Anzeige
9. März 2015, 11:10
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Swiss Life Deutschland holt Wald in die Geschäftsleitung

Dr. Matthias Wald (40), Vertriebschef des Finanzdienstleisters Swiss Life Select, wechselt zum 1. April in die Geschäftsleitung des Finanzberatungs- und Versicherungsunternehmens Swiss Life Deutschland, wo er die Position des Leiters Endkundenvertriebe übernimmt. Walds Nachfolge in der Geschäftsführung von Swiss Life Select tritt Stefan Kuehl (48) an.

Swiss Life Deutschland holt Wald in die Geschäftsleitung

Matthias Wald ist seit Anfang 2014 Vertriebschef von Swiss Life Select, der größten Finanzberatungsgesellschaft von Swiss Life Deutschland.

Der bereits seit 2002 für Swiss Life Deutschland tätige Wald sei ab April für alle Aktivitäten der vier Endkundenvertriebe Swiss Life Select, tecis, Horbach und Deutsche Proventus verantwortlich sowie für die erfolgreiche Weiterentwicklung des Beratungsgeschäfts, teilt das Unternehmen mit Sitz in Hannover und Garching mit.

Bis dahin liegt die Führung der Endkundenvertriebe noch in der Hand von Swiss-Life-Deutschland-Chef Dr. Markus Leibundgut (46).

Wald bleibt Geschäftsführer der Swiss Life Deutschland Vertriebsservice GmbH

Wald ist seit Anfang 2014 Vertriebschef von Swiss Life Select, der größten Finanzberatungsgesellschaft von Swiss Life Deutschland. Parallel dazu ist der promovierte Volkswirt seither als Geschäftsführer der neu gegründeten Swiss Life Deutschland Vertriebsservice GmbH tätig. Dort verantwortet er die Bereiche Aus- und Weiterbildung, Vertriebsunterstützung und Vertriebscontrolling der vier Endkundenvertriebe von Swiss Life in Deutschland. Dieses Amt soll Wald auch künftig fortführen.

Kuehl rückt in Geschäftsführung von Swiss Life Select auf

Die bisherige Tätigkeit von Matthias Wald als Teil der zweiköpfigen Geschäftsführung von Swiss Life Select werde Stefan Kuehl (48) übernehmen, teilt der Versicherer weiter mit. Er sei für die Vertriebsaktivitäten zuständig, während Dr. Günther Blaich (38) weiterhin die Verwaltungsprozesse verantworten soll.

Beide berichten in ihrer Funktion an Matthias Wald. Kuehl ist seit 1992 für Swiss Life Select tätig und gehört seit 2004 dem obersten Vertriebsführungsgremium von Swiss Life Select an. Zuletzt verantwortete er mehrere Vertriebsregionen in Nord- und Süddeutschland.

Neue Geschäftsleitung besteht aus sechs Köpfen

Der Geschäftsleitung von Swiss Life Deutschland unter Führung von Markus Leibundgut besteht somit ab dem 1. April aus Matthias Wald (Leiter Endkundenvertriebe), Amar Banarjee (Leiter Versicherungsproduktion), Dr. Tilo Finck (Chief Financial Officer), Thomas A. Fornol (Leiter Intermediärvertrieb) und Dr. Matthias Trabandt (Chief Operating Officer).

Die deutsche Niederlassung von Swiss Life hat ihren Sitz in Garching bei München und beschäftigt nach eigenen Angaben rund 700 Mitarbeiter einschließlich Tochtergesellschaften. Hauptsitz für die Endkundenvertriebe ist Hannover mit rund 600 Mitarbeitern. (lk)

Foto: Swiss Life

Anzeige

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 2/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Absolute-Return – Insurtechs – Robo Advisors – Denkmalimmobilien


Ab dem 26. Januar im Handel.

Cash. 1/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Trumps Sieg in Rendite ummünzen - Themen, Produktangebote und Trends 2017 - Rentenreform

Versicherungen

Insurtechs: Über 80 Millionen US-Dollar für deutsche Start-ups

Im Jahr 2016 haben die deutschen Insurtechs in Finanzierungsrunden mehr als 80 Millionen US-Dollar eingesammelt. Das geht aus einer Untersuchung des Münchener Fintech-Start-ups Finanzchef24 hervor. Demnach hat sich das Finanzeriungsvolumen im Vergleich zum Vorjahr mehr als verdoppelt.

mehr ...

Immobilien

Baufi Secure: Neues Absicherungsprodukt für Immobiliendarlehen

Was geschieht, wenn Immobilienkäufer ihre Darlehensraten aufgrund von Krankheit oder Arbeitslosigkeit nicht mehr bedienen können? Das Produkt Baufi Secure will die Immobilienfinanzierung flexibel absichern.

mehr ...

Investmentfonds

Merck Finck sieht Rückenwind für Aktien

Kurz vor der Amtseinführung von Donald Trump sind vermehrt kritische Stimmen von der Investmentseite laut geworden. Merck Finck blickt der kommenden Handelswoche dennoch optimistisch entgegen.

mehr ...

Berater

WhoFinance und Defino bauen Kooperation aus

Wie das Bewertungsportal WhoFinance und das Defino Institut für Finanznorm mitteilen, haben sie ihre beiden Portale eng miteinander vernetzt. Dadurch sollen Finanzberater und Vermittler künftig die Qualität ihrer Beratung noch besser im Internet darstellen können.

mehr ...

Sachwertanlagen

Doric zieht positive Bilanz für 2016

Quadoro Doric hat mit der kernsanierten Büroimmobilie Trappenburch in Utrecht eine weitere Immobilie für den offenen Spezial-AIF Vescore Sustainable Real Estate Europe übernommen und damit das Jahr 2016 erfolgreich abgeschlossen.

mehr ...

Recht

LV-Verträge als Kreditsicherung: Widerspruchsrecht verwirkt

Werden Lebensversicherungsverträge zur Immobilienfinanzierung eingesetzt, kann das Widerspruchsrecht des Versicherten verwirkt sein, auch wenn die Widerspruchsbelehrungen der Policen nicht korrekt sind. Knackpunkt ist die Bedeutung der Policen als Sicherungsmittel.

mehr ...