Donner & Reuschel: Kleinerer Vorstand ab 2017

Zum Jahresbeginn 2017 wird die Privatbank Donner & Reuschel ihr Führungsgremium von vier auf drei Vorstände verkleinern. Wie das Hamburger Institut mitteilt, verlässt Professor Dr. Laurenz Czempiel Ende des Jahres den Vorstand.

Ab Januar 2017 besteht das Gremium nur noch aus drei Vorständen.
Ab Januar 2017 besteht das Gremium nur noch aus drei Vorständen.

Laurenz Czempiel scheidet demnach zum 31. Dezember 2016 nach über 20 Jahren im Management von Donner & Reuschel aus dem Vorstand der Privatbank aus.

Er werde das Bankhaus weiter als Berater mit Schwerpunkt Kapitalmarkt und Asset Management begleiten. Aufsichtsrat und Vorstand danken Czempiel für seinen langjährigen Einsatz und die Zusammenarbeit und freuen sich auf die Fortsetzung in der neuen Rolle.

Ab Januar 2017 besteht das Vorstandsgremium aus dem Vorstandssprecher Marcus Vitt und den Vorständen Uwe Krebs und Jörg Laser. (jb)

Foto: Shutterstock

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.