Anzeige
Anzeige
15. Oktober 2015, 08:15
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Fintechs: Clark sammelt mehr als eine Million Euro ein

Der Online-Versicherungsmakler Clark hat seine zweite Finanzierungsrunde erfolgreich abgeschlossen. Das frische Kapital will das Fintech in die weitere technologische Entwicklung seiner digitalen Versicherungsplattform und den Ausbau des Teams investieren.

Mehr als eine Million Euro für das Fintech Clark

In der zweiten Finanzierungsrunde investieren der Target Global Seed Fund, die Inkubatoren FinLeap und ProSiebenSat.1 Accelerator, die Finanzexperten Karl-Heinz Flöther und Dr. Thomas sowie das Clark-Management-Team in das Fintech.

Im Rahmen der zweiten Finanzierungsrunde investieren der Target Global Seed Fund, die Inkubatoren FinLeap und ProSiebenSat.1 Accelerator sowie die Finanzexperten Karl-Heinz Flöther und Dr. Thomas Noth gemeinsam mit dem Clark-Management-Team mehr als eine Million Euro und Medialeistungen.

“Wir sind mit Clark sehr erfolgreich am Markt gestartet und stoßen bei Kunden und Produktpartnern auf gute Resonanz. Mit Unterstützung unserer Investoren werden wir unsere Position als innovativer Marktführer unter den digitalen Versicherungsmaklern ausbauen”, sagt Dr. Christopher Oster, Mitgründer und Geschäftsführer von Clark.

TV-Werbebudget für Clark

“Wir unterstützen Clark, weil hier ein tolles Team die Chance ergreift, ein riesiges Marktvolumen zu erschließen. Clark bricht mit seinem kundenfreundlichen Ansatz einen verkrusteten und hochregulierten Markt auf und gibt den Kunden die Macht zurück, von der vorher Mittelsmänner profitierten. Genau solche disruptiven Ansätze möchten wir unterstützen”, kommentiert Shmuel Chafets, Partner bei Target Global.

Der ProSiebenSat.1 Accelerator unterstützt Clark unter anderem mit einem TV-Werbebudget in Höhe von 500.000 Euro, das auf den Fernsehsendern der Mediengruppe zum Einsatz kommen soll. “Wir glauben daran, dass Clark von unserer TV-Reichweite profitieren und signifikant wachsen kann”, sagt Dr. Jens Pippig, Geschäftsführer des ProSiebenSat.1 Accelerator.


Das eingesammelte Kapital will Clark in die weitere technologische Entwicklung seiner digitalen Versicherungsplattform und den Ausbau des Teams stecken. “Wir investieren jetzt weiter in die Technologie und das Beraterteam. Gerade junge Menschen wünschen sich die Kombination aus einer einfach zu bedienenden Online-Plattform für die Verwaltung der Verträge und persönlicher Beratung”, so Oster. (jb)

Foto: Clark

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 5/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Europäische Aktien – Schwellenländer – digitaler Wandel – Neue Vertriebsregeln

Ab dem 27. April im Handel.

Rendite+ 1/2017 "Sachwertanlagen"

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Hitliste der Produktanbieter – Top Five der Segmente – Immobilienmarkt

Versicherungen

DFV feiert Zehnjähriges

Mit einem Festakt in der Alten Oper in Frankfurt am Main hat die DFV Deutsche Familienversicherung ihr zehnjähriges Jubiläum gefeiert. Der hessische Ministerpräsident Volker Bouffier gratulierte Unternehmenschef Dr. Stefan M. Knoll und der Belegschaft und würdigte die unternehmerische Leistung und Weitsicht der Gründer.

mehr ...

Immobilien

Europace: Transaktionsvolumen wächst zweistellig

Das Transaktionsvolumen des Marktplatzes Europace ist im ersten Quartal 2017 nach Angaben des Unternehmens zweistellig gewachsen. Die Teilmarktplätze für Regionalbanken, Genopace und Finmas, bauten ihren Anteil an der technologiebasierten Baufinanzierung mit zweistelligen Wachstumsraten aus.

mehr ...

Investmentfonds

Deutsche AM sieht Unsicherheit vor der Frankreich-Wahl

Am Sonntag startet der erste Urnengang bei der Präsidentenwahl in Frankreich. Aktuell sind die Märkte deutlich verunsichert über den Ausgang des Votums. Von Bedeutung ist Frankreich mit Sicherheit, da die Wirtschaft nach Deutschland eine führende Rolle in der Europäischen Union einnimmt.

mehr ...

Sachwertanlagen

Schiffsfonds-Prospektklage: Pool-Details nicht erforderlich

Wird ein Fondsschiff in einem Pool mit anderen Frachtern beschäftigt und der Anleger über die damit verbundenen grundsätzlichen Risiken korrekt aufgeklärt, sind im Fondsprospekt Details zu den anderen Pool-Schiffen nicht erforderlich.

mehr ...

Recht

Ausgleichsanspruch: LV-Kapitalzahlung keine “Einkunft aus Gewerbebetrieb”

Sollen Leistungen aus einer Lebensversicherung an die Stelle eines Ausgleichsanspruchs treten, darf die LV-Kapitalzahlung nicht den Einkünften aus Gewerbebetrieb zugeordnet werden. Dies entschied der Bundesfinanzhof (BFH) in einem aktuellen Urteil.

mehr ...