7. Februar 2014, 09:02
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

VEVK-Präsidium bestätigt

Wie der Verein Ehrbare Versicherungskaufleute e.V. (VEVK) mitteilt, hat am 5. Februar 2014 in der Handelskammer Hamburg die erste Mitgliederversammlung stattgefunden. Im Rahmen der Veranstaltung ist das VEVK-Präsidium demnach einstimmig bestätigt worden. 

VEVK: Erste Mitgliederversammlung in Hamburg

Das VEVK-Präsidium (von links): Dieter Stein, Peter Pietsch, Ludger Theilmeier (Präsident) und Niels Weinhold.

Das Präsidium des VEVK besteht aus Ludger Theilmeier als Präsident und den Vizepräsidenten Peter Pietsch, Dieter Stein und Niels Weinhold. Der Bundesverband Deutscher Versicherungskaufleute (BVK) hat den VEVK am 9. Oktober 2012 in Bonn gegründet. Der Verein hat seinen Sitz in Hamburg.

Ziel des VEVK ist es, aktiv die BVK-Berufsbild-Initiative “Ehrbarer Kaufmann” umzusetzen. “Der VEVK gibt solchen Vermittlern eine Heimat, die sich zu einer überprüfbaren Einhaltung der in der Satzung niedergelegten Qualitäts- und Ethikstandards verpflichten”, erläutert VEVK-Präsident Theilmeier. “Die Mitglieder des VEVK leisten ihrem eigenen Selbstverständnis folgend einen großen Beitrag zum Verbraucherschutz im Versicherungsvertrieb.”

VEVK-Beirat unterstützt Präsidium

Im Rahmen des Treffens hat auch der Beirat des Vereins unter der Leitung von VEVK-Präsident Theilmeier getagt. Aufgabe des VEVK-Beirats ist es, das Präsidium bei seiner Arbeit zu unterstützen und zu helfen, die zehn Tugenden der ehrbaren Versicherungskaufleute zu konkretisieren.

So soll der Beirat Vorschläge für die Aufnahmekriterien in den Verein, seine Zweckerreichung und die dazu gehörenden Regeln sowie zur Außendarstellung der Vereinsmitglieder gegenüber Kunden und der Öffentlichkeit  machen. (jb)

Foto: VEVK

Ihre Meinung



 

Versicherungen

BVK-Umfragen: Umsatzschock im Frühjahr, leichte Milderung im Sommer

Die Corona-Pandemie trifft auch die Vermittlerbranche massiv. Wie stark, das hat der Bundesverband Deutscher Versicherungskaufleute (BVK) in zwei onlinebasierten Umfragen untersucht.

mehr ...

Immobilien

Das sollten private Vermieter beachten

Die meisten Wohnungen gehören in Deutschland Privatleuten. Sie vermieten meistens nur ein oder zwei Einheiten. Kleinvermieter nutzen die Immobilie häufig als Kapitalanlage oder als Finanzierungsbeitrag zum Bau des Eigenheims. Worauf es für private Vermieter ankommt.

mehr ...

Investmentfonds

Britische Staatsanleihen: Sorgen Brexit und Corona für negative Renditen?

Die anhaltende Covid-19-Pandemie und der zäh verlaufende Brexit-Prozess könnten die Renditen britischer Staatsanleihen unter die Nullgrenze bringen, kommentiert Colin Finlayson, Co-Manager des Aegon Strategic Global Bond Fund bei Aegon Asset Management.

mehr ...

Berater

Recruiting: Warum die Story stimmen muss

Vielen jungen Absolventen und Berufseinsteigern gilt die Finanzdienstleistungsbranche zu sehr als “old men network”, sie zieht es zu den vermeintlich jungen und hippen Fintechs. Bei ihren Rekrutierungsbemühungen steht sich die Branche aber auch selbst im Weg.

mehr ...

Sachwertanlagen

BaFin nimmt Deutsche Edelfisch DEG II ins Visier

Die Finanzaufsicht BaFin hat den hinreichend begründeten Verdacht, dass die Deutsche Edelfisch DEG GmbH & Co. II KG in Deutschland Wertpapiere in Form von Schuldverschreibungen ohne das erforderliche Wertpapier-Informationsblatt öffentlich anbietet. Im Markt der Vermögensanlagen ist das Unternehmen nicht unbekannt.

mehr ...

Recht

Berliner Verfassungsgerichtshof setzt Mietendeckel-Verfahren aus

Der Berliner Verfassungsgerichtshof hat die Prüfung des umstrittenen Mietendeckels ausgesetzt. Man wolle zunächst den Ausgang der anhängigen Verfahren dazu beim Bundesverfassungsgericht abwarten, teilte das höchste Berliner Gericht am Donnerstag mit.

mehr ...