Anzeige
6. Mai 2011, 16:01
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

CDU-Politiker Flosbach: “Bin für Alte-Hasen-Regel”

Der Gesetzentwurf zur Regulierung der Fonds-Branche ist durch das Kabinett. Doch viele Fragen sind noch ungeklärt. Was sind die Inhalte der Sachkundeprüfung? Und was ist mit der Honorarberatung? Klaus-Peter Flosbach, finanzpolitischer Sprecher der CDU/CSU-Fraktion, versuchte auf dem AfW- Entscheidertreffen Antworten zu geben.

Klaus-Peter-Flosbach-127x150 in CDU-Politiker Flosbach: Bin für Alte-Hasen-RegelZunächst stellte Flosbach den Fahrplan zum Finanzanlagenvermittlergesetz vor. Nach dem Anfang April erfolgten Kabinettsbeschluss werde am 9. Juni die erste Lesung im Bundestag stattfinden. Die Beratungen darüber sollen dann im Oktober abgeschlossen und das Gesetz verabschiedet werden.

Was das Thema Ausgestaltung der Sachkundeprüfung angehe, seien noch keine Details bekannt, sagte er. Man habe derzeit unterschiedliche Auffassungen darüber, beispielsweise geht es auch darum, ob es eine schriftliche oder mündliche Prüfung geben soll.

Auch die Frage der Alte-Hasen-Regel, die im Entwurf nicht vorgesehen ist, sei weiter ungeklärt. Flosbach betonte jedoch, dass er eine solche Regel befürworte und sich dafür einsetzen werde. Gerade bei Vermittlern die lange dabei seien, könne davon ausgegangen werden, dass sie in der Beratung Bescheid wissen. Der Politiker räumte jedoch auch ein, dass ein gut qualifizierter Vermittler eine Sachkundeprüfung ohne Probleme leisten könne und dann auf eine solche Regel gar nicht angewiesen sei.

Eine weitere Baustelle ist die Offenlegung der Provisionen – ein Thema auf das die Branche mitunter sehr empfindlich reagiert. Es könne ja kein Problem sein, die Provisionen offenzulegen, so Flosbach. Er sprach sich dafür aus, dass der Anleger wissen solle, welches Geld in sein Investment fließe und welches Geld weg sei. Flosbach unterstrich jedoch, dass ein gesonderter Ausweis der Vermittlerprovision dabei nicht notwendig sei. Der Ausweis der Kosten beim Abschluss in der vollen Summe und Prozent sei ausreichend.

Seite 2: Wie es mit der Honorarberatung weitergeht

Weiter lesen: 1 2

Anzeige
Newsletter bestellen Top aktuell & kompakt! Werktags um 6.30 Uhr alle Versicherungs-News für Profis von Profis.

2 Kommentare

  1. […] ist durch das Kabinett. Doch viele Fragen sind noch ungeklärt. Was sind die Inhalte […] Cash.Online: News- und Serviceportal für Finanzdienstleistungen Allgemein Du bist der Chef – Sparkassen Werbung – […]

    Pingback von CDU-Politiker Flosbach: “Bin für Alte-Hasen-Regel” | Mein besster Geldtipp — 8. Mai 2011 @ 13:03

  2. […] cash-online.de […]

    Pingback von Home > Berater > CDU-Politiker Flosbach: “Bin für Alte-Hasen-Regel” – cash-online.de | Hasen Chat — 7. Mai 2011 @ 11:58

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 11/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Biotech-Fonds – Kfz-Policen – Versicherungen für Wohneigentum – Family Offices

Ab dem 19. Oktober im Handel.

Cash.Special 2/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Herausforderungen 2018 – bAV-Reform – Elementarschadenversicherung – Digitale Geschäftsmodelle

Ab dem 24. Oktober im Handel.

Versicherungen

xbAV Beratungssoftware mit neuem Geschäftsführer

Boris Haggenmüller verantwortet als Geschäftsführer seit September 2017 das operative Geschäft der xbAV Beratungssoftware GmbH. Zuvor war er der verantwortliche Prokurist des Tochterunternehmens der xbAV AG.

mehr ...

Immobilien

Baufinanzierung: Die Service-Champions

Welche Banken bieten deutschen Kunden den besten Kundenservice bei der Baufinanzierung? Die Kölner Beratungsgesellschaft Servicevalue hat Kunden der Banken hierzu befragt. Eine Bank konnte besonders überzeugen und sicherte sich einen “Gold-Rang”.

mehr ...

Investmentfonds

Finanzbranche befürchtet Blasenbildung an Märkten

Die Politik der Europäischen Zentralbank hat bereits zur Blasenbildung an den Finanzmärkten geführt, oder wird dies noch tun. Dessen ist sich die Finanzbranche sicher. Die Mehrheit wünscht sich den Ausstieg aus der expansiven Geldpolitik, hält dies jedoch gleichzeitig für unwahrscheinlich.

mehr ...

Berater

Insurtechs: Die fairsten digitalen Versicherungsmakler aus Kundensicht

Welche digitalen Versicherungsmakler werden von ihren Kunden als besonders fair wahrgenommen? Das Kölner Analysehaus Servicevalue hat gemeinsam mit Focus-Money die Kunden von 24 Anbietern befragt. Neun von ihnen erhielten die Note “sehr gut”.

mehr ...

Sachwertanlagen

IPP-Fonds der Deutschen Finance schütten aus

Der Asset Manager Deutsche Finance aus München kündigt für seine beiden Fonds IPP Institutional Property Partners Fund I und Fund II Auszahlungen für das Geschäftsjahr 2016 an die Privatanleger an.

mehr ...

Recht

IDD: Umsetzung könnte in Teilen verschoben werden

Wie der AfW – Bundesverband Finanzdienstleistung e.V. mitteilt, könnte sich der Umsetzungstermin von Teilen der europäischen Richtlinie Insurance Distribution Directive (IDD) verschieben. Die delegierten Rechtsakte sollen nach dem Willen des europäischen Parlaments demnach erst im Oktober 2018 in Kraft treten.

mehr ...