6. Dezember 2018, 12:00
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Wie man sich gegen explodierende Kosten eines Skiunfalls absichert

Der Bund der Versicherten (BdV) weist darauf hin, dass Urlauber vor Beginn der Skiferien die richtigen Versicherungen abschließen sollten. So könnten sie sich vor hohen Behandlungskosten und weiteren finanziellen Folgen schützen.

93066933 in Wie man sich gegen explodierende Kosten eines Skiunfalls absichert

Das Leben ist zwar kein James-Bond-Film (Szene aus “Die Welt ist nicht genug”, 1999). Doch Gefahren beim Skifahren lauern auch auf “normale” Urlauber.

Für Wintersportvergnügen im Ausland sei die Auslandsreisekrankenversicherung unverzichtbar. Die gesetzliche Krankenkasse bezahle die Behandlungskosten bestenfalls in der üblichen Höhe des Urlaubslandes – maximal aber das, was in Deutschland regulär wäre, so der BdV. Die Auslandsreisekrankenversicherung übernehme dann die entstehende Differenz. Außerdem bezahle sie die Kosten für den Rücktransport nach Hause. Auch für Privatversicherte könne eine zusätzliche Auslandsreisekrankenversicherung sinnvoll sein, insbesondere wenn die PKV keine Kosten für den Rücktransport übernimmt.

Privathaftpflicht bei Schäden Dritter

Zur Absicherung bei Unfällen, die eine Invalidität zur Folge haben, ist laut BdV eine Unfallversicherung sinnvoll und eine Berufsunfähigkeitsversicherung empfehlenswert. Die Unfallversicherung leiste in solchen Fällen entweder die vereinbarte Einmalzahlung und/oder die Rente. Die Berufsunfähigkeitsversicherung zahle ebenfalls die vereinbarte Rente, wenn verunglückte Wintersportler ihren Beruf dauerhaft nicht mehr ausüben können.

Falls bei der Abfahrt Dritte zu Schaden kommen und entsprechende Ansprüche stellen, könne eine Privathaftpflichtversicherung von existenzieller Bedeutung sein – denn gerade Personenschäden können laut BdV schnell in die Hunderttausende und mehr gehen und dadurch den finanziellen Ruin verursachen. (kb)

Foto: Picture Alliance

2 Kommentare

  1. Helm tragen! Wer Hirn schützt es!

    Kommentar von Oliver Cychy — 7. Dezember 2018 @ 16:44

  2. Leute, welch Erkenntnis ! Eine ordentliche Absicherung gegen ALLE Unfälle macht IMMER Sinn ! Will der BdV auch mal wieder in die Medien ?

    Kommentar von Nils Fischer — 7. Dezember 2018 @ 12:27

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 02/2019

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Arbeitskraftabsicherung – Denkmalobjekte – Betriebsrente – Digital Day 2019

Ab dem 24. Januar im Handel.

Cash. 01/2019

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Fonds Finanz – Robotik – Moderne Klassik – Finanzanalyse

Versicherungen

Trotz 2. Liga: Die Nürnberger bleibt der Sponsor des 1. FC Nürnberg

Auch wenn es sportlich derzeit beim 1. FC Nürnberg definitiv nicht rund läuft. Die Nürnberger Versicherung bleibt dem noch Mitglied der 1. Bundesliga auch künftig treu und verlängert sein Engagement als Haupt- und Trikotsponsor um weitere drei Jahre.

mehr ...

Immobilien

Baufinanzierung: Brexit-Chaos hält die Zinsen niedrig

Eigentlich sollte Großbritannien am 29. März aus der EU austreten. Nun wird eine Fristverlängerung angestrebt, doch auch der an den Finanzmärkten gefürchtete harte Brexit ist noch möglich. Wie sich all das auf die Bauzinsen auswirkt, erklärt Michael Neumann von Dr. Klein.

mehr ...

Investmentfonds

Weltwassertag: Ohne Wasser ist alles nichts

Heute ist Weltwassertag – Bestandteil der Wasserdekade der Vereinten Nationen, die für den Zeitraum von März 2018 bis März 2028 ausgerufen wurde. Ein Kommentar von Nedim Kaplan, Ökoworld Lux S.A.

mehr ...

Berater

Deutsche Bank: Millionenabfindung für Ex-Chef Cryan

Der nicht einmal drei Jahre an der Spitze der Deutsche Bank stehende Brite John Cryan hat für seinen unfreiwilligen Abschied viel Geld bekommen. Die Abfindung beläuft sich auf knapp 8,7 Millionen Euro, wie aus dem am Freitag veröffentlichten Geschäftsbericht der Deutschen Bank hervorgeht.

mehr ...

Sachwertanlagen

Die Top 5 der Woche: Sachwertanlagen

Welche Sachwert-Themen die Leser von Cash.Online in der Woche vom 18. März am meisten interessierten, sehen Sie in unserem wöchentlichen Ranking:

mehr ...

Recht

Widerrufs-Joker: Gericht weist Musterklage ab

Die bundesweit erste Musterfeststellungsklage von Verbrauchern gegen ein Unternehmen scheitert vor Gericht an einer formalen Hürde. In Deutschland gibt es die Musterklage erst seit vergangenem November.

mehr ...