JDC kann zweistelliges Wachstum bestätigen

Foto: JDC Group
Ralph Konrad, CFO/COO der JDC Group

Die JDC Group hat ihre Geschäftszahlen für das erste Quartal 2021 veröffentlicht. Demnach stieg der Umsatz im Vergleich zum Vorjahr um 14,4 Prozent auf 36,0 Millionen Euro.

Der Umsatz des Geschäftsbereichs Advisortech nahm um 13 Prozent auf 30,6 Millionen Euro zu. Der Geschäftsbereich Advisory konnte seinen Umsatz um 17 Prozent auf 8,3 Millionen Euro steigern.

Das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) kletterte um 29 Prozent auf 2,8 Millionen Euro. Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) stieg um 55 Prozent auf 1,7 Millionen Euro. Das Konzernergebnis nahm ebenfalls deutlich um 74 Prozent auf 1,2 Millionen Euro zu.

„Der Start in das Jahr 2021 ist sehr gelungen“ kommentierte Ralph Konrad, CFO/COO der JDC Group, die Quartalszahlen. „Wir konnten trotz der anhaltenden Lockdown Maßnahmen unser zweistelliges Wachstum bestätigen und eine weitere Skalierung des EBITDA zeigen. Zudem konnten wir zahlreiche neue Features bei unserer Plattform live schalten.“

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Unternehmen im Fokus
  • Skyline bei Sonnenuntergang
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.