Fonds Finanz ermöglicht aktive Vermögensverwaltung mit § 34d GewO-Zulassung

Foto: Fonds Finanz
Tim Bröning, Fonds Finanz

Mit der Online-Vermögensverwaltung easyInvesto ermöglicht die Fonds Finanz die digitale Depoteröffnung für Vermittler mit einer Zulassung nach § 34d Gewerbeordnung. Damit können auch Makler ohne § 34f GewO-Zulassung Vermögensverwaltungsverträge aktiv vermitteln

Unterstützt werden die Makler von der DWS Group, einer der weltweit führenden Vermögensverwaltungen, welche die Anlagestrategien überwacht und die Beratungs- und Dokumentationspflicht übernimmt. Insbesondere Klein- und Neuanlegern bietet sich so eine ideale Einstiegsmöglichkeit zur Geldanlage. Als White-Label-Lösung ist easyInvesto vielfältig einsatzbar und wird zum Beispiel vom Finanzen Verlag unter dem Namen €uroRobo eingesetzt.

Die Hochzeit des Sparbuchs ist vorüber

Möchte man Geld für sich arbeiten lassen, dann ist heute klar: Die Tage von Sparbuch und Tagesgeld sind vorbei. Vielversprechende Optionen für einen zukunftsorientierten Vermögensaufbau sind in erster Linie Wertpapiere, Aktien, Anleihen und Rohstoffe. Für Neuanleger und Laien beginnt oftmals schon bei der Auswahl des passenden Bankdepots ein langwieriger Prozess mit der Folgefrage: Welche Fonds oder ETFs sind die richtigen und aussichtsreichsten? Dabei bleibt die Ungewissheit meist bestehen, ob das investierte Geld nicht doch zu hohen Risiken ausgesetzt ist.

Mit easyInvesto bietet die Fonds Finanz gemeinsam mit der DWS ihren Vermittlern die optimale Lösung: Ohne § 34f GewO-Zulassung dürfen Versicherungsmakler Verträge zur digitalen Vermögensverwaltung vermitteln. Klein- und Erstanleger haben so Zugriff auf eine aktiv gestaltbare Anlageoption. Da die Depoteröffnung bei easyInvesto mittels elektronischer Unterschrift und Ausweisscan erfolgt, ist die Anmeldung für Kunden besonders komfortabel. 

Robo-Plattform WISE als Basis

easyInvesto beruht auf der digitalen Robo-Plattform WISE der DWS. Auf Basis von Kundeninformationen wie der Risikobereitschaft oder dem Anlagehorizont entwickelt die DWS eine individuelle Anlagestrategie, erstellt ein geeignetes ETF-Portfolio und übernimmt automatisch die Dokumentationspflichten. Dabei agiert easyInvesto als digitaler Berater, der verschiedene mögliche Marktentwicklungen aufzeigt sowie Kosten und Verwaltungsaufwand für Kunden minimiert. Vermittler der Fonds Finanz mit einer Zulassung nach § 34d GewO können so Vermögensverwaltungsverträge vermitteln, ohne selbst ETFs oder Fonds zu empfehlen oder Portfolios zu überwachen. 

„Moderne digitale Geldanlage“

„Viele scheuen sich vor den Risiken der Einzelaktien oder sogar Aktienfonds“, sagt Tim Bröning, Mitglied der Geschäftsleitung der Fonds Finanz und verantwortlich für den Bereich Investment. „Wir sind stolz mit easyInvesto unseren Vermittlern eine Dienstleistung zu bieten, die die moderne digitale Geldanlage mit der fachlichen Expertise eines renommierten Vermögensverwalters verbindet. Versicherungsvermittler können so erstmals ihren Kunden digitale Vermögensverwaltung als rentable Geldanlage vermitteln und gleichzeitig ihre Kundenbeziehung ausbauen“, erklärt Bröning. 

Auf Basis der White-Label-Struktur können Unternehmen mit easyInvesto selbst als Online-Makler auftreten und ihr Endkundenangebot erweitern.

„easyInvesto ist als digitale Geldanlage ein enormer Fortschritt und zukunftsweisend für die gesamte Investment-Branche“, betont Dieter Fischer, Geschäftsführer des Finanzen Verlags. „Das Konzept von easyInvesto nutzen wir in unserer Eigenmarke €uroRobo und stoßen damit auf großen Zuspruch“, so Fischer.

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Unternehmen im Fokus
  • Skyline bei Sonnenuntergang
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.