,6 Millionen Euro bei privaten Anlegern eingeworben und daraufhin den Hesse Newman Classic Value 8 für weitere Investoren geschlossen. 



Shutterstock 110401313 in Hesse Newman: München-Fonds vollplatziert

Laut Hesse Newman investierten rund 1.100 Anleger in den Fonds.

Der Fonds finanziert mit 89,1 Millionen Euro das 18.900 Quadratmeter große Objekt “Viva Südseite” im neuen Münchener Stadtviertel “Südseite”. Die Fondsimmobilie verfügt nach Angaben des Initiators über Einkaufsmöglichkeiten, Büros und Arztpraxen, einen Sport- und Wellnessbereich, eine Tiefgarage sowie 63 Wohnungen. Es werde das Green-Building-Zertifikat LEED for Core & Shell in Platin angestrebt.

Auch Hamburg-Fonds kurz vor Vollplatzierung

“Die Investoren in Immobilienfonds sind aufgrund der jüngsten Erfahrungen insgesamt anspruchsvoller geworden. Wir Anbieter werden verstärkt unter die Lupe genommen, aber auch das Investitionsobjekt als solches. Nur Qualitätsimmobilien in guter Lage, bevorzugt Green Buildings, die nicht nur aktuell, sondern auch perspektivisch eine verlässliche Mietsituation erwarten lassen, können heute überzeugen”, sagte Vorstand Marc Drießen. “Unser Asset Management legt daher bereits in der Planungs- und Bauphase großen Wert auf eine hohe Flexibilität der Mietflächen in der Nutzung. Das kommt bei unseren Anleger gut an: Nicht nur die Resonanz auf unseren München-Fonds war gut, auch unser Hamburg-Angebot (Classic Value 4) steht bereits kurz vor der Vollplatzierung”. (kb)

Foto: Shutterstock

Anzeige

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 4/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Tech-Aktien – Fondspolicen – Baufinanzierung – Frauen in der Finanzberatung

Ab dem 16. März im Handel.

Cash. 3/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Pflegevorsorge - Small Caps - Zinshäuser - Digitalisierung - Honorarberatung - Leadsgewinnung - Nachfolge-Planung

Versicherungen

Münchener Verein baut Eigenkapitalbasis aus

Die Münchener Verein Versicherungsgruppe konnte im Geschäftsjahr 2016 ein Ergebnis nach Steuern in Höhe von 99,6 Millionen Euro erzielen. Das entspricht einer Steigerung von 5,1 Millionen Euro im Vergleich zum Vorjahr.

mehr ...

Immobilien

Bausparen – zurück zu den Wurzeln

Der Bundesgerichtshof (BGH) hat unlängst entschieden, dass die Kündigung alter Bausparverträge mit hohen Zinsen rechtens ist. Vor diesem Hintergrund wird das Bausparen seinem ursprünglichen Ziel wieder gerechter. Für Bausparer ist das eine gute Nachricht.

Die Wald-Kolumne

mehr ...

Investmentfonds

Banken leihen sich von EZB 233,5 Milliarden Euro

Die europäischen Kreditinstitute haben vorerst die letzte Gelegenheit sehr stark genutzt, um sich zum Nullzins Kredite von der EZB zu besorgen. Auch in der Eurozone verdichten sich mittlerweile die Anzeichen für einen strafferen Notenbankkurs.

mehr ...

Berater

Postbank meldet starken Gewinneinbruch

Die anhaltenden Niedrigzinsen halten die Postbank unter Druck. Im vergangenen Geschäftsjahr schrumpfte das um Sondereffekte bereinigte Ergebnis vor Steuern um gut zehn Prozent auf 468 Millionen Euro teilte, die Deutsche-Bank-Tochter in Bonn mit.

mehr ...

Sachwertanlagen

US-Justiz ermittelt gegen Hapag-Lloyd und Møller-Maersk

Sprechen die großen Reedereien im Hinterzimmer ihre Preise ab? US-Behörden haben eine Untersuchung gegen die Branche eingeleitet. Stellung nehmen soll auch der deutsche Container-Riese Hapag Lloyd.

mehr ...

Recht

LV-Vertrag: Bei Änderung Steuerlast wie bei Neuabschluss

Wird ein Lebensversicherungsvertrag (LV-Vertrag) vor Ablauf der Vertragslaufzeit geändert, ohne dass die Modifikation von vornherein vertraglich vereinbart worden ist, liegt hinsichtlich der Änderungen aus ertragsteuerlicher Perspektive ein neuer Vertrag vor. Dies entschied der Bundesfinanzhof.

mehr ...