Anzeige
Anzeige
2. Oktober 2013, 11:56
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Mayflower Capital erwirbt Mehrheit an Formaxx

Der Eschborner Finanzdienstleister Mayflower Capital hat zum 1. Oktober 2013 75,3 Prozent der Aktien des Finanzvertriebs Formaxx aus Hannover übernommen. Die übrigen Aktien werden durch die Formaxx-Mitarbeiterbeteiligungsgesellschaft gehalten. Die Marke Formaxx soll fortgeführt werden, heißt es in einer Pressemitteilung.

Mayflower Capital übernimmt Formaxx

Thomas Scholl, Mayflower Capital und Formaxx: “Mayflower und Formaxx passen besonders gut zusammen.”

Der neue Formaxx-Vorstand besteht demnach aus Thomas Scholl (Vorsitzender) und Bernd Neumann (Finanzen), die auch bei der Mayflower Capital diese Funktionen ausfüllen, sowie Eugen Bucher (Vertrieb), der bereits bis Ende Juni 2012 die Vertriebsverantwortung bei der Formaxx innehatte.

“Wir sind davon überzeugt, dass eine unabhängige und objektive Beratung der Kunden der einzig richtige und zukunftsfähige Weg in der Finanzdienstleistung ist. Deshalb passen Mayflower und Formaxx auch besonders gut zusammen”, begründet Thomas Scholl die Übernahme. Die Marke Formaxx AG werde weitergeführt.

Beide Unternehmen hätten eigenständige Konturen, die , so das Ziel der Vorstände, am Markt noch klarer herausgearbeitet und abgegrenzt werden sollen, und zugleich Stärken, die dem jeweils anderen nutzen können.

Vorstände rechnen mit Synergie-Effekten

Mittelfristiges Ziel der neu entstandenen Unternehmensgruppe ist es demnach, die Qualität und damit die individuelle Produktivität der vorhandenen Finanzberater zu steigern und durch Hebung von Synergien in den Backoffices die Vertriebsunterstützung zu verbessern.

“Wir wollen in den nächsten Wochen gemeinsam mit den neuen Kolleginnen und Kollegen der Formaxx Ansatzpunkte erarbeiten, wo wir voneinander lernen können”, erläutert Scholl. Formaxx setzt auf die Beratung nach dem Regelwerk von Defino Deutsche Finanz Norm.

Auch Mayflower Capital wird ab Januar 2014 diese Analyse- und Beratungslogik einführen. Umgekehrt sollen die Beratungskonzepte der Mayflower-Capital-Berater auch den Finanzberatern von Formaxx zugänglich gemacht zugänglich.

Formaxx wurde 2007 vom ehemaligen MLP-Vorstand Eugen Bucher und Ralf Steinmeister, ehemals Mitglied der Geschäftsführung der Deutsche Vermögensberatung AG (DVAG) ins Leben gerufen. Mayflower Capital wurde von dem ehemaligen MLP-Manager Thomas Scholl gegründet. (jb)

Foto: Shutterstock / Mayflower Capital

Anzeige

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 6/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Berufsunfähigkeitsversicherung –Investitionen am Zweitmarkt –Personalplanung – Zweitmarkt

+ Heft im Heft: Cash.Special Investmentfonds

Ab dem 26. Mai im Handel erhältlich.

Cash.Special 1/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Best Ager – Rentenversicherungen – Riester-Rente – betriebliche Krankenversicherung


Ab dem 18. Mai im Handel erhältlich.

Versicherungen

Honorarannahmeverbot (auch) für BGH-Richter

Es soll ein Honorarannahmeverbot für Versicherungsmakler eingeführt werden, da eine Vergütung die “Unabhängigkeit eines Versicherungsmaklers suggerieren” könnte. Kann nicht auch das Gegenteil eintreten und eine sehr großzügige Honorarvergütung die Unabhängigkeit gefährden?

mehr ...

Immobilien

Bauboom geht weiter – doch Wohnungsmangel bleibt

Der Boom im deutschen Wohnungsbau hält angesichts der starken Nachfrage an. Im vergangenen Jahr wurden 277.700 Wohnungen fertig gestellt, wie das Statistische Bundesamt am Dienstag in Wiesbaden mitteilte. Allerdings liegt dies Zahl noch deutlich unter dem Bedarf.

mehr ...

Investmentfonds

Meag setzt auf Liquid Alternatives

Liquid Alternatives sind derzeit speziell im Segment Multi Asset stark nachgefragte Vermögenswerte. Die Meag hat nun einen Publikumsfonds zum Thema aufgelegt.

mehr ...

Berater

Bankenfusion: Frankfurter Volksbank und Volksbank Maingau schließen Kooperationsvertrag

Die Frankfurter Volksbank und die Vereinigte Volksbank Maingau wollen fusionieren. Hierzu haben die beiden Institute einen Kooperationsvertrag geschlossen. Der Zusammenschlusses soll noch im laufenden Jahr erfolgen.

mehr ...

Sachwertanlagen

Bürgerenergie-Projekte dominieren erste Windkraft-Ausschreibung

Die Konsequenzen der aktuellen Ergebnisse der ersten Ausschreibung für Onshore-Windparks sind mehr Wettbewerb, hohe Unsicherheit und weniger Investitionsobjekte. Kommentar von Thomas Seibel, Geschäftsführer der re:cap global investors ag

mehr ...

Recht

Möblierte Wohnungen: Checkliste für Vermieter

Möblierte Wohnungen auf Zeit mieten zu können ist für Mieter und Vermieter praktisch. Auch wenn Mieter und Vermieter in der Regel Privatpersonen sind, müssen sie einige wichtige Punkte beachten. Der Immobilienverband IVD hat eine Checkliste erstellt.

mehr ...