Anzeige
Anzeige
30. März 2017, 07:08
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Fonds Finanz: “Maklern mehr Heimat bieten”

Am 28. März nahmen mehr als 4.800 Besucher an der elften Auflage der Makler- und Mehrfachagentenmesse (MMM-Messe) der Münchener Fonds Finanz teil. Der Maklerpool stellte im Rahmen der Veranstaltung die vorläufigen Geschäftszahlen für 2016 vor und startete gleich zwei neue Projekte zur Bindung von Vermittlern.

Fonds Finanz: Mehr Heimat für Vermittler Fonds Finanz: Mehr Heimat für Vermittler Fonds Finanz: Mehr Heimat für Vermittler Fonds Finanz: Mehr Heimat für Vermittler Fonds Finanz: Mehr Heimat für Vermittler Fonds Finanz: Mehr Heimat für Vermittler Fonds Finanz: Mehr Heimat für Vermittler Fonds Finanz: Mehr Heimat für Vermittler Fonds Finanz: Mehr Heimat für Vermittler Fonds Finanz: Mehr Heimat für Vermittler Fonds Finanz: Mehr Heimat für Vermittler Fonds Finanz: Mehr Heimat für Vermittler Fonds Finanz: Mehr Heimat für Vermittler Fonds Finanz: Mehr Heimat für Vermittler Fonds Finanz: Mehr Heimat für Vermittler Fonds Finanz: Mehr Heimat für Vermittler

Am 28. März 2017 fand die 11. MMM-Messe der Fonds Finanz im Veranstaltungszentrum MOC München statt. Die Messetore öffneten sich um 9 Uhr. Zum Vortrag “Immer digitaler – wie das Netz die Welt verändert und was das für die Finanzwirtschaft bedeuten kann” des Eröffnungsredners Sascha Lobo strömten bereits ab 8:30 Uhr zahlreiche Zuhörer in den Vortragssaal des MOC.

Insgesamt kamen laut Fonds Finanz über 4.800 Fachbesucher aus dem Finanz- und Versicherungsbereich zur MMM-Messe. Damit konnte sich der Maklerpool erneut über einen Besucherrekord freuen.

Vielfältiges Rahmenprogramm mit Vorträgen und Diskussionen

Das Rahmenprogramm der 11. MMM-Messe aus rund 90 Vorträgen, Seminaren und Workshops war gut besucht. Viele Vermittler nutzten die Gelegenheit, bei ausgewählten Veranstaltungen Weiterbildungspunkte der Initiative “gut beraten” zu sammeln. Zu den Referenten zählten unter anderem Verkaufstrainer Roger Rankel, Versicherungsexperte Professor Dr. Hans-Peter Schwintowski sowie Makler und Blogger Philip Wenzel.

Ein Highlight des Rahmenprogramms war eine Podiumsdiskussion zum Thema Riester-Rente, bei der unter anderem Walter Riester und Joachim Haid (Gründungsmitglied der Initiative “pro Riester”) das Für und Wider des häufig kritisierten Produkts erörterten. Die Pausen zwischen den Workshops und Vorträgen nutzten die Messebesucher zum Austausch mit den rund 170 Ausstellern.

Fonds Finanz startet Treueprogramm “Three Circles”

Im Rahmen der Messe startete Fonds Finanz auch sein neues Loyalty-Programm “Three Circles”, das die Treue der Maklerpartner belohnen soll. Bei dem freiwilligen Programm können Vermittler durch die Zusammenarbeit mit dem Maklerpool Punkte sammeln – ein Euro Provisionsumsatz entspricht dabei einem Punkt. Zudem können sie auch an speziellen Aktionen innerhalb des Programms teilnehmen um Extrapunkte zu sammeln.

Die Anzahl der gesammelten Punkte bestimmt den Status der Vermittler (Bronze ab 15.000 Punkte, Silber ab 30.000 Punkte und Gold ab 60.000 Punkte). Je nach Status warten exklusive Prämien und Veranstaltungen auf die Vermittler. Der jeweilige Status ist zwölf Monate gültig, wobei ein Aufstieg in den nächst höheren Status jederzeit möglich ist.

Den fachlichen Abschluss der MMM-Messe bildete der Vortrag “It’s Trumptime! Die Show beginnt!” von Börsenexperte Dirk Müller. Die traditionelle Party als Ausklang des Messetages fand erneut in der Münchener “089 Bar” statt, in die der Maklerpool Aussteller und Besucher eingeladen hatte.

Seite zwei: Umsatzrekord in 2016

Weiter lesen: 1 2

Newsletter bestellen Top aktuell & kompakt! Werktags um 6.30 Uhr alle Versicherungs-News für Profis von Profis.

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 12/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Goldfonds – Rock’n’Roll – Fondspolicen – Nachrangdarlehen

Ab dem 22. November im Handel.

Cash. 11/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Megatrend Demografie – Indizes – Naturgefahren – Maklerpools

Versicherungen

R+V meldet konstante Überschussbeteiligung für 2019

Die R+V Lebensversicherung AG hält die Gesamtverzinsung sowie die Überschussbeteiligung für 2019 konstant, meldet der Versicherer der Volks- und Raiffeisenbanken.

mehr ...

Immobilien

Was die Generation Z über die eigenen vier Wände denkt

Für die sogenannte Generation Z spielt das Thema Sicherheit eine große Rolle, so die Bausparkasse Schwäbisch Hall. Sie hat zusammengefasst, welche Kritierien jungen Menschen beim Thema Wohnen und Geldanlage wichtig sind.

mehr ...

Investmentfonds

Hypo Vereinsbank und FC Bayern führen Apple Pay ein

Ab heute bietet die Hypo Vereinsbank ihren Kunden Apple Pay an. Damit wird mobiles Bezahlen für Kunden nicht nur einfach und sicher, sondern auch schnell und bequem.
 Der FC Bayern führt das System ab sofort auch in der Allianz Arena ein.

mehr ...

Berater

Betriebliche Hinterbliebenenrente darf gekürzt werden

Sieht eine Versorgungsregelung vor, dass die Hinterbliebenenversorgung eines jüngeren hinterbliebenen Ehepartners für jedes volle über zehn Jahre hinausgehende Jahr des Altersunterschieds der Ehegatten um fünf Prozent gekürzt wird, liegt darin keine gegen das Allgemeine Gleichbehandlungsgesetz (AGG) verstoßende Diskriminierung wegen des Alters. Dies hat das Bundesarbeitsgericht (BAG) jetzt entschieden (3 AZR 400/17).

mehr ...

Sachwertanlagen

HEP bringt Solarfonds mit internationalem Fokus

Die HEP Kapitalverwaltung AG aus Güglingen (bei Heilbronn) hat den Vertrieb des neuen Alternativen Investment Fonds (AIF) „HEP – Solar Portfolio 1 GmbH & Co. geschlossene Investment KG“ gestartet.

mehr ...

Recht

Mieterhöhung wegen selbst bezahlter Einbauküche?

Bei Mieterhöhungen ziehen Vermieter meist den örtlichen Mietspiegel als Vergleichsmaßstab heran. Der Mietspiegel bewertet die Wohnungen unter anderem nach ihrer Ausstattung. Doch wie wird die Miethöhe beeinflusst, wenn der Mieter teure Ausstattungen wie eine Einbauküche selbst bezahlt hat? Das hat unlängst der Bundesgerichtshof entschieden.

mehr ...