Anzeige
6. Dezember 2017, 07:00
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Netfonds: Neue Räume und Rekordumsatz

Die Hamburger Netfonds Gruppe ist in den letzten Jahren finanziell und personell deutlich gewachsen und erwartet für das laufende Geschäftsjahr einen Umsatz in Rekordhöhe. Um dem Wachstum gerecht zu werden, hat das Unternehmen nun neue Räumlichkeiten bezogen.

Netfonds: Neue Räume und Rekordumsatz

Martin Steinmeyer, Netfonds: “Als Dienstleister haben wir uns zu einer Art Logistik-Knotenpunkt der Branche entwickelt.”

Die Unternehmensgruppe, die aus Maklerpool, Haftungsdach, Vermögensverwaltung und Mehrfachagent besteht, hat ihren Sitz bereits seit der Gründung vor 17 Jahren in der Hamburger City-Süd.

Damals starteten Karsten Dümmler, Jens-Uwe Werner, Martin Steinmeyer und Peer Reichelt die Netfonds GmbH, als technischen Dienstleister für kleinere und mittelgroße Pools.

“Mit einer konsolidierten Bestandsansicht, Abrechnungsfunktionen, aber ohne Bestand traten wir an”, erzählt Netfonds-Vorstand Martin Steinmeyer. Kurze Zeit später habe man die Vertriebsvereinbarungen mit den Depotstellen gebündelt und mit einer Erlaubnis nach Paragraf 34c der Gewerbeordnung als Maklerpool agiert.

2011 entstand aus der Netfonds GmbH die Muttergesellschaft Netfonds AG. Das Serviceportfolio der Netfondsgruppe richtet sich an Investmentberater, Versicherungsvermittler, Banken und Vertriebsorganisationen.

Logistik-Knotenpunkt der Branche

“Als Dienstleister haben wir uns zu einer Art Logistik-Knotenpunkt der Branche entwickelt. Fast täglich treffen wir in Hamburg entscheidende Vertreter der Produktgeber, Verwahrstellen, Softwareanbieter, Finanzberater und Rechtsspezialisten. Wir halten das Netzwerk im Fluss”, so Steinmeyer.

Für das laufende Jahr erwartet Netfonds einen Jahresumsatz von rund 100 Millionen Euro, was einer Steigerung von 25 Prozent im Verglecih zum Vorjahr bedeuten würde.

Nun hat Netfonds neue Räumlichkeiten in der Hamburger City-Süd mit Platz für 200 Mitarbeiterbezogen, um “der positiven Unternehmensentwicklung weiteren Raum zu schaffen”. Am neuen Standort im Heidenkampsweg 73 arbeiten derzeit 168 Mitarbeiter. Die IT-Abteilung der Gruppe wurde in den letzten 18 Monaten um 16 Mitarbeiter verstärkt.

“Gute Mitarbeiter zu finden und zu halten ist keine Selbstverständlichkeit”, sagt Steinmeyer. “Daher bieten wir eine Reihe attraktiver Zusatzleistungen, wie den Zuschuss zur bAV, Jobticket, Essensschecks, JobRad, kostenloses Wasser und Obst, Home-Office-Optionen und mehr.” (jb)

Foto: Angela Pfeiffer

Newsletter bestellen Top aktuell & kompakt! Werktags um 6.30 Uhr alle Versicherungs-News für Profis von Profis.

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 09/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

PKV – Nachhaltige Geldanlage – Wohnen auf Zeit – Hitliste der Maklerpools

Ab dem 16. August im Handel.

Special Investmentfonds

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Nachhaltig anlegen: Mehr Rendite mit gutem Gewissen
Gewinne im Fokus: Die besten Dividenden-Fonds

Versicherungen

Olaf Scholz’ Rentenpläne: Für DIA eine “unverantwortliche Vorfestlegung”

Die rentenpolitischen Überlegungen von Bundesfinanzminister Olaf Scholz sorgen für deutlichen Widerspruch. Nachdem sich bereits Union und Grüne heftig über den Vorschlag echauffierten, warnt nun das Deutsche Institut für Altersvorsorge (DIA) deutlich vor Steuererhöhungen zur Finanzierung der künftigen Renten.

mehr ...

Immobilien

LBS: Nur jeder dritte Immobilienkäufer zahlt Maklergebühr

Der Kauf einer Immobilie ist mit einer Reihe von Nebenkosten verbunden. In jedem dritten Fall wird nach einer Analyse der LBS neben der Grunderwerbsteuer auch Maklergebühr fällig. Ist die Vergütung gerechtfertigt?

mehr ...

Investmentfonds

Absolute-Return-Strategien verlieren relativ an Bedeutung

Die Nachfrage nach Absolute-Return-Strategien und alternativen UCITS-Fonds wächst kontinuierlich und damit auch das von ihnen verwaltete Kapital. Das sind Ergebnisse einer Studie von Lupus alpha, die auch aufdeckt, warum klassiche Absolute-Return-Fonds relativ an Bedeutung verlieren, obwohl auch sie wachsen:

mehr ...

Berater

Firmenkunden erwarten digitale Lösungen

80 Prozent der kleinen Unternehmen und Gewerbekunden in Deutschland nutzen inzwischen Online-Banking. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie von Star Finanz, einem Anbieter von Online- und Mobile-Banking-Lösungen. Bei Star Finanz wird erwartet, dass sich der Digitalisierungsgrad im Firmenkundengeschäft weiter erhöhen wird. 

mehr ...

Sachwertanlagen

Weitere Zweitmarkt-Schuldverschreibung von Secundus

Die Secundus Erste Beteiligungsgesellschaft mbH emittiert das „SubstanzPortfolio 3“. Investiert wird unter anderem in Zweitmarktanteile der Anlageklassen Immobilien, Schiffe, Flugzeuge, Erneuerbare Energien und Private Equity/Infrastruktur.

mehr ...

Recht

Umsatzsteuerkartell aufgeflogen – Betrug im größten Stil

Jahrelang wurde ermittelt. Nun wird ein Riesenerfolg im Kampf gegen Steuerhinterziehung vermeldet. Die Betrüger hatten es auf einen begehrten Rohstoff abgesehen. Der Schaden könnte mehrere 100 Millionen Euro betragen.

mehr ...