Mayflower Capital erwirbt Mehrheit an Formaxx

Der Eschborner Finanzdienstleister Mayflower Capital hat zum 1. Oktober 2013 75,3 Prozent der Aktien des Finanzvertriebs Formaxx aus Hannover übernommen. Die übrigen Aktien werden durch die Formaxx-Mitarbeiterbeteiligungsgesellschaft gehalten. Die Marke Formaxx soll fortgeführt werden, heißt es in einer Pressemitteilung.

Thomas Scholl, Mayflower Capital und Formaxx: „Mayflower und Formaxx passen besonders gut zusammen.“

Der neue Formaxx-Vorstand besteht demnach aus Thomas Scholl (Vorsitzender) und Bernd Neumann (Finanzen), die auch bei der Mayflower Capital diese Funktionen ausfüllen, sowie Eugen Bucher (Vertrieb), der bereits bis Ende Juni 2012 die Vertriebsverantwortung bei der Formaxx innehatte.

„Wir sind davon überzeugt, dass eine unabhängige und objektive Beratung der Kunden der einzig richtige und zukunftsfähige Weg in der Finanzdienstleistung ist. Deshalb passen Mayflower und Formaxx auch besonders gut zusammen“, begründet Thomas Scholl die Übernahme. Die Marke Formaxx AG werde weitergeführt.

Beide Unternehmen hätten eigenständige Konturen, die , so das Ziel der Vorstände, am Markt noch klarer herausgearbeitet und abgegrenzt werden sollen, und zugleich Stärken, die dem jeweils anderen nutzen können.

Vorstände rechnen mit Synergie-Effekten

Mittelfristiges Ziel der neu entstandenen Unternehmensgruppe ist es demnach, die Qualität und damit die individuelle Produktivität der vorhandenen Finanzberater zu steigern und durch Hebung von Synergien in den Backoffices die Vertriebsunterstützung zu verbessern.

„Wir wollen in den nächsten Wochen gemeinsam mit den neuen Kolleginnen und Kollegen der Formaxx Ansatzpunkte erarbeiten, wo wir voneinander lernen können“, erläutert Scholl. Formaxx setzt auf die Beratung nach dem Regelwerk von Defino Deutsche Finanz Norm.

Auch Mayflower Capital wird ab Januar 2014 diese Analyse- und Beratungslogik einführen. Umgekehrt sollen die Beratungskonzepte der Mayflower-Capital-Berater auch den Finanzberatern von Formaxx zugänglich gemacht zugänglich.

Formaxx wurde 2007 vom ehemaligen MLP-Vorstand Eugen Bucher und Ralf Steinmeister, ehemals Mitglied der Geschäftsführung der Deutsche Vermögensberatung AG (DVAG) ins Leben gerufen. Mayflower Capital wurde von dem ehemaligen MLP-Manager Thomas Scholl gegründet. (jb)

Foto: Shutterstock / Mayflower Capital

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.