28. Januar 2016, 10:14

HTB kündigt neue AIFs an

Die HTB Gruppe konnte im vergangenen Jahr mit ihren geschlossenen Alternativen Investmentfonds (AIFs) mehr als 35 Millionen Euro Eigenkapital einwerben. Nach Angaben des Unternehmens war dies eines der besten Ergebnisse der Firmengeschichte. Neue Produkte sind in Vorbereitung.

FSonntag Cash Roundtable 015 MG 2531 in HTB kündigt neue AIFs an

Patrick Brinker, Geschäftsführer Vertrieb der HTB-Gruppe

Zu dem Ergebnis trugen der Immobilien-Zweitmarktfonds HTB 6. Immobilien Portfolio sowie der Immobilienfonds SHP Nr. 4 “Alte Spinnerei” Bayreuth bei.

Mit dem Zweitmarktfonds, der ursprünglich auf ein Zielvolumen von 15 Millionen Euro ausgelegt war, konnte HTB bei Platzierungsende am 31. Dezember 2015 mit 22,8 Millionen Euro mehr als 150 Prozent des anvisierten Kapitals einwerben.

“Vor dem Hintergrund der weiterhin steigenden Preise für Immobilien im Erstmarkt sind Immobilien-Zweitmarktfonds eine attraktive Nische für private und semi-professionelle Anleger – und werden es auf absehbare Zeit auch bleiben”, erwartet Patrick Brinker, Geschäftsführer Vertrieb der HTB-Gruppe.

Zweitmarktfonds vor dem Start

Das Unternehmen plant bereits einen weiteren Immobilien-Zweitmarktfonds als Publikums-AIF, der in Kürze vertriebsbereit sein soll. Außerdem ist 2016 eine Neuauflage des SHP-Fonds mit ähnlich gelagerten Objekten in einem Publikums-AIF vorgesehen, möglicherweise aber auch in einem Spezial-AIF für semi-professionelle Anleger wie Stiftungen und Family Offices. (kb)

Foto: Florian Sonntag


Aktuelle Beiträge
Folgen Sie uns:
Aktuelle Beiträge aus dem Ressort Sachwertanlagen


Topaktuelle Themen auf der Startseite


Cash.Aktuell

Cash. 8/2016

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Global gewinnt - BU - Gewerbehaftpflicht - Private Equity - Wohnimmobilienmarkt Berlin- Hitliste der Vertriebe - Digitalisierung

Ab dem 14. Juli im Handel.

Cash. 07/2016

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Income-Fonds  – Mr. Dax im Fonds-Gespräch – PKV - Ferienimmobilien - Recruiting

Ihre Meinung

Mehr Cash.

Versicherungen

“Maklerkommunikation 4.0” soll im Oktober starten

Wie der Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) mitteilt, soll die Maklerkommunikation 4.0 (MKK 4.0) am 7. Oktober 2016 starten. Ziel der MKK 4.0 ist es, den Datenaustausch zwischen Maklern und Versicherern so weit wie möglich zu automatisieren.

mehr ...

Immobilien

USA: Neubauverkäufe legen stärker zu als erwartet

Die Verkäufe von neuen Häusern in den USA haben stärker als erwartet zugelegt. Nachdem der Markt bereits im April einen deutlichen Sprung nach vorn machte, wurde im Juni ein weiterer Zuwachs verbucht.

mehr ...

Investmentfonds

Währungsfonds auf Absolute-Return-Basis lässt stabile Erträge erwarten

Der Währungsmarkt ist aufgrund seiner hohen Liquididät sehr beliebt und gewinnt immer neue Anhänger. Cash. sprach mit Andreas König, Manager des Fonds Pioneer Funds – Absolute Return Currencies, über das systematische Erzielen von Renditen auf dem Devisenmarkt.

mehr ...

Berater

“Fintechs sind keine Bedrohung”

Beim 1. Tag der Pools in Hamburg haben führende Vertreter renommierter Maklerpools mit Cash. über die aktuelle und zukünftige Bedeutung der Fintechs und mögliche Kooperationen mit den jungen Unternehmen diskutiert.

mehr ...

Sachwertanlagen

HCI heißt jetzt Ernst Russ

Die HCI Capital AG hat mit der Eintragung ins Handelsregister die Umfirmierung in Ernst Russ AG abgeschlossen. Das Unternehmen tritt ab sofort mit einem neuen Firmenlogo und einer neuer Internetseite auf.

mehr ...

Recht

Verfassungsbeschwerde gegen Bestellerprinzip bei Maklern gescheitert

Zwei Immobilienmakler sind mit ihrer Verfassungsbeschwerde gegen das Bestellerprinzip bei Provisionen für Wohnungsvermittlungen gescheitert.

mehr ...