Anzeige
5. Juli 2016, 14:27
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

VSAV: Vermittler müssen ihren Internetauftritt rechtssicher gestalten

Die Vereinigung zum Schutz für Anlage- und Versicherungsvermittler e.V. (VSAV) warnt Vermittler vor Abmahnungen wegen Wettbewerbsverstößen im Internet. Insbesondere lückenhafte Impressumsangaben und fehlende Datenschutzhinweise sind demnach problematisch.

VSAV: Vermittler müssen ihren Internetauftritt rechtssicher gestalten

Die VSAV warnt Vermittler vor Abmahnungen wegen Wettbewerbsverstößen im Internet.

Die VSAV rät Vermittlern daher dringend, ihren Internetauftritt rechtssicher zu gestalten. “Es geht derzeit eine regelrechte Abmahnungswelle durchs Land”, sagt VSAV-Vorstand Ralf Werner Barth. Ursache seien oft fehler- oder lückenhafte Angaben im Impressum.

Bei professionellen Abmahnkanzleien stehen demnach derzeit aber vor allem fehlende Datenschutzhinweise bei der Nutzung des Facebook-Buttons “Gefällt mir” hoch im Kurs. Nach Ansicht der Abmahner fehlen hier Datenverarbeitungshinweise und die Einverständnisabfrage. Das bedeute einen unlauteren Wettbewerb und einen Verstoß gegen das Telemediengesetz.

Hinweise auf Cookies und Quellenangaben müssen vorhanden sein

Laut VSAV geben auch das Fehlen von Hinweisen zum Cookie-Recht oder von Nachweisen zu Bild- oder Textquellen immer häufiger Anlass zu Abmahnungen. “Wer solche Drohungen nicht ernst nimmt,  muss schnell mit teuren Verfahren rechnen”, so Barth.

Der VSAV bietet Vermittlern seit Jahren Unterstützung im Umgang mit dem Internet durch rechtlich versierte Netzwerkpartner an. Zudem sichern sie Vermittler gemeinsam mit dem Netzwerkpartner Conav Consulting gegen solcherart Wettbewerbsklagen mittels der Vermögensschadenhaftpflichtversicherung (VSH) ab.

Hierfür wurde eigens eine Klausel für die VSH der Vermittlervereinigung geschaffen, welche die Gerichts- und Anwaltskosten bei einstweiligen Verfügungen und bei Unterlassungs- oder Widerrufsklagen sowie außergerichtliche Anwaltskosten übernimmt. Vermittler, die unsicher sind, ob ihre VSH Verstöße gegen unlauteren Wettbewerb vollumfänglich abdeckt, können dies kostenlos beim VSAV prüfen lassen. (jb)

Foto: Shutterstock

Newsletter bestellen Top aktuell & kompakt! Werktags um 6.30 Uhr alle Versicherungs-News für Profis von Profis.

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 11/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Megatrend Demografie – Indizes – Naturgefahren – Maklerpools

Ab dem 16. Oktober im Handel.

Cash.Special 3/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Riester-Rente – bAV – PKV – Bedarfsanalyse

Ab dem 22. Oktober im Handel.

Versicherungen

DISQ-Befragung: Cashback-Portale 2018

Bekleidung, Reisen, Elektronik – und auch beim Kauf von Versicherungsprodukten werden sogenannte Cashback-Portale immer beliebter. Doch wie zufrieden sind die Nutzer mit diesen? Das Deutsche Institut für Service-Qualität (DISQ) gibt Antwort.

mehr ...

Immobilien

Trumpp: “Berlin ist eine der dynamischsten Städte Deutschlands”

Wer als Investor nach lukrativen Anlagen im Einzelhandelssegment sucht, kommt laut einer aktuellen Studie von Savills Investment Management an Berlin nicht vorbei.

mehr ...

Investmentfonds

“Damoklesschwert über Theresa May”

Großbritannien hat verkündet, dass es einen Durchbruch bei den Brexit-Verhandlungen mit der EU gibt. Doch fehlt Theresa May noch die Zustimmung des eigenen Kabinetts und es gibt einflussreiche Gegenstimmen.

mehr ...

Berater

NordLB: Sachsen-Anhalt könnte Anteile verringern

Im Ringen um eine Zukunft der angeschlagenen Norddeutschen Landesbank (NordLB) hat Sachsen-Anhalt als Miteigentümer noch keine endgültige Entscheidung getroffen. Es würden alle denkbaren Optionen geprüft, sagte Finanzminister André Schröder (CDU) der Deutschen Presse-Agentur.

mehr ...

Sachwertanlagen

Corestate wächst weiter und erhöht Gewinnprognose

Die Corestate Capital Holding S.A. mit Sitz in Luxemburg, unter anderem Muttergesellschaft des deutschen Asset Managers Hannover Leasing, ist in den ersten neun Monaten des Jahres weiter gewachsen. Das Konzernergebnis hat sich gegenüber dem Vorjahreszeitraum fast vervierfacht.

mehr ...

Recht

Et hätt noch immer jot jejange: Wirtschaft unvorbereitet auf Brexit

Laut Theresa May ist der Gordische Knoten bei den Brexit-Verhandlungen durchschlagen. Ob der Kompromiss das britische Parlament passiert, darf bezweifelt werden, bringen sich doch Mays Gegner bereits in Position.

mehr ...