28. November 2019, 09:57
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Negativzinsen für neue Privatkunden kein Tabu mehr

Negativzinsen für neue Privatkunden sind bei Sparkassen und Volksbanken kein Tabu mehr. Die Kreissparkasse Stendal weist auf ihrer Homepage darauf hin, dass für ihr S-Tagesgeldkonto “für Guthaben ab 0,01 Euro ein Verwahrentgelt berechnet wird”. 

111151354 in Negativzinsen für neue Privatkunden kein Tabu mehr

Geschäftsbanken müssen mittlerweile 0,5 Prozent Zinsen zahlen, wenn sie überschüssige Gelder bei der Europäischen Zentralbank (EZB) parken.

Auf Nachfrage der “Bild”-Zeitung erklärte das Institut in Sachsen-Anhalt, dieser “präventive Hinweis” richte sich an “Neukunden, die ausschließlich ihr Geld bei uns hinterlegen wollen”, also nicht zusätzlich zum Beispiel auch ein Girokonto eröffnen.

Nach Informationen der “Frankfurter Allgemeinen Zeitung” trägt sich auch die Frankfurter Volksbank – immerhin Deutschlands zweitgrößte Volksbank – mit dem Gedanken, Neukunden ab dem ersten Cent ein Verwahrentgelt abzuverlangen. In einer schriftlichen Stellungnahme betonte die Frankfurter Volksbank, sie werde “keine Verwahrentgelte auf Spareinlagen erheben”.

Das Frankfurter Institut erklärte weiter: “Vor dem Hintergrund der aktuellen Geldpolitik der Europäischen Zentralbank sind wir wie viele andere Banken in Überlegungen zu der Berechnung von Verwahrentgelten auf Girokonten, Tagesgeld- und Festgeldkonten.” Über das weitere Vorgehen sei bis dato nicht entschieden.

Milliardenbelastung für die Branche 

Geschäftsbanken müssen mittlerweile 0,5 Prozent Zinsen zahlen, wenn sie überschüssige Gelder bei der Europäischen Zentralbank (EZB) parken. Auch wenn es neuerdings Freibeträge für bestimmte Summen gibt, bleibt dies für die Branche eine Milliardenbelastung. Immer mehr Banken in Deutschland geben diese Kosten weiter und berechnen ihren Kunden Negativzinsen. Bislang traf dies ausschließlich Firmenkunden und reiche Privatkunden. (dpa-AFX)

Foto: Picture Alliance 

Ihre Meinung



 

Versicherungen

“Unsere Wettbewerber sind heute Google, Amazon und Co.”

Im Rahmen des 2. Digital Day, veranstaltet durch Cash., sprachen wir mit dem Vertriebsvorstand der DFV Deutschen Familienversicherung, Stephan Schinnenburg, über den digitalen Transformationsprozess der Versicherungsbranche, die Strategien der DFV und die Wünsche der Vermittler und Kunden in Sachen Antragsprozess und Leistungsabwicklung. Der Talk im Video

mehr ...

Immobilien

Auch ohne Eigenkapital zum Traumhaus?

Noch nie waren die Zinsen so niedrig wie zurzeit und viele Deutsche möchten sich die günstigen Konditionen sichern – auch ohne Eigenkapital. Doch so verlockend eine Vollfinanzierung klingt, zukünftige Eigenheimbesitzer müssen bei dieser Variante auch die Nachteile berücksichtigen.

mehr ...

Investmentfonds

Erster regulierter Handelsplatz für digitale Assets

Nach dem Start des Handels für ausgewählte Nutzer im September steht die Digital Exchange der Börse Stuttgart (BSDEX) nun allen Interessierten in Deutschland offen. An Deutschlands erstem regulierten Handelsplatz für digitale Vermögenswerte können die Nutzer aktuell Bitcoin gegen Euro handeln, weitere digitale Assets sollen hinzukommen.

mehr ...

Berater

Schweizer Verwahrer für “Kryptowerte” will nach Deutschland

Die Crypto Storage AG aus Zürich will eine eigene Präsenz in Deutschland aufbauen und kündigt an, eine Lizenz als “Kryptowerteverwahrer” für digitale Werte wie Bitcoin beantragen zu wollen. Hintergrund sind die neuen gesetzlichen Regelungen in Deutschland ab 2020.

mehr ...

Sachwertanlagen

Wealthcap erwirbt Mixed-Use-Immobilie in Dresdner Zentrum

Der Asset Manager Wealthcap hat die gemischt genutzte Immobilie „Haus am Postplatz” in Dresden mit einer Gesamtmietfläche von mehr als 18.000 Quadratmetern erworben.

mehr ...

Recht

Neues Urteil: Vorsicht bei “Service Calls”

“Service Calls“ eines Versicherungsmaklers können unzulässige Werbung sein. Auf ein entsprechendes Urteil des OLG Düsseldorf vom 19. September 2019 (Az.: 15 U 37/19) hat nun die Rechtsanwaltskanzlei Wirth hingewiesen.

mehr ...