Anzeige
9. November 2017, 11:30
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Honorarberater-Konferenz: IFH lädt nach Kassel

Am 30. November findet die vom IFH Institut für Honorarberatung veranstaltete “Honorarberater-Konferenz” im Schlosshotel Kassel statt. Die Konferenz steht unter dem Motto “Freiheit für Berater” und wird sich unter anderem mit den Themen Regulierung und Marketing beschäftigen.

Honorarberater-Konferenz: IFH lädt nach Kassel

Dieter Rauch, Geschäftsführer des VDH GmbH Verbund Deutscher Honorarberater, bei der Begrüßung der Teilnehmer.

Auf der Agenda der Honorarberater-Konferenz am 30. November stehen unter anderem vier Vorträge und eine Diskussionsrunde. Die Veranstaltung wird vom IFH und dem VDH GmbH Verbund Deutscher Honorarberater gemeinsam ausgerichtet.

Der erste Beitrag kommt von Rechtsanwalt Jens Reichow von der Hamburger Kanzlei Jöhnke & Reichow Rechtsanwälte. Er wird zum Thema “Keine Angst vor Mifid II & IDD – So geht’s in Theorie und Praxis” referieren. Im Anschluss erhalten alle Konferenz-Teilnehmer Gelegenheit ihre Fragen zu den Auswirkungen der anstehenden Regulierung zu stellen.

Als zweiter Referent wird Ludwig Reitinger in seinem Vortrag “Die neue Welt der Versicherungsberatung mit IDD (Teil 1)” das überarbeitete Beratungstool “Honoratio.Web 2.0” vorstellen. Im Anschluss präsentiert Uli Fischer im Rahmen des Vortrags “Die neue Welt der Investmentberatung mit Mifid II (Teil 2)” das neue Tool “myDepotweb 4.0”, das rechtsichere Prozesse und umfassende Beratungs‐ und Service‐Möglichkeiten bieten soll. Danach steht eine offene Fragerunde und der Austausch zwischen beiden Referenten und den Teilnehmern auf der Agenda.

Offene Fragerunden und Diskussion

Der vierte Vortrag des Tages “Customer Relation Management: Mandanten, Verträge, Services und Honorare verwalten und betreuen” kommt von Jörg Steinbach. Hierbei soll es unter anderem darum gehen, wie sich die Kundenverwaltung optimal und serviceorientiert einsetzen lässt und Honorare abgerechnet und verwaltet werden können. Auch im Anschluss an diesen Beitrag können die Konferenz-Teilnehmer fragen stellen.

Den Abschluss des Konferenztages bildet die Diskussion “Entführung in das neue Marketing 2.0”, in der es um Marketingstrategien, Newsletterkampagnen, Social‐Media‐Strategien, Kommunikation und PR‐Kampagnen gehen soll. An der Runde werden Christian Hubmann (Zeigewas), Richard Stinauer (adtraffic), Rainer Lammel (LCOM) und Andreas Franik (ehemals N‐TV, Finance News TV) teilnehmen.

Die Honorarberater-Konferenz beginnt um 9:30 Uhr und endet um 17:30 Uhr. Ab 9:00 Uhr werden Kaffee und Gebäck serviert. Neben den Vorträgen und der Diskussionsrunde steht zudem ein gemeinsamer Mittagstisch auf der Agenda. Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos. Wird die Teilnahme weniger als fünf Tage vor der Veranstaltung abgesagt, berechnet der Veranstalter eine No‐Show‐Fee in Höhe von 79,- Euro (zuzüglich Mehrwertsteuer).

Weitere Informationen und die Möglichkeit zur Anmeldung finden Interessierte auf der Website der Veranstaltung. (jb)

Foto: IFH/VDH

Newsletter bestellen Top aktuell & kompakt! Werktags um 6.30 Uhr alle Versicherungs-News für Profis von Profis.

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 11/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Megatrend Demografie – Indizes – Naturgefahren – Maklerpools

Ab dem 16. Oktober im Handel.

Cash.Special 3/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Riester-Rente – bAV – PKV – Bedarfsanalyse

Ab dem 22. Oktober im Handel.

Versicherungen

Digitalisierung: “Technische Infrastruktur wird Erfolgsfaktor”

Die Digitalisierung stellt Versicherer und Vertriebe vor enorme Herausforderungen. Denn neben dem Aufbau neuer IT-Strukturen oder effizienter Backend-Prozesse geht es auch um Prozesse zur Digitalisierung des Vertriebs und der Kundenbetreuung.

mehr ...

Immobilien

Brände zerstören Teile Kaliforniens – auch Thomas Gottschalks Haus betroffen

Gewaltige Brände im Norden und Süden Kaliforniens haben Hunderte Quadratkilometer Wald vernichtet und Tausende Häuser zerstört. Nach Angaben des kalifornischen Feuerwehrverbands CPF mussten rund 250.000 Menschen vor den Flammen fliehen. Auch die Häuser zahlreicher Prominenter sind betroffen.

mehr ...

Investmentfonds

Ölpreise steigen wieder

Nach den Verlusten der vergangenen Wochen, ziehen die Ölpreise wieder an. Das liegt unter anderem an dem knapperen Angebot. Ob die Opec-Mitglieder ihre Fördermenge in nächster Zeit reduzieren, ist unentschieden. Russland und Saudi-Arabien sind unterschiedlicher Meinung.

mehr ...

Berater

Bundesregierung warnt Banken vor hartem Brexit

Die Bundesregierung mahnt die Finanzbranche, sich trotz jüngster Lichtblicke bei den Brexit-Verhandlungen auf einen möglichen ungeregelten Austritt Großbritanniens aus der EU einzustellen.

mehr ...

Sachwertanlagen

INP kauft drei weitere Pflegeheime

Die INP-Gruppe aus Hamburg hat drei Pflegeeinrichtungen der Wolf-Gruppe aus Eschwege, Hessen, übernommen. Zwei der drei Immobilien wurden für den offenen Spezial-AIF “INP Deutsche Pflege Invest” erworben, die dritte für einen Publikumsfonds.

mehr ...

Recht

PRIIP und die UCITS-KIID: Fallstricke in der Umstellung?

Das ifa-Ulm sieht bei der Umstellung von UCITS-KIID zu PRIIP-spezifischen Angaben neue Herausforderungen auf die Versicherer zukommen. Denn gerade beim Umgang mit laufenden Jahresbeiträgen liefern die technischen Regulierungsstandards keine klaren Vorgaben.

 

mehr ...