Finanzdienstleister Aricon übernimmt BCA Austria

Wie der Maklerpool mitteilt, hat er seine Tochtergesellschaft BCA Austria an die österreichische Aricon-Gruppe veräußert. BCA wolle sich angesichts der Neuregelungen im deutschen Vermittlermarkt auf das Deutschlandgeschäft konzentrieren.

Oliver Lang, BCA
Oliver Lang, BCA

„Die unabhängigen Finanzdienstleister in Deutschland stehen aufgrund der neuen gesetzlichen Bestimmungen vor gewaltigen Herausforderungen“, kommentiert BCA-Vorstand Oliver Lang die Verkaufs-Entscheidung. Die Unterstützung der BCA für die verschiedenen Geschäftsmodelle ihrer 10.000 Partner, wie zum Beispiel das hauseigene Haftungsdach, werde in nächster Zeit den Großteil der Kapazitäten der Bad Homburger beanspruchen.

Die Verhandlungen wurden nach Angaben Langs fair und konstruktiv geführt. Beide Seiten seien daher mit dem Ergebnis zufrieden. Der Finanzdienstleister Aricon verspricht sich demnach von der Übernahme der bereits eingeführten Organisation und der umfassenden Bestände der BCA Austria eine ideale Ausgangsposition, um sein Geschäft in der Alpenrepublik weiter ausbauen zu können. (jb)


Foto: BCA

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.