30. März 2017, 10:30
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Fonds Finanz und Finanzchef24 kooperieren im Gewerbeversicherungsbereich

Der Münchener Maklerpool Fonds Finanz und das Münchener Fintech Finanzchef24 haben eine Kooperation im Gewerbeversicherungsbereich vereinbart. Vermittlern, die mit Fonds Finanz zusammenarbeiten, steht ab sofort ein Online-Beratungstool zur Verfügung.

Fonds Finanz und Finanzchef24 kooperieren im Gewerbeversicherungsbereich

Felix Schollmeier, finanzchef24: “Durch die automatisierten Prozesse unseres Rechners können nun auch Fonds-Finanz-Makler Gewerbekunden haftungssicher und einfach einen effizienten Gewerbeversicherungsschutz anbieten.”

Wie die beiden Unternehmen mitteilen, setzt Fonds Finanz im Bereich Gewerbeversicherungen auf die Technologie von Finanzchef24. So bietet der Maklerpool seinen angebundenen Versicherungsmaklern ab sofort einen Gewerbeservice, der den Angebotsvergleich und die Eindeckung von kleinen und mittleren Gewerberisiken erleichtern soll.

Über ein Online-Beratungstool können Vermittler demnach auf Gewerbeversicherungstarife führender Versicherer der Sparten Haftpflicht, Inhalt und Rechtsschutz für über tausend Betriebsarten zurückgreifen.

“Immenses Vertriebspotenzial im Gewerbemarkt”

“Wir freuen wir uns sehr, dass wir durch die Kooperation mit Deutschlands größtem Allfinanz-Maklerpool die Reichweite unserer Underwriting-Software weiter ausbauen können und mit der Anbindung zusätzlich über 27.000 Makler erreichen”, erklärt Felix Schollmeier, Mitgründer und Geschäftsführer von Finanzchef24.

Der Gewerbemarkt habe ein immenses Vertriebspotenzial, sei aber gleichzeitig ein sehr beratungsintensiver und komplexer Versicherungssektor. “Durch die automatisierten Prozesse unseres Rechners  können nun auch Fonds-Finanz-Makler diese Disziplin für ihre Vertriebsstrategie nutzen und Gewerbekunden haftungssicher und einfach einen effizienten Gewerbeversicherungsschutz anbieten”, so Schollmeier.

Individuelle Bedarfsabdeckung beim Gewerbeschutz

Für jede Betriebsart werden demnach alle relevanten Risikofaktoren der Kunden im Rechner über Frageformulare vollständig erfasst und dadurch der individuelle Absicherungsbedarf für das spezifische Gewerbe ermittelt. Zudem sollen Vermittler die Tarife verschiedener Anbieter vergleichen und bei Bedarf ein Angebot direkt erstellen und online abschließen können.

Alle Prozesse werden laut Finanzchef24 automatisch in ein elektronisches Beratungsprotokoll übertragen und können mit allen Verträgen digital verwaltet werden. Die Einreichung der erzeugten Anträge bei den Versicherungsgesellschaften erfolge dabei über eine Direktanbindung der Fonds Finanz. (jb)

Foto: Finanzchef24

Ihre Meinung



 

Versicherungen

Entscheidung über Provisionsdeckel erneut verschoben

Auch an diesem Mittwoch hat die Bundesregierung nicht über den Provisionsdeckel in der Lebensversicherung entschieden.

mehr ...

Immobilien

EU-Kriterienkatalog: Green Finance für Immobilien

Der Kampf um die Pariser Klimaziele geht in eine neue Runde. Lange wurde er erwartet, jetzt ist er endlich da – der Kriterienkatalog der EU, der  Investoren und Finanzierern Aufschluss über die Nachhaltigkeit von Investments geben soll.

mehr ...

Investmentfonds

Facebooks Libra macht Kryptowährungen massentauglich – auch ohne Banken

Mehr als 2,4 Milliarden potenzielle Nutzer für Facebooks Kryptowährung Libra: Gelingt es Facebook nach der Revolutionierung der privaten und öffentlichen Kommunikation nun auch, das globale Geldsystem zu revolutionieren?

mehr ...

Berater

So erreichen Sie jeden Kunden

Wo informieren sich Konsumenten über Produkte und Dienstleistungen? Für 59 Prozent der volljährigen Verbraucher in Deutschland sind Onlinemedien im Web 1.0 die meistgenutzte Quelle für solche Produktinfos, für 22 Prozent hingegen traditionelle Medien wie Zeitungen und Fernsehen. Welcher Kanal und welcher Stil im Einzelfall die richtige Wahl für eine erfolgreiche Kundenansprache ist, hängt von der jeweiligen Zielgruppe ab.

mehr ...

Sachwertanlagen

Die Top 5 der Woche: Sachwertanlagen

Was waren die interessantesten Sachwert-Themen und Meldungen der Woche? Welche Beiträge wurden von den Cash.Online-Lesern besonders häufig geklickt? Unser Wochen-Ranking zeigt das Wichtigste auf einen Blick.

mehr ...

Recht

Trennung nach Schenkung: Geld zurück, bitte!

Geldgeschenke der Eltern eines Partners müssen zurückgezahlt werden, wenn sich das Paar kurze Zeit nach der Schenkung trennt. Das hat der Bundesgerichtshof entschieden (Urteil vom 18. Juni 2019 – X ZR 107/16).

mehr ...